Doping Special #243-XXL mit Kurt Taurer bricht alle Downloadrekorde!

Antidoping ist und bleibt Dauerbrenner bei Europas größtem Fitness- und Kraftsport-Podcast Power-Quest.eu – mit gutem Recht!
Redaktion: Anne K. Hoffmann mit Eva Pinkelnig

243 (Gold): XXL mit Kurt Taurer - Klarer Fall – Doping ist TOT!

So wird auch für Sie wohl die klare Meinung über dieses Thema nach dieser spannenden XXXL-Stunde sein. In koordinativ anspruchsvollen Sportarten wie dem Klettern ist schon längst bekannt, dass mit verbotenen leistungssteigernden Substanzen kein „Blumentopf“ zu gewinnen ist. Der Dopingexperte Kurt Taurer zum 4ten mal auf Power-Quest.cc aber erstmals GOLD gekürt… aus gutem Grund! – klärt über Hintergründe und Fakten auf. Was lässt sich wirklich durch Doping erreichen? Worin liegen die Vorteile des „natural“ Trainierens und welche überragenden Ergebnisse lassen sich gerade dadurch erreichen? Die sensationellen Erfolge, die ernsthaft trainierende Athleten mit hartem, dopingfreien Krafttraining erzielen können, beschreibt Jürgen Reis zusammen mit Anne K. Hoffmann u.a. in seinem aktuellen Buch Power-Quest 2. Ein nie-mehr-zu-vergessender-Podcast auch aus den Reihen des Redaktionsteams mit Stargästen und klaren Statements en Masse erwartet Sie… samt Anti-Doping-XXXL-Gewinnspiel. GO FOR IT!


Dass eben diese, neueste Sendung alles bisher an Zuhörerzahlen dagewesene in den Schatten stellt beweist einmal mehr die Brisanz der Thematik. So entschlossen wir uns, Ihnen in diesem Newsbericht einige wertvolle „Wegweiser“ zu noch mehr Informationen GEGEN das heiße Eisen Doping zu liefern.
Dass Kurt Taurer z.B. bereits mehrfach zu Gast auf unserem Portal war, wissen viele Neueinsteiger vermutlich noch nicht. Jede einzelne, seiner penibel recherchierten und vorbereiteten Sendungen enthält auch immer wieder wertvolle Informationen zu diesem heißen Thema. MUST-HAVE-HEARDs für alle, die an Hintergründen interessiert sind:

185: Magic Fatburn-Bullets statt harter Arbeit …
… will uns die Werbemaschinerie tagtäglich weis machen. Warum Spitzensportler dennoch auf einfache, aber knallharte und hocheffektive Prinzipien zurückgreifen? Kurt Taurer macht als Supplementeprofi in seinem dritten Power-Quest.cc-Interview reinen Tisch. Jürgen Reis unterstreicht seine klaren Thesen mit seinen 2009er-Peak-Strategien, die Muskelaufbau- und gleichzeitige Fettabbauerfolge sehr wohl ermöglichten. Die Zugabe: Heiße Shoppingtipps fürs Heim-GYM!

151: Pulverisiertes Wasser als erste Anabolika-Alternative? (1.12.2008)
Der Premierauftritt von Supplemente-Insider Kurt Taurer auf Podcast 122 verdiente die Zugabe: Mit 23 Jahre Berufserfahrung nimmt er sich auch dieses mal kein Blatt vor den Mund. Von Doktoranden der Regenbogen-Kraftsportpresse über Direktvertriebssysteme, bei denen selbst Orangensaft höher dosiert ist, als die Vitamine im 4-farb-Flyer, bis hin zu … „magischem Wasser“ ;-) VIEL SPASS!!!

122: Doping, Geldmachersupplemente und … die LÖSUNGEN! (20.08.2008)
Kurt Taurer ist seit 1985 „on the Road“ und beliefert GYMs in ganz Österreich mit Supplementen. Ihm macht niemand mehr etwas vor: Ein Insider-Merkzettel der unter die Haut geht, nicht nur für alle, die mit dem Gedanken der „dunklen Seite des Kraftsports“ spielen.

