Die Pavel Tsatsouline Background Story …

… zu Sensations-Podcast 250 inkl. aller Links & more … … Mark Dorningers Insider-Bericht über PLATIN-Podcast 250 mit Mr. Pavel Tsatsouline JETZT in neu überarbeiteter Version 2.0!
Redaktion: Mark Dorninger

Die Sensation: Alle bisherigen „Downloadlimits“ bis zur Vierteltausendersendung sind Geschichte! MEGATRAFFIC, sogar aus den USA und Kanada, ließen letzte Woche die Providerleitungen heißt laufen. Der Grund war eben genau DIESE Sendung:

250 (Platin): „Mr. Kettlebell“ Pavel Tsatsouline!
Es ist soweit! Der in Minsk geborene, bärenstarke Weißrusse gehört mittlerweile wohl zu den renommiertesten Coaches weltweit. Nicht nur die Renaissance der „Kugelhantel“, besser bekannt als Kettlebell aus dem 19. Jahrhundert, die zum weltweiten Kassenschlager mutierte, geht auf sein Konto. Live in Huntington Beach (CA) hatte Jürgen Reis die einmalige Möglichkeit, den „Russian Evil“ Ende 2009 persönlich zu treffen und zum zweiten mal nach Sendung Nr. 155 für ein Power-Quest.cc-Interview zu gewinnen. Ein Special-XXL-Podcast mit 3er-Moderationsteam Dominik Feischl, Mark Dorninger und Jürgen Reis, inkl. Gewinnspiel im Vor- und Abspann!

Im folgendem, neu überarbeitetem Newsbericht erfahrt ihr nun alles über die Hintergründe zu dieser einmaligen XXL-PLATIN-Show!

Jürgen verspricht euch einen Bericht und ICH darf diesen schreiben? NEIN, Teamwork bedeutet bei uns noch lange nicht „Toll, ein anderer machts!“ :-). Doch wie auch Dominik Feischl in seinem ausgezeichneten BLOG bereits vermerkt hat. Jürgen ist in der unmittelbaren Wettkampfvorbereitung auf ein Int. Masters nächstes Wochenende und ALLES GEHT … bei uns auch WEIL wir zusammen halten – auch für euch! Außerdem bin ich frisch erholt aus dem wohl verdienten Urlaub retour und hatte gleich in den ersten Stunden nicht nur den Gewinnspielpreis dieses 250er-„Vierteltausender-Podcasts“ zu versenden … auch etliche Fragen erreichten uns nach dieser „Nichtverkaufssendung“. Nun zugegeben, auch mir erscheint die Podcast- und Internetwelt, wie es auch Dominik Feischl und Jürgen Reis in dieser Sendung besprochen haben, ab und zu ein wenig paradox zu sein. Einerseits soll und darf ein Podcast wie auch www.Power-Quest.cc, dank toller Unterstützer 100%ig werbe- und verkaufsfrei bleiben. Andererseits: So viele E-Mail-Anfragen wie diese Woche zu „was meinte denn Jürgen mit diesem schwarzen ….“ bis hin zu „aber wie ist das denn nun mit den Versandspesen bei den schweren Kettlebells, drückt euch doch in der Sendung klarer aus :-)“ hatten wir noch nie zuvor zu beantworten! Nun dazu gibt’s ja nun diesen Bericht mit – wie von Jürgen versprochen – allen relevanten Links und Hintergrundinfos.

Final Countdown unserer Sommeraktion – Gratis Supplemente zu jeder Bestellung!!!

Aber alles der Reihe nach. Eine Adresse die Jürgen, zu Recht wiederholt zitierte, bereits in der Marty Gallagher-Sendung (PLATIN Podcast 249) ist unsere brandneue Domain www.powerteam.cc. Die Homepage wird übrigens in Kürze noch in brandneuem Design erstrahlen. Doch fürs erste erfüllt sie den Zweck: Direkt geht’s über dieses Portal ins „Herz“ unserer Fitness- und Kraftsportzubehörartikel. Der oberste Button ist übrigens derzeit NICHT mit dem Newsbericht ausgestattet, der dort sein sollte. SORRY! Wir arbeiten am Aufbau der Seite. Doch gleich vorab: Der Countdown läuft! Nur noch bis 31. Power-Quest 2, Peak-Trilogie & more kaufen und 1a-Supplemente als Zugabe kassieren. Mehr, bzw. ALLE Details dazu unter folgendem Newsbericht – aber nur so lange der Vorrat reicht!

