Specials


743 (Special): Bodyweight-Training-Series – Part 5
Der mittlerweile fünfte Teil der Own-Bodyweight Serie ging im Juli 2019 - kurz nach der 16. World Gymnaestrada in Dornbirn – live on tape. Die gesamte Sendung widmen Power-Climber Jürgen Reis und Athletiktrainer Sebastian Förster – erstmals in der Special-Reihe – einer einzigen Übung: dem Dip bzw. Beugestütz. Kaum eine Oberkörperübung ist so effektiv was den Muskelaufbau, aber auch den Kraftzuwachs angeht. Doch welche Voraussetzungen sind beim Beugestütz überhaupt zu beachten? Vor allem: Wie steht es um den Fitness-Mythos „Dips machen die Schultern kaputt“? Insbesondere hier geben euch der ehemalige Weltcup-Kletterer Jürgen Reis sowie Athletikcoach Sebastian Förster dank jahrelanger Praxiserfahrung, jede Menge Tipps mit an die Hand. Außerdem: Welche Dip-Varianten empfehlen die beiden Own-Bodyweight-Enthusiasten? Wie steht es um Zusatzgewicht oder auch Hilfestellung durch Widerstandsbänder? Dies und noch vieles mehr beantworten euch die Moderatoren in einem faktengeladenen Podcast – inkl. Hausaufgaben seitens Athletikcoach Sebastian Förster und einem „Power-of-music-Abspann“ via Profimusiker Mark Protze!
 

740 (Special): Bodyweight-Training-Series – Part 4
Der einarmige Klimmzug sowie die Hangwaage (engl. Front Lever) zählen sicher zur „Top-Liste“ DER Königsübungen im Calisthenics. Doch für viele scheinen diese Übungen in „weiter ferne“ zu liegen. Unser Experte Jürgen Reis besitzt mit fast drei Jahrzehnten an High-End-Erfahrungen im Own-Bodyweight-Training einen einzigartigen Wissensschatz an Progressionen bzw. Vorübungen. Entscheidend: Was in der Praxis tatsächlich funktioniert und vor allem das Verletzung- und Überlastungsrisiko minimiert – getreu dem Power-Quest Leitmotiv „Training zum Erfolg“. Denn, jeder der sich bereits in diesen Advanced-Exercises versuchte, kennt die immensen Anforderungen: „Schulter blockieren“ oder „starker Core“ seien nur zwei Schlagwörter die in Part 4 der Trainingsserie im Detail erläutert werden. Fazit: Jürgen Reis und Athletiktrainer Sebastian Förster entzünden ein regelrechtes „Übungsfeuerwerk“ und zeigen Dir „Bulletproof-Steps“ zum ersten einarmigen Klimmzug bzw. zur „perfekten“ Hangwaage auf. Abgerundet durch „Go-To-Supplemente“, insbesondere für das Immunsystem, sowie musikalischem Abgang via Profi-Musiker Mark Protze.
 

738 (Special): Bodyweight-Training-Series – Part 3
Nach dem „Warm-up“ in Teil 1 (Sendung 736) sowie den ersten beiden Own-Bodyweight-Exercises „Wippe“ und „Barren-Schwingen“ in Teil 2 (Sendung 737), folgt in Part 3 der nächste „Turn-Klassiker“: der Felgaufschwung! Viele kennen diese Übung, wie Co-Moderator Sebastian Förster aus eigener Erfahrung zu berichten weiß, aus dem Schulsport. Dadurch „leider nicht immer beliebt“ aber eben dennoch eine essenzielle Grundübung, um das Reck in Dein Geräte-Repertoire zu integrieren. Bei der zweiten Übung dieser Sendung handelt es sich um den sogenannten „Planche“. Eine der „Königsübungen“ im Calisthenics-Bereich, die enorm stabile Schultern sowie Handgelenke erfordert. Doch Power-Climber Jürgen Reis, ergänzt durch Tipps seitens Athletiktrainer Sebastian Förster, gibt euch hocheffektive Progressionen mit auf den Weg. So kann auch für Dich der vollständige „Planche“ in greifbare Nähe rücken. Fazit: Erneut eine Sendung vollgepackt mit jede Menge Do-it-yourself Übungen für das Home-Gym, die Deinen Körper nicht nur stärker, sondern in gleicherweise „Bulletproof auftrainieren“!
 

737 (Special): Bodyweight-Training-Series – Part 2
Im zweiten Teil der Trainingsspecial-Serie geht´s nun ans „Eingemachte“: Jürgen Reis und Sebastian Förster eröffnen das „Turnfeuerwerk“ der kommenden Wochen mit den ersten beiden Own-Bodyweight-Übungen. Zum einen die sog. Wippe, die auf dem Hollow-Body-Hold aus Part 1 aufbaut und eine fortgeschrittene, dynamische Variante darstellt. Zum anderen das Barren-Schwingen, welches auch schon als Advanced-Bodyweight-Exercise bezeichnet wird. Dazu geben euch die beiden Körpergewichtstraining-Profis selbstverständlich entsprechende Vorübungen an die Hand. Dem aufmerksamen Power-Quest.cc-Hörer dürfte dabei nicht nur die „Thomas-Wulff-Übung“ bekannt sein. Wir garantieren somit Training-Input Par excellence, mit dem ihr mehrere Home-Workouts füllen könnt. Das Ganze inklusive „Hausaufgabe“ und einem Blondie-inspiertem Gewinnspiel.
 

736 (Special): Bodyweight-Training-Series – Part 1
Training mit dem eigenen Körpergewicht gewinnt in Zeiten wie diesen aufgrund von Home- und Outdoortraining immens an Bedeutung. Power-Quest Gründer und Profisportler Jürgen Reis sowie Athletiktrainer Sebastian Förster sind, unabhängig von der aktuellen Lage, bereits lange „Verfechter“ des Own-Bodyweight-Trainings. Übungen wie Klimmzüge oder Liegestütze werden derzeit sprichwörtlich rauf und runter trainiert. Doch das Repertoire an Bewegung sollte hier nicht enden. In einer mehrteiligen Serie beleuchten wir über die nächsten Wochen und Monate eine ganze Palette an (Turn)Übungen im Detail. In diesem ersten Teil geben euch die beiden Moderatoren in einer umfangreichen Einführung die wichtigen „Basics“ mit auf den individuellen Erfolgsweg: Warum ist ein ausgiebiges Warm-up, selbst für vermeintlich leichte Bewegungen à la Handstand, essenziell? Wie hoch liegt die Investition für qualitatives Trainingsmaterial? Welche YouTube-Kanäle empfehlen die zwei Bewegungs-Enthusiasten und worauf gilt es hier zu achten? Wieso raten sowohl Jürgen Reis als auch Sebastian Förster zu einer schrittweisen Progression? Alle Antworten gingen fast genau vor einem Jahr live on tape – inkl. Gewinnspiel sowie musikalischem Abspann, dank Profimusiker Mark Protze.
 
Seite:   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10  »