Als Stargast war der Supplemente-Experte übrigens sogar in unserem Podcast-Special zu Creatin live on tape zu hören:

224: Supplemente-Special (Teil 5 XXL) Der MEGA-Creatin-Podcast
Warum „MEGA“? Nun, Podcastgeschichte würde sicher auch zutreffen. Noch echte Rekorde bei Power-Quest.cc verbuchen zu können? Da durften sich Jürgen Reis und Mark Dorninger so einiges einfallen lassen … aber ;-) Berend Breitenstein, Kurt Taurer, gefolgt von drei weiteren Kraftsportprofis. Wie bekommt man 5 (in Worten fünf) Top-Experten plus zwei Moderatoren in unser Studio? Die Antwort und alles über die für 80% der Krafttrainingsbegeisterten, effektivste legale Steroidalternative … Creatin… in dieser Sendung. Warum „nur“ für 80% …? REINHÖREN!

Auch in diesem Interview kommen natürliche und selbstverständlich legale Wege zur Sprache, welche mit sogar gesundheitsfördernden Nebenwirkungen die Leistung effektiv steigern können.

Doch weitere „Anti-Doping-Kings“ pflastern quasi die Power-Quest.cc Geschichte. Übrigens versprechen Jürgen Reis, Dominik Feischl und unser Team: Das Thema ist und bleibt auch in Zukunft immer wieder eines der Kernanliegen des Podcast-Senders. Doch schon die noch junge Vergangenheit unseres Podcastportals hat so einiges an „heißen Perlen“ zu bieten:

Wie wärs z.B. mit Fachinformationen direkt aus der Apotheke statt aus so manchen sinnlosen „Möchtegern-Natural-Internetforen“?

102: Apothekerpreise oder Vertrauen, das verpflichtet? (23.6.2008)
Stefan Stiehle berichtet als Magister der Pharmazie im Interview mit Jürgen Reis aus erster Hand über Supplemente, deren Reinheit, biologische Verfügbarkeit und Grenzfälle, in denen Arzneimittel zu „Bad Medicine“, nicht nur für Peak-Athleten werden.

oder aber absoluter Top-Ansagen von oberster Instanz?

157 (Gold): „Alle dopen, Leistungssport ohne Doping ist unmöglich!“
… so leider oft die landläufige Meinung. Mag. Andreas Schwab ist Geschäftsführer der Nationalen Anti-Doping Agentur Austria (NADA) und erreichte selbst bei der Olympiade 1976 einen vierten Rang. Er hat, genau wie Eva Pinkelnig und Jürgen Reis in diesem Gold-XL-Podcast, diesen Argumenten so einiges entgegenzusetzen. Wie er sich Jürgen sogar auf hoher See zur Dopingkontrolle fischen würde, erfahren Sie in einem exklusiven Interview!

… und gleich noch ein Geheimtipp:

150 (Gold): Kraftsport-Legende gratuliert zum Jubiläum (27.11.2008)
Wir haben uns zur Jubiläums-Sendung Nummer 150 selbst das schönste Geschenk gemacht. Niemand geringerer als Clarence Bass ist dabei der Gesprächspartner. Der auch mit 70 Jahren noch fitte Mr. Past 40 USA gibt live aus Albuquerque den bisher offensten Einblick in sein vom Training geprägtes Leben.

Als Jürgen Reis im letzten Drittel dieser, direkt in den USA aufgezeichneten GOLD-Sendung den Fokus auf ein „Serious Topic“, also ein ernstes Thema lenkt. Was glauben Sie was in den darauf folgenden Minuten von seinem US-Coach gefragt ist … seine Meinung zu … Antidoping!

Und nicht zu vergessen: Natürlich jener international anerkannte Experte und x-fache kanadische Olympionikencoach, welchem wir die Überschrift unseres 243er-Podcast-Specials zu verdanken haben. In englischem O-Ton gerne nachzuhören: „Doping is DEAD!“

77 (Gold): Europapremiere für Top-Coach Charles Poliquin (25.2.2009)
Einer der Trainer des Int. Hochleistungssports! Olympiamedaillen in 17 (!) verschiedenen Kraft- und Schnellkraftsportarten zieren die Erfolgsjournale seiner „Coachies“. Darunter Weltstars wie Adam Nelson und Dwight Phillips. Er sieht die Zukunft des Kraftsports in einer Dopingfreien, aber wissenschaftlich fundierten Basis. O-Ton: „8 bis 16 wöchentliche Lernstunden – aber auch perfekte Ernährung und Supplemente werden unterschätzt!“ … dieser Platin-Podcast ist ein MUST HAVE!