Der Fanshop ist natürlich der zweitoberste Untermenüpunkt der powerteam.cc (Dieser Link führt euch direkt dort hin). Was euch dort alles erwartet? Nun Power-Quest.cc-Abonnenten kennen sich aus: Mit jedem Kauf aus diesem Fansortiment unterstützt Ihr sogar mit einigen Euros extra pro Kauf (je nach Artikelpreis), das nun wohl endgültig größte europäische Podcastportal .

Jürgen-Fanartikel? JA! Es gibt sie :-)!

Doch das Thema „Fan“ ist bei Jürgen Reis, Dominik Feischl und dem gesamten Redaktions- und Moderationsteam bereits tatsächlich zum Schlagwort geworden. Dominik Feischl schrieb wie eingangs erwähnt, natürlich über den Pavel-Podcast, jedoch auch über den Start der „Jürgen Reis Wettkampfsaison 2010“:
http://naturtraining.blogspot.com/2010/07/pavel-again.html.

Dass Jürgens Coachies ihn bereits des Öfteren sogar in weit entfernten Destinationen bei Wettkämpfen persönlich anfeuerten? Alles schon gewesen und Jürgen erzählte mir von einem kürzlich von einem bei einem Trainingslager in Dornbirn gewesenen Peak-Athleten, welcher dies auch für Südfrankreich nächste Woche plant! CRAZY sag ich da nur. Doch dass natürlich nicht gleich alle „Kletterwettkampf-Fan-Fernreisen organisieren ...“ :-) ist vermutlich auch im Sinne von Jürgen. Doch worauf ich hinaus will? Anfragen wie „Wo gibt’s das NO PAIN – NO GAIN SHIRT des Jürgen“ (Antwort: Shop Nr. 1 und das Power-Quest.cc-Shirt und die Käppis im Fall im Fanshop der Power-Quest.cc :-)) … bis hin zu „Cryptochild Griffboards, schwarze Leukotapes und dieser ASICS Kayano 16-Laufschuh“ … gibt’s den auch für mich in coolem „Jürgenschwarz“ (Antwort: Ja, auf Anfrage bei office@spodo.at) bis hin zu „signiert der Jürgen die Bücher wirklich selbst? (Antwort: Ein drittes JA, ich stehe persönlich meist neben ihm und helfe ihm beim „wieder einschachteln“ und ALLE in Shop 2 und 3 bestellten Bücher Peak-Trilogie, Power-Quest und Power-Quest 2 inkl. der Body Attack Fan-Plakate sind handsigniert! Jaja...… ihr seht schon, Jürgen hat sich wohl wirklich die letzten Jahre eine kleine Fangemeinede erarbeitet. Diese bringt übrigens auch die gesamte Redaktion regelmäßig mit tollen Feedbacks wohl berechtigt zum Staunen und zu heller Begeisterung. Eine kleine Auswahl an zwei 5-Stern-Rezensionen zu Jürgens aktuellem Bestseller-Kraftsportbuch Power-Quest 2 erwünscht?

Wie in der Moderation von Dominik Feischl erwähnt, zuerst ein Statement einer „Caro“, welche den „Antwortenagel“ der „Alles-Umsonst-im-Internet-Frage“ wohl auf den Kopf trifft:

Wie der Autor im Supplementsbereich habe ich einige Tests in der "Gratis Internetwissenswelt" - auch für eine Studienarbeit im Rahmen meiner Ausbildung - im Kraftsport und Bodybuildingbereich unternommen. E-Books, "Lehrbriefe" und andere "neueste Errungenschaften des Web 2.0" ließ ich mir 2008/09 den einen oder anderen Euro oder Dollar kosten um mir selbst ein Bild zu machen. Fazit: Bleibt bei den Büchern - konkret bei DIESEM. 2010 aus meiner Beobachtung wohl auch das einzig aktuelle, das erscheint und jeden Cent wert. Verzichtet lieber 2-3 Tage aufs Internet und auch ihr habt die Zeit die über 300 Seiten zu lesen. Denn Power-Quest 2 bietet Seite für Seite konkrete Einblicke in die Welt des Hochleistungssports. Anhand bewährter, aber neu kombinierter Trainingsideen (HIT / Volumen / Powerlifter-bzw. Strongmanansätze!) aber auch zeiteffektiver und praktischer Ernährungsstrategien ist der Autor selbst ein gutes Beispiel. Seine messerscharfe Muskeldefinition, teilweise deutlich sichtbare Venen die einen großen Respekt vor der Dauerhaften "On-Season" auf jeden Fall verdienen und auch die teils kreativen Trainingsideen aus dem Sportkletterbusiness. Abgewandeltes GTG, Ausdauerintervalle, Heavy-Power-Intervalle (Hells-Training) über die Kämpfer-Diät bishin zu einigen Empfehlungen, die euch Supplementefehlkäufe sparen.

