Leon Schmahls Testimonial… oder Jürgen Reis im Profi-Coaching-Test

Erfolgreich wie nie, fit wie nie… und so happy wie nie zuvor!!!
Text: Anne K. Hoffmann; Leon Schmahl

Auch Leon Schmahl, Peak-Athlet des Jahres 2009 (im Abspann des PLATIN-XXL-Podcast 234 nahm Jürgen Reis die offizielle Ehrung vor), war unter den Power-Quest 2-Manuskriptlesern und hat eine Stimme zu Jürgen Reis´ aktuellstem Werk abgegeben. Wie im letzten Newsbericht erwähnt, war auch er im Kreise der Co-Autoren um Jürgen Reis „am Start“. Dieser begann 2008 Leon zu coachen, mit durchschlagenden Ergebnissen: Der junge Bodybuilder verbuchte innerhalb kürzester Zeit phänomenale Erfolge – u.a. errang er den Titel des zweifachen Westdeutschen Meisters 2008 UND 2009. Ein gezieltes, individuell angepasstes und umfassendes Coaching brachte Leon physisch und mental auf ein bislang unerreichtes Höchstleistungsniveau und legte den Grundstein für den Beginn einer erfolgreichen Wettkampfkarriere.

Umso mehr erfüllt es Jürgen Reis mit Stolz, dass eine solche aufstrebende Persönlichkeit, die definitiv endgültige Manuskriptversion, die anschließend in den Druck ging, in einem persönlichen Telefonat gelobt hat. Leon Schmahl bat unser Team, anstatt einem kurzen Statement zur erfolgreichen Zusammenarbeit mit Jürgen Reis, welche nun sogar zu einem „Highend-Kapitel“ (Trainingsrevolution) in Power-Quest 2 geführt hatte, folgende Zeilen zu veröffentlichen:


Jürgen, in Fachkreisen auch bekannt als „der harte Russentrainer“ ;-), brachte mich in die Form meines Lebens
Zu Beginn verlangte er Disziplin. Das Coaching bezog sich zunächst vor allem auf das Thema Ernährung. Im nächsten Schritt vermittelte er mir zusätzlich die Anleitung zu einem Wettkampf-Denken, das Erfolg verspricht. So kam ich in „Peak-Form“, ohne auch nur einen Moment daran zu zweifeln, dass ich das Richtige tue. Ich vertraute Jürgens Anweisungen, und das zahlte sich in Form von Wettkampferfolgen aus. Ich wurde Westdeutscher Meister im Frühjahr 2009 und hatte zu diesem Zeitpunkt die beste Form meines Lebens erreicht.

Der „Mönch“ zeigte mir, wie man das Leben lebenswert macht
Im weiteren Verlauf unseres Coachings unterstützte mich Jürgen in wichtigen Lebenssituationen. Er half mir Entscheidungen zu treffen, indem er Erfahrungen Preis gab, mentale Vorgehensweisen vermittelte und aus neutraler Sicht urteilte. Er brachte mir bei, wie man am besten Stress bewältigt, wie man zur Ruhe kommt und wie man das Leben genießt. Fernöstliche Weisheiten, NLP-Kenntnisse und sein Sportler-Know-How ergeben eine Mischung, die ein erfolgreiches Dasein ermöglicht. Jürgens Kraft ist spürbar, was meiner Meinung nach Resultat aus einer genetisch gegebenen Energie und der Zusammenarbeit mit erfolgreichen Menschen ist. Dieser Erfolg überträgt sich auf mein Leben und gibt mir die Energie und Kraft, mein Umfeld stets mit einem Lächeln zu verzaubern.

Der Freund lässt mir meine Freiheit
Mittlerweile hat sich durch die Zusammenarbeit an Jürgens Buchprojekten und meinen Besuchen in Dornbirn (Anm. d. Red. Podcast Nr. 223 GOLD beachten!) eine Freundschaft entwickelt. Mein Respekt gegenüber Jürgen machte es mir schwer ihm mitzuteilen, dass ich mir meiner Zukunft im Bodybuilding auf Grund eines Leistungsplateaus und sonstigen Zweifeln nicht mehr gewiss bin. Jürgen bewies, dass er nicht nur der ernste Trainer sein kann, sondern mich in allen Situationen unterstützt und mir hilft meinen Träumen näher zu kommen. Er kennt mich gut und weiß, wann er die Zügel in die Hand nehmen muss, und wann er die Leine locker lassen kann.

Danke Jürgen,
dass du mir beigebracht hast, wie man kämpft, wie man sich auf das Wesentliche konzentriert und wie man dennoch die Muße im Leben behält. Ich danke dir für die unzähligen Gespräche, die mich in ein motiviertes Training, in ein genussvolles Kämpferdinner oder einen glücklichen Tag entließen.

Auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit und Freundschaft.

Leon Schmahl


Für alle, die Leon Schmahl nun auch live on Tape hören wollen:

223 (Gold): Leon Schmahl – „Meine Religion ist das Bodybuilding“
… sagt ein 2facher Westdeutscher Meister (2008+09) der in Kürze bei der GNBF ans „Natural Top“ seiner Sportart will. Warum dennoch ein Tischgebet sein darf? Warum trotz Spiegel die pure POWER für Ihn mindestens genau so wichtig ist? Wie ein qualitatives Krafttraining mit über 6 Stunden pro Tag nicht nur Arnold Schwarzenegger & Co. stark machte? Alle Antworten inklusive eines exklusiven Gewinnspiels als großes Finale warten in diesem einmaligen Podcast!


197 (Gold): XL Leon Schmahl – ein „junger wilder“ Peak-Athlet ... (11.7.)
... entschied sich nach einer Sportverletzung für „Winning Ways“! Sofort wich das Fußball-Leder einer „110%ig positiven Sucht“ nach knallharten Eisen-Workouts, strategischer Kraftsport-Ernährung, Peak-Lifestyle und Bodybuildingwettkämpfen. Zwei Siege bei den Int. NAC Westdeutschen Meisterschaften (08+09) bestätigen seine vorbildliche Passion. Ein frisches Interview eines erst 23jährigen A-Team-Coachies, welcher wohl nicht nur Coach Jürgen Reis selbst Schnurstraks ins nächste Training schickt. Inkl. Gewinnspiel im „Sonnenabspann“ mit Peak-Athletin Eva Pinkelnig!

… aber auch im Vor- und Abspann unseres „FIBO-2010er-Specials“ ist Leon mit einer absoluten Top-Moderation vertreten:

237 (Gold) – XXL Güntermania EXKLUSIV
„In drei Monaten bist du wieder zu hause!“, meinten viele „Besserwisser“ aus seinem damaligen Umfeld. Im Mai sind es 13 Jahre, seit der inzwischen sogar als amerikanischer Staatsbürger anerkannte, beliebteste deutsche Bodybuilder in den USA lebt. Das Comeback des Günter Schlierkamp, nach Sendung 135 nicht nur auf Power-Quest.cc sondern sogar auf die Bühnen der Bodybuilding-Competitions? Antworten en Masse über seine Film- und Sportkarriere aber auch seine Familienvaterpläne ... FIBO-Special moderiert von Jürgen Reis und Peak-Athlet des Jahres Leon Schmahl sowie ein XXL-Gewinnspiel inklusive.
Weitere Newsberichte von und mit Leon finden Sie unter folgenden Direktlinks:

zurück

DruckenDiese Seite drucken