Dass Jürgen Reis’ Peak-Athleten ausschließlich 100%ig natural deren Erfolgs-Wege zu bestreiten haben, ist ohnehin Ehrensache. Doch was der 2fache Peak-Athlet des Jahres (2008+2009) in folgender Sendung, neben den Sonnenseiten des Lebens noch erzählt, gibt wohl nicht nur uns, ebenfalls zu denken:

123: Von Venice Beach zum Fotoshooting in Dornbirn (25.8.2008)
Der 31jährige Peak-Athlet des Jahres 2008 Sebastian Wedell: 12 Monate: 12 kg pures Körperfett weg und 12 kg Muskelmasse dazu. Er feiert in diesem Podcast gemeinsam mit Coach Jürgen Reis gleich doppelt: Den USA-Sommer und als Draufgabe eine Fotosession!

Da wir gerade bei Peak-Athleten sind: In ähnlicher Liga spielt auch ein ganz besonderer Mann, dessen Fotos nicht nur in Jürgens zweitem Buch Peak Power für Furore sorgten. Auch die Bilder dieses Newsletterberichts haben wir freilich gerne Manuel K. gegönnt. Diese illustrieren wohl eindrucksvoll, was am natürlichen Weg an „V-Körper-Entwicklung und -Definition“ so alles möglich ist.
Denn ganz klar einer der größten „Anti-Doping-Kings“ in der bisherigen Power-Quest.cc-Geschichte, ist und bleibt die Trilogie von und mit Manuel K.:

165: Platin-Podcaster Manuel K. – Der Antidoping-Insider (19.1.2009)
Lebensgefahr für armselige 5% Leistungssteigerung? Olympiastudien, schockierendes Arzt- und Apothekerwissen über „harmlose Prohormone“ aber vor allem wie immer bei uns: NATURAL Solutions. Was Manuel, in knapp 6 Monaten zum Peak-Athlet-des-Jahres-2009-Anwärter machte und wie er trotz Stressjob als Fels in der Brandung für seinen Sport XXL – und zwar in allen Lebensbereichen – lebt? Fragen von Jürgen Reis – Antworten aus der Praxis der effektiven Eisenwelt!

115: Doping-Szene-Insider Manuel K. Teil 2
Aus seinem ersten Auftritt in Podcast Nr. 77 wurde auf Anhieb eine „Platinsendung“ auf Power-Quest.cc. Der Insider auch dieses mal in einem „heißen“ Gespräch mit Jürgen Reis über Supplemente, Medikamente und Grenzgänge.

77 (Platin): Ein Insider packt über die Doping-Szene aus (3.5.2008)
Manuel K. ist ein entschiedener Gegner von Doping. Doch er bekam als Trainer in einem Fitness-Studio hautnah mit, wie naiv mit unerlaubten Muskelaufbau-Mitteln umgegangen wird. Er gibt im offenen Gespräch erschütternde Einblicke und gibt Tipps, wie man auch ohne „Stoff“ einen beachtlichen Körper entwickeln kann.

Was ist nun aber mit der „echten“ Wettkampfbühne? Dass es hier sehr wohl auch „clean“, also natural sogar sinnvolle Wege „on Top“ bzw. on Stage zu gelangen gibt, davon berichtete nicht nur „GNBF-Boss“ Berend Breitenstein selbst in mehreren Sendungen (Nr. 114, 142 und speziell in Podcast 161) sondern auch ein Body Attack Athlet und Bodybuilding-Champion, der es wissen muss:

174 (Gold): Andy Plate – Strictly, hardcore … SUCCESSFUL! (6.2.2009)
Der 34jährige Figurbodybuilder ist auf nationalen Bühnen seit Jahren nur erste Plätze gewohnt und hat nur ein Ziel: „Weltmeister“! Wie strikt und diszipliniert er dies nun ins Visier nimmt? Ein Interview mit Jürgen Reis, wie es motivierender wohl nicht sein könnte, verrät die Hintergründe des dopingfrei für die GNBF startenden Athleten. Von Inspiration via Arnold, über den steinigen Weg zu den Siegen bis hin zu „uncoolen Hobbies“, welche ihn weiterhin kämpfen und wachsen lassen.

Und ob Sie es glauben oder nicht. Eine der striktesten Doping-ABSAGEN kommt ausgerechnet von jemandem, der garantiert weiß, wovon er spricht. Hören Sie einfach aufmerksam diesem Mr. Olympia zu und fragen Sie sich im Zweifelsfall ernsthaft, ob Sie wirklich zur von ihm auch klar definierten „Genetischen Bodybuildingoberliga“ gehören, bei der sich „eventuell der Gedanke daran lohnen würde …“.