In meinen Augen ist der Reis einer, der in den 80ern am Buchmarkt vermutlich sogar noch "Standard" gewesen wäre. Die letzten 20 Jahre ist uns diese Generation an Vollblutschreiberlingen samt Lektorenteam leider abhanden gekommen. Drum auch meine oben beschriebenen Testkäufe an der "Gratisfront". Glaubt mir, das Gegenteil ist der Fall: Versprochen wird im Internet alles - gehalten in Goldgräbermarnier nur eines: Schnelles Geld für einige Wenige und sicher kein Trainingserfolg für euch. Wenn einer in nicht einmal 6 Jahren 250 kostenlose Podcasts und 5 Bücher sowie 2 CDs in Eigenregie produziert ist er .... ein BERUFENER. und das springt auf den Leser über. Vergesst Fatburner, Foren & Facebookcoaches. Lest Power-Quest 2 und ihr habt alles, was ihr braucht um athletisch/muskulös, motiviert und/oder Low-bodybfat-durchtrainiert zu werden.

Doch mein Fazit für alle die ebenfalls eine neue Energiekurve unter Tags 1:1 faktisch beschrieben erlernen wollen. Das ist euer Buch. Ich bin jedenfalls mit dem Kauf zufrieden.


Und was uns speziell im Podcastmoderationsteam, zu welchem ich mich mittlerweile auch mit Stolz zählen darf (Ja! Es macht Spaß und ihr werdet noch einige Sendungen mit mir zu hören zu bekommen – das kann ich bereits FIX versprechen :-)) riiiiiiiiiiiesig freute war folgendes Zitat von einem Herrn „Oleggs“:

Ich dachte ein Insider der Power-Quest.cc-welt zu sein. Bis ich vor 4 Wochen in den Besitz von PQ2 kam. Ich hatte sogar gespart (das erste, das ich von Jürgen Reis gekauft habe) auf das Buch ... Naja Studium & Co. ... Doch nach dem ersten überneugierigem Querlesen dieses Buches war klar:

1. Der Kauf war alle Strapazen im Nebenjob wert.
2. OUTSIDE aller Details! Jawohl, das war auch ich!!! Für alle, die regelmäßig die Sendungen von Jürgen Reis & Dominik Feischl hören sage ich nur: das anzuhören ohne dieses Buch ist nun fast so toll wie die Schiffsreise als Kapitän über den Atlantik ohne Kompass und Karte. Im Ernst! Speziell bei den Trainingssendungen mit Dominik Feischl, jedoch auch bei den Gourmetsendungen mit Manuel Schröter war es mir aufgefallen: Die Zusammenhänge waren klar - aber Details... jedesmal mitschreiben oder gar in der Küche hören oder was...? Auch speziell bei der Kämpfer-Diät-Serie mit Domink Feischl, Eva & co. war ich oft beim zuhören doch leicht überfordert. Naja moderieren kann das Team zweifelsohne perfekt, aber in auditiver Form kann man einfach nicht alles unterbringen. Es liegt einfach am Medium Podcast an sich. Doch mit diesem Buch als Ergänzung? Ein Traum wurde wahr! Seit ich die Tipps und auch Insider-Infos zu den Interviews und Spezialsendungen gelesen habe, bin ich quasi nur noch am Podcasts nach- bzw. nocheinmalhören.

Unglaublich wie viele Details mir da vorher durch die Lappen gegangen waren. Also mein Fazit für alle Hörbegeisterten: Hören - Lesen - Hören - Nachlesen oder umgekehrt - auf alle fälle. LESEN - und ich garantiere. Ab den ersten Seiten mit mehr Genuß und rechtem Plan die Sendungen so richtig "abchecken".

