Perfekte Regeneration und Training mit Good Vibrations!

ProVib Vibrationsplatte im Landessportzentrum Vorarlberg in Dornbirn
Redaktion: jürgenreis.com und ProVib-Team

Das Landessportzentrum Vorarlberg auch bekannt als Olympiazentrum, ist seit dem Umbau eine neue Dimension für Leistungsathleten, Nachwuchskader aber auch für Kurse und Seminare. Neben der HSNS sind auch aktive und künftige Olympioniken fast täglich beim Training anzutreffen.

Das Olympiazentrum wird vielseitig genutzt. Bundesorganisationen veranstalten regelmäßig Seminare, Aus- und Fortbildungen, Workshops, Konferenzen, Kurse, etc.

Diese Maßnahmen wurden sogar vom ÖOC honoriert und so wurde zugleich das dritte, offizielle Olympiazentrum in Österreich eingeweiht. „Das beste Olympiazentrum Österreichs!“, so der Kommentar von ÖOC-Präsident Wallner, im Frühsommer 2007.

Seit der offiziellen Neueröffnung am 2. Juni 2007, spielt das Landessportzentrum Vorarlberg in den Bereichen Sportmedizin, Sportwissenschaft, Sportpsychologie und Ernährungswissenschaft alle erforderlichen „Stückchen“.

ProVib im Kraftraum des Landessportzentrums Vorarlberg

In dieser „Hochburg des Vorarlberger Sports“ ist auch die in Vorarlberg erzeugte Vibrationsplatte ProVib zu finden. Die ProVib ist im Kraftraum untergebracht und wird so täglich von den Athleten zum Training, zur Rehabilitation, Cool-down und warm-up genutzt.

„Die Positionierung der ProVib im Kraftraum des Landessportzentrum Vorarlberg halte ich für ideal. Zudem bietet sich die ProVib optimal während der Satzpausen für Kraft trainierende Athleten an. Beispielsweise durfte ich vor kurzem Versehrtensportler des Behindertensportverbandes (Skifahrer) bei dieser Technik beobachten, bzw. nebenher etwas betreuen. Durch das praktische Touch screen display konnten diese Sportler die ProVib einwandfrei bedienen. Ich persönlich trainiere regelmäßig mit der ProVib und kann nur sagen, dass diese Vibrations-Einheiten ein unverzichtbarer Teil meines Trainingsprogramms sind.“, bestätigt auch Jürgen Reis die optimale Ergänzung der Top-Sport-Infrastruktur in der Dornbirner Höchster Straße.

Erwähnenswert: Bode Miller hat eine ProVib Vibrationsplattform, welche ihn in seinem Wohnmobil durch die Skisaison hindurch begleitet. Bode Miller nutzt die ProVib zum Aufwärmen, Trainieren, für die Regeneration nach dem Sport und für physiotherapeutische Maßnahmen.

Mehr zum Landessportzentrum Vorarlberg und den verschiedenen Dienstleistungen direkt im Internet unter www.sportservice-v.at/.

Mehr zur ProVib unter www.provib.com oder per Mail an die info@provib.com.

Mehr Berichte zu ProVib auf www.juergenreis.com finden Sie unter folgenden Direktlinks:Auch ein aktueller Podcast zu diesem hoch interessanten Thema – nicht nur für Kraftsportler – ist seit kurzem unter www.power-quest.cc online. Laden Sie sich die MP3-Datei einfach direkt auf Ihren PC.

zurück

DruckenDiese Seite drucken