200 (Platin): Regierender Mr. Olympia Dexter Jackson …
… gab sein erstes Podcast-Interview im europäischen Raum Jürgen Reis bei Power-Quest.cc. Der heiße Bodybuildingsommer ist somit perfekt. Hören Sie aus erster Hand, wie „The Blade“ sich mit messerscharfer Konditionierung dieses Jahr einem jungen, siegeshungrigen Feld als „Fast40er“ stellt. Wir sagen nur: Passion, „Rocky-Ways“ und wohl so manche Zugabe in Form von nie gehörter Insiderinformation über sein Training, seine Diät aber auch manches „persönliches Titelverteidigungssupplement“!

Fazit auch also sogar von „The Blade“ Dexter Jackson: Podcast Doping ist wohl für 99,9% der Kraftsportler absolut sinnlos und vergeudetes Geld, Energie und Gesundheit!
Zum Schluss dieses XXL-Newsberichts noch drei ausgewählte Stimmen zu unserem druckfrischen Bestseller Power-Quest 2 in dem dieses Thema natürlich auch in Wort und Bild entsprechend „100% natural“ rüberkommt! Mit fünf, wohl auch „Anti-Doping-inspirierten Sternen“ schrieben uns begeisterte Leser folgende Zeilen:

Undefinierbar - Effektiv - cool
Den Jürgen Reis muss man mögen oder eben nicht. Mir taugt jedenfalls das was und wie er es schreibt und auch seine Sendungen bei seinen Podcast-Moderaionen sehr gut. Ich hatte mich bereits vom Eisen verabschiedet und wollte vor 3 Jahren nie mehr eine Hantel anfassen. Frühjugendliche Übermotivation und dann Stagnation und haufenweise Krisen ... naja. Doch ein Geschenk brachte die Wende: Peak Power lag unterm Weihnachtsbaum und ich dachte zuerst: Was soll ich damit? Nicht mal 60 kg stellten nicht gerade mein ideal eines Vorbildathleten dar. Doch ich las auf Drängen meiner Mutter wenigstens das Mentalkapitel. Dieses NAVY-SEALS-Mentalität gefiel mir - so las ich im Ernährungskaptiel weiter. Ich ordnete mein Leben neu, plante die Tage und adaptierte auch die Kämpfer-Diät für mich und meinen Tagesablauf. Plötzlich war ein neuer "Drive" da. Auch informierte ich mich über dieses Klettern. Es gab sehr wohl in der maximalkraft-Disziplin Bouldern einige über-80-kg-Klettermaxen die richtig Power hatten im Kraftraum und sogar Ästhetisch was hermachten. Also gab ich den Konzepten von Jürgen Reis doch eine Chance. Meine Leistungen explodierten und ich zu binnen 5 Monaten an meinen alten Rekorden vorbei Bodybuildingwettkämpfe verbuche ich zwar nach wie vor keine auf meiner Erfolgsliste. Ich will gesund bleiben. Doch Kraftdreikampf ist cool und mit dem neuen Buch Power-Quest 2 spekulier ich darauf. Im Ernst: Ich hab mir die restlichen Bücher gelesen (OK vom ersten hald die CDs gehört) ... und ist cool wie und was er schreibt. Irgendwie ist auch PQ2 weder reines Bodybuilding - noch Fitness- und schon gar nicht "Model-Mainstream-Buch". Es ist wie alles andere was der Reis macht irgendwie ... Speziell ... am ehesten Vergleichbar mit einem Buch von Bruce Lee, das ich mal vor ein paar Jahren las. Der schreibt ja auch als Kampfsportler über Dinge, die ich damals ins GYM "mitnehmen" konnte. Kurzum: mich überzeugt PQ2 voll und ganz. Vor allem eigene Sportkletter-Trainingspläne, welche von diesen Bodybuildern im Redaktionsteam quasi 1:1 aus dem Weltcup-Klettersport fürs GYM "übersetzt" wurden finde ich stark. Habe in einer Podcastsendung letztens von einem natural trainierenden Kraftdreikampf was gehört der auch genau so trainiert. Also mein Fazit ist dass der Autor selbst wohl nicht die Genetik eines richtig starken (im Kraftraum meine ich!) muskulösen "V-Shape-Bodybuilders" hat, der ich sein möchte. Dennoch ist er - nicht nur in meinem Trainingsleben - seit Jahren eine fixe "Institution". 5 Sterne verdient das Buch auf alle Fälle. STARK - bitte mach weiter so Jürgen Reis.