Die Inhalte selbst sind in meinen Augen genial aufbereitet und ich muss zugeben: Ich werde das Buch wohl noch 5x lesen müssen um wirklich alles zu erfassen. Es fällt schwer, aufgrund dieser Wissensdichte und auch -Tiefe nicht ins Schwärmen zu geraten. Naja, dass man kein Dr. sein muss um wissenschaftlich zu schreiben hat ja auch Hofmekler bewiesen, der zudem Jürgen Reis speziell für dieses Buch wohl mehr als intensiv coachte. Doch Jürgen Reis ist hier als Profisportler mit jahrlanger Erfahrung für mich ohnehin viel praxis- und lebensnaher, als manch ein Studienzitierender Fachautor . Speziell die Trainingspläne (tolle abwechselnde Zyklen und Pläne 1:1 aus dem Trainingsalltag eines echten Berufssportler namens Jürgen Reis - toll - auch für die Mentalwand) sind bereits als Kopie in meiner Trainingstasche und vor allem meine Kämpfer-Diät, welche ich zwar eigenexperimentell aufgrund Oris WD-Buch und einiger Forentipps seit geraumer Zeit gestartet hatte profitiert mit jedem Tag. Im Ernst: Mit PQ2 ist es, in Kombination fast, als würde mich Jürgen Reis persönlich coachen. Naja, vielleicht kann ich mir ja sogar das irgendwann leisten :)

Mein Ziel, der 1armige Klimmzug könnte noch dieses Jahr zur Realität werden. Ich war zwar früher eher auf dem Bodybuildingtrip, aber ohne "Helferlein aus der Apotheke" geht da im Wettkampf ohnehin auf hohem Niveau nichts. Dieses Buch zeigt Wege, Spaß am Kraftsport zu haben und dennoch nicht auf illegale Wege "zurückgreifen zu müssen". Ich liebe es stark im Studio, aber auch gesund und fit im Leben zu stehen. Das ist auch Jürgen Reis Weg, den ich ja auch immer wieder in den Podcasts zu hören bekam und genau das gefällt mir auch im Buch.

Aller guten Dinge sind 3. Fazit und Punkt 3 meiner Aufzählung: hunderprozentige Kaufempfehlung meinerseits! Das beste Krafsport- und Kämpfer-Diät-Buch das meine Sportbibliothek (so toll wie die von Jürgen Reis selbst ist sie nicht, aber denke an die 50 Bücher sind doch schon zusammen gekommen die letzten Jahre) ...

Warum dann nicht 5 Sterne? Ich weiß - im Eigenverlag schwer machbar aber farbige Bilder wären noch toller gewesen. Aber Jürgen Reis - machen Sie bitte weiter so - es ist fantastisch und auch für mich eine irre Inspiration fürs ganze Leben, was und wie Sie es unter einen Hut bringen. GRATULATION!


Was nicht nur begeisterte Leser sondern auch Redaktionsteams namhafter Verlage über das 5te Werk berichteten? Scans und PDFs en Masse seht ihr direkt in unserem Pressearchiv.

Uff … weiter schreiben, denn es gibt noch viiiiieeeel zu berichten ... der Sommertag nimmt seinen Lauf und Mark darf für euch noch einige Erledigungen angehen, damit trotz Megahitze eure Paketdienstmänner was zu tragen und zum „Trainieren“ haben :-). Last but not Least nun eine gesammelte „Armada“ an Weblinks, welche den Pavel-Podcast wohl sogar weit über dieses Interview hinaus zur echten Insider-Wissensfront machen.

Direktlinks und Tipps en Masse!

Als erstes: Hier der link zum neuen „Pavel – Power to the People PROFESSIONAL“-Buch

Einen Newsbericht unserer Redaktion über Jürgens „Gastautorenauftritt“ auf DEM Kraftsport- und Kettlebellportal Dragondoor.com findet ihr unter folgendem Link.
Dieser Direktlink führt euch direkt auf den englischsprachigen „Climbers Secrets Bericht“ von 2009.

Die Kraftsportzeitschrift mit den 500 Ausgaben? http://www.sportrevue.info - Das Redaktionsteam berichtet übrigens auch regelmäßig über Kettlebellworkouts und Übungen mit dem eigenen Körpergewicht. Berichte von Jürgen Reis findet ihr direkt in unserem Pressearchiv (sucht über die Browsertextsuche einfach nach Sportrevue, Mai 2006 bzw. Sportrevue, Juni 2006 für den 2teiligen Bericht).