echte Hilfe für das Training
Nach 15 mehr oder weniger motivierten Jahren als Eiseninfizierter Gym-Trainierer bekommt man selten noch wirklich frischen Wind in Form von Wissen, der einen weiter bringt. Dennoch kann ich rückblickend sagen. Dass es dieser Autor 2003 als Zeichen des Himmels sah nach seinem Handbruch neben seiner weiterlaufenden Weltcupkarriere Kraftsportbücher zu schreiben war zumindest für mich ein Segen. Mein eigener Fall ist hier nicht gefragt und auch nicht repräsentativ. Dennoch kann ich resümieren: Nie zuvor war ich so agil, so stark und vor allem so lean was die Muskelqualität angeht. Ich bin nun seit 4 Jahren auf der "Reis-Welle" und Peak-Time + co. haben sehr wohl Spuren hinterlassen. Power-Quest 2 ist ein eigener Fall. Es sticht aus seinem bisherigen Schreiberischen klar hervor. Zwar ist das Wissen wirklich breit anwendbar. Turner, Bodybuilder, Kletterer, Leicht- und Schwerathleten, Kampfsportler, vermutlich sogar Ruderer werden begeistert sein. Es bringt Leistungssportwissen authentisch und vor allem aus erster Hand rüber. Einen "austrainierten, dauerhaft fitten und vor allem noch alltagstauglichen Kämpferkörper" das lässt sich aus meiner primären Bodybuildingsicht mit den Ansätzen von Reis optimal anhand seiner Systeme entwickeln. Allerdings ist es sicher nicht der leichte Weg das Potential zu entfalten. Aber gibt es den? Ich hab ihn jedenfalls noch nicht gefunden. Das hätten wir alle gern. Aber was die Regenbogenpresse bzw. deren "Pressefüchse" so schreibt wie die "echten Profis" denn scheinbar trainieren, essen und leben und was wir davon tun und nicht tun sollen, war für mich schon vor Reis Peak-Prinzip immer fraglich. Oft geben diese "Apothekenprofis" sogar den Pokal aufgrund des nächsten Dopingskandals schon 3 Wochen nach der Siegerehrung wieder ab. Hätte Reis was zu verbergen, würde er garantiert keine Bücher, die nun einmal auf langfristigen Verkauf angewiesen sind, schreiben, war mein erster Gedanke damals. Ich behielt recht. Somit kann ich allen die zwar nicht die Abkürzung dafür den ehrlichen Weg zu dauerhafter Fitness und einem körperfettarmen, muskulösen Körper suchen, dieses Buch als 5-Stern-Buch empfehlen. Doch es liegt in Eurer Hand. Die Dose des neuesten Fatburnersupplements oder ein Einkauf beim Kiosk mit 2-3 einschlägigen Muskelmagazinen mit schön geschriebenen aber völlig wertlosen "Profitagesplänen" kostet euch jeden falls gleich viel wie diese 322 absolut penibel geschriebenen Seiten. Verrückt: Ich glaub er hat sogar die Fußnoten und Anmerkungen xmal lektoriert ... an Perfektionismus kaum zu übertreffen. Was das Ziel dieses jungen Autors bzw. dessen "Polarstern" ist, kann ich nur erraten. Doch Sportschriftstellerisch DAS zu toppen ...? Mal sehen aber ich traue ihm inzwischen einiges zu. Ich kann es alles begeisterten ECHTEN ATHLETEN jedenfalls empfehlen. Das ist euer Buch.

Ein Must Have für ALLE Power-Quest.cc "Podcast-Konsumenten"
das steht fest. Ich habe den Kauf in erster Linie sogar als kleines Dankeschön gegenüber Jürgen getätigt. Wie ich aus verlässlicher Quelle erfahren habe: Dieser "Positiv-Wahnsinnige" finanziert die Sache, also auch das Team, etc. wirklich zu 99% aus der eigenen Tasche. Das ist keine "Big Company" und auch keine Erbschaft dahinter. Genau so hart und umfangreich, wie er trainiert, arbeitet er auch. Fragt doch mal - wie ich letztens - bei Gelegenheit, jemanden aus seinem Naheumfeld, wie oft und wann er die letzten Jahre im Kino war und womit er sonst die wenige, noch verbleibende Zeit neben Training und Arbeit "vertrödelt". Positiver Workaholic, welcher sich sehrwohl seinen Lebenstraum des Profisportlers der er ja nach wie vor ist verwirklicht hat, aber eben im Gegensatz zu anderen Ego-Sport-Profis das Wissen und die Erfahrungen nun an uns alle weitergibt, trifft es auf den Punkt und den Kauf dieses Buches sah ich Anfangs vor allem als willkommene Gelegenheit Danke für die wöchentliche IPOD-POWER zu sagen. Fast 180 Stunden sind ja mittlerweile drauf auf dem Portal - absolut verrückt! Wer macht das schon? Meist auch am Wochenende moderiert - warum wohl? ZEIT!