Und gleich noch zwei „Pavel-Related-Podcasttipps“ gefragt? Voila:
155 (Gold): From Russia with Love: Pavel Tsatsouline Exklusiv
Die zweite russische Revolution trägt einen Namen: Pavel Tsatsouline. Der laut "Rolling Stone Magazine" heißeste Ost-Import seit Wodka hat in Amerika die Kettlebells berühmt gemacht. Ostblock-High-End-Trainingswissen steckt auch in seinen Aussagen, die er auf power-quest.cc im ersten Exklusiv-Interview im deutschsprachigen Raum gibt. Der eiserne Coach zahlreicher amerikanischer Armee-Spezialeinheiten über Kämpferdiät, Bankdrück-Technik und vieles vieles mehr...

und auch in Sendung …

180: Das US-Special: Zwischen Golds-GYM und Muscle-Beach ...
... direkt am Traumstrand von Venice „dealen“ drei überglückliche Peak-Athleten mit hoch ansteckendem Reisefieber! Dominik Feischl, Lukas Fäßler und Jürgen Reis haben in ihrem hochsommerlichen Januarurlaub absolute Topstars nicht nur persönlich getroffen, sondern live on tape mitgebracht. Die Krönung: Ein Gewinnspiel mit wohl einmaligem Hauptpreis ... Go for it!

gibt’s Pavel live on Tape aus „beautiful sunny Los Angeles / California“ knapp ein Jahr vor der Aufnahme der aktuellen 250er-Sendung!

Ein Bericht aus Huntington Beach lieferte Jürgen natürlich bereits via Newsletterbericht allen unseren Abonnenten frei Haus im Januar 2010 – kurz nach seiner Rückreise aus den USA vergangenes Jahr. Ein HERZLICHES DANKE soll ich in diesem Sinne auch den beteiligten Sponsoren (allen voran Mad Rock, bzw. SMF.at) ausrichten, welche ihm diese „Traum-Off-Season-Reise“, ohne die wir ja auch den Pavel nicht erneut bei uns hätten, ermöglichten. Dies befand sich nach der Landung sicher auf seinem Coachinghandy! „Coooooooooooooooooool!“, war damals mein erstes Statement und ich denke ihr schließt euch an.!

Doch weiter im Text: Das Shortbook, welches Jürgen erwähnte findet ihr hier.
Das Buch, mit dem nicht nur Pavel seine eigene „4 hour work week“ wahr machen will (Hihi – viel Spaß damit, Pavel! Ein wenig frech darf ich auch „sichere Distanz“ wohl sein :-)!)? Link: http://www.fourhourworkweek.com - Sagt mir aber, wie und ob es wirklich so funktioniert. Ich will auch … ab und zu zumindest :-)!

Doch zurück zum Ernst der Sache: Restliche Buchtipps, die Jürgen gab, findet ihr entweder in unseren Shop 2 (Bücher und DVDs von Pavel, Clarence Bass, Marty Gallagher, Scott Abel, etc.) bzw. in Shop 3 (Jürgen Peak-Trilogie, Power-Quest 1+2 sowie E-Books und das Hörbuch zu „Das Peak-Prinzip“) oder aber auf der Buchtipps-Seite der jürgenreis.com (Fremdbücher welche wir einfach nur empfehlen – nicht verkaufen).

Wer sich wirklich in die USA, nicht zu einem „Sponsoren-Besuch“, wie Jürgen, sondern zum Großmeister persönlich begeben will: http://www.dragondoor.com/wpkb57.html informiert über die Kurse in den Staaten aber auch in Europa (Augustseminar z.B. in Ungarn!). Auf www.kettlebell.eu gibt’s für euch schließlich noch alles, was bei uns so an Aus- und Weiterbildungen im „Russenkugelbereich“ abgeht und von Dominik Feischl gab’s noch folgende, brandaktuelle Ansage: „Aufgepasst und schnell buchen! Mein nächster Seminartermin ist der 18. September bei mir im Naturtrainingszentrum in Thomasroith: „Kettlebell meets Naturtraining“, mit mir und Oliver Klettner. Dabei dreht sich alles um die Eisenkugeln und ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten!“

Somit – ihr wisst Bescheid. Und was hat Jürgen im Podcast nun als GRANDE FINALE versprochen? RICHTIG! Etwas fürs Auge – ein Megalink zu einem Exklusivvideo: http://naturtraining.blogspot.com/2010/06/der-einarmige-klimmzug.html

O-Ton Dominik Feischl: „AUF GEHT’S, Körpergewicht bis 90 Kilo ist keine Ausrede!“ … wer kann da widersprechen?

Somit wünsche ich euch einen heißen Sommer – auch anhand dieses XXL-Newsberichts und ein letztes NEIN: „Black Metallica-DVDs“ gibt’s bei uns nicht – ich steh auf AC/DC :-)! Spaß darf IMMER sein und alle weiteren Berichte über Kettlebells & More findet ihr unter folgenden Direktlinks:

zurück

DruckenDiese Seite drucken