Zum Buch: Die Grundmotivation des "Spendenkaufs" für den Podcast den ich auch in Zukunft genießen will wurde vielfach übertroffen. Ich bin kein Lesefanatiker. Doch Power-Quest 2 habe ich förmlich in einem Zug inhaliert ;). Sogar die Tages- und Reisepläne sind einfach fantastisch. Ich mag auch Jürgens "Erzählsprache", die das Buch einfach - wie die Podcasts - lebendig machen. Dies beweist mir auch, dass er zwar im Team schreibt, da meiste jedoch selbst bzw. auch wissenschaftliche Kapitel immer wieder im Erzähl- und Anekdotenstil (Geile berichte von Clarence Bass, Weltcupreisen, Marty Gallagher Venice Beach, etc.!) auffrischt. Er ist kein Dr. Dr. Prof. oder Trainer, der irgend was mal an irgend jemandem probiert hat, was dann den Mr. sowieso "verursacht" hat. Nein! Dopingfrei, hart trainierend, diszipliniert aber dennoch via Kämpfer-Diät 2.0 abwechslungsreich am Weg und "positiv ansteckend". Ich denke, das bringt es auf den Punkt. Bereits jetzt kann ich , nach den ersten Tagen KämpferX-Split-Training und nun endgültig gestarteter Kämpfer-Diät urteilen: Langsam kann ich erahnen woher Jürgen selbst die Energie nimmt alles was er anfasst auch durchzuziehen. Auch die Mentalpowerkapitel, die Bilder ua. auch die mit den vielen Podcaststars - einfach STARK! Da ist auf den Berichten seiner Homepage so gut wie nichts drauf im Vergleich zu diesen Hintergrundberichten zu Sebastian Wedell, Jochen Grässel, Eva Pinkelnig & Co. 322 Seiten purer POSITIVWAHNSINN - High-End-Kraftsport- und Ernährungs-Wissen von einem Profi Zeile für Zeile für JEDEN der fit werden will. Egal ob im Gym, an Kettlebells oder eben an der Kletterwand.

Ich habe seit wenigen Monaten mein Studium abgeschlossen und weiß, was Rezession und leere Geldbörse bedeuten. Weiters war ich bis jetzt auch ein "Podcast-Konsument" - also ALL FOR FREE. Aber jetzt ist Schluss und ich werde dieses Statement auch als kleinen "Positiv-Schubser" an die Power-Quest.cc-Hörerschaft abschließen. Ich kaufe nun auch die anderen Bücher und das Hörbuch (Peak Prinzip) und ihr da draußen: Tut euch den Gefallen! Allein was in Power-Quest 2 Tipps über Podcasts in Zusammengehörender Gruppierung und Insiderwissen draus drin sind - da macht auch das hören in Zukunft doppelt Spaß und Jürgen wird am Ball bleiben - noch einige Jahre (hoffentlich Jahrzehnte!) - davon bin ich überzeugt!
P.S. Stichwort Sparen: Schaut euch das Koch- und das Nichtsupplemente-Kapitel zuerst an und fragt euch, was euch allein dieses Wissen pro Monat zurück ins Sparschwein liefert?! Realistische Einschätzung: In zwei Wochen ist das Buch allein damit BEZAHLT!!!!!!


Wir wünschen auch Ihnen somit viel Spaß, Erfolg und Gesundheit auf dem einzig wahren Weg: Dem Ehrlichen und Dopingfreien! Unser Tipp für künftige Sendungen. Entweder direkt bei iTunes & Co. Power-Quest.cc abonnieren. Oder… bequem, kostenlos und wöchentlich via "Digitalbutler" jederzeit informiert sein über Dominik und Jürgens neueste Sendungen!

zurück

DruckenDiese Seite drucken