Power-Quest.cc Gold – Das Best of-Archiv


469 (Platin): Sportkletter-Weltmeister Jakob Schubert
Fast 5 Jahre nach seinem letzten Interview bei Power-Quest.cc (GOLD Podcast 215), gab der damalige Sportkletter-Jugendweltmeister Jakob Schubert unserem Portal bzw. Jürgen Reis Mitte Juni, also unmittelbar vor dem Start der 2014er-Leadweltcupsaison, ein Exklusivinterview. Seit Herbst 2009 schrieb der inzwischen 23-jährige Tiroler mehrfach Klettergeschichte: Aus dem WM-Gold bei den „Jungen“ wurde der Weltmeistertitel bei den „Großen“ bzw. in der Herrenklasse im September 2012 in Paris. Weltrekord hieß es jedoch bereits 2011 mit 7 (in Worten sieben) Lead-Weltcupsiegen in Folge! Auch gelangen ihm schwerste Felsrouten bis zum Grad 9a+ (UIAA 11+). Jedoch kreuzte im Februar eine schwere Fingerverletzung, bei einem Bouldertrip in den Staaten, seine Titelverteidigungspläne. Was genau passierte, wie er therapiert wurde und wie er der kommenden Saison entgegensieht? Die Trainings- und „Team-Spirit-Strategien“ der Kletterhochburg Tivoli? Was es mit den Erfolgen seiner Schwester und Jugendweltmeisterin Hannah Schubert auf sich hat? Warum er das „Nein“ des IOC zum Sportklettern nicht unbedingt als Niederlage sieht? Wie er sich auch mental pusht und der „Fight seines Lebens“ beim WM-Sieg in allen Details? Erraten! Ein faktengeladenes, gut 45-minütiges Interview, welches den sympatisch- authentischen Ausnahmeathleten wohl aus so mancher, bislang nie hinterfragten Perspektive zeigt erwartet euch. Inkl. Vor- und Abspann samt Gewinnspiel mit Kletterprofi und Unternehmer Sven Albinus.
 

463 (Gold): Rockmaster und Boulder-Gesamtweltcupsieger Rustam Gelmanov
Aufgewachsen in Tekeli, einer 20.000-Einwohnerstadt im Südosten Kasachstans, erkämpfte sich der junge Russe wohl den Traum vieler östlicher Hochleistungssportler. Als „Anfängertalent“ ging’s über nationale Siege und Moskau auf dem direkten Weg an die Weltspitze. Inzwischen ist er in Holland verheiratet und gab Jürgen Reis in diesem Podcast wohl eines seiner allerersten Telefoninterviews überhaupt. Doch die gigantischen Leistungen, die Gelmanov nicht nur bei Wettkämpfen, sondern „nebenbei“ auch am Felsen realisierte (u.A. W. Güllichs 11er-Route Action Directe), sind hart erarbeitet. Fünf, weitgehend kletterspezifische Trainingsstunden, gesplittet in drei Einheiten absolviert der 27-jährige täglich. Inkludiert sind „Powertricks“ wie perfekte Hangwaagen an den Kleinfingern am Fingerboard – an deren Ende stehen 7 (!) einarmige Klimmzüge pro Arm. Dazu kommt ein gesundes Maß an Fitness- und Verletzungspräventions-Workouts. Mit einem neuen Coach will er nun sogar im Lead angreifen. Mitunter ein Highlight der Sendung: Mit einer Größe von 1,69 Metern und einem Wettkampfgewicht von nur 49 kg („Off-Season“ 52 kg), gibt das Ultraleichtgewicht über seine dennoch enormen Körperkraftleistungen genau so offene Antworten wie über seine Ernährungs- und Supplementierungsstrategien. Ein MUST HAVE HEARD nicht nur für Kletterer. Inklusive Peak Elite Coachie und Wettkampfkletterer Sven Albinus und einem Gewinnspiel in Vor- und Abspann.
 

460 (Platin): Sportkletter-Grande-Dame Marietta Uhden
Die 45-jährige kann wohl weltweit als die stärkste und erfolgreichste Sportkletterfrau der vergangenen 20 Jahre eingestuft werden. Die gebürtige Münchnerin begann nach einer Laufbahn als Turnerin erst sehr spät – im Alter von 21 – mit dem Sportklettern. Ein „Raketenstart“ und die richtigen Wegbegleiter machten sie bereits zwei Jahre später zur Deutschlandcupsiegerin. In weiterer Folge wurde sie zehn mal Deutsche Meisterin im Schwierigkeitsklettern, siegte zwei mal bei der DM im Bouldern und gewann, neben zahlreichen Topplatzierungen im Weltcup und bei WMs, einen Weltcup im Bouldern. Doch speziell die Felsleistungen sind eine Weltrekordliste für sich. Im Interview mit Jürgen Reis erklärt sie u.a. warum sie, auch aufgrund einer von „starken Herren“ bestätigten Schwierigkeitskorrektur einer ihrer Routen, wohl garantiert die erste Frau im 11. Grad (8c) war. Erstmals auf einem Podcastportal gibt’s weiters ihre Gesamtsicht auf die komplexe Sportart Klettern und auch ihre eigene Herangehensweise via Feldenkrais & Co., mit der sie heute nicht nur sich selbst, sondern auch andere, „kletternd, bewegt erfolgreich macht“. Ein Exklusivinterview der Extraklasse mit Vor- und Abspann mit Wettkampfkletterer Sven Albinus.
 

457 (Platin): XL Dr. Till Sukopp – Effektiv trainieren im Urlaub
Wir sagen nur: DIE Sendung für deine schönste Zeit des Jahres! Noch bevor der deutsche GNBF-Meister und Gesamtmeister 2013 Leon Schmahl seine 2-wöchige Urlaubsreise während (!) seiner unmittelbaren Wettkampfvorbereitung 2013 antrat, ließ er sich von IHM persönlich coachen. Das Workout, dass für Leon entstand, ist nun in allen Details in dieser Sendung enthalten. Lerne, wie du einfach und weitestgehend ohne jegliche Ausrüstung, effektiv und möglichst „Urlaubszeitschonend“ Kraft und Muskeln aufbauen kannst und/oder dem Körperfett zu Leibe rückst. Dr. Till Sukopp gilt bereits seit Jahren als eine der weltweit führenden Fitnessautoritäten, wenn es um Own Body Weight-, Kettlebell-, Suspension- und Sandbagtraining geht. Gemeinsam mit dem selbst Trainingslager- und Sportreisen-erfahrenen Profikletterer Jürgen Reis im Studio gibt er unzählige, wertvolle Tipps. Als „Zugabe“ gibt’s noch „Till Sukopp Inside“. Will heißen: Wie baute er, als „praktizierender Sportwissenschaftler“, wie er sich selbst bezeichnet, in nur 6 Jahren sein eigenes Sportimperium auf? Wie und warum setzt der 36-Jährige auf Mentoring und Coachings? Wo lernt er ständig weiter, pflegt neben seinem Unternehmen auch Netzwerke und findet quasi „on Top“ sein persönliches Glück? Alle Antworten gibt’s live on tape. Fazit: Ein MUST HAVE HEARD!
 

455 (Gold): Gerhard Salchegger – Der (härteste) Power-Quest.cc Trainer des Jahres 2014 ...
... wäre sicherlich nicht nur im Sportklettern eine Klasse für sich, wenn Disziplin und vor allem langfristiges Durchhalten im Leistungssport gefragt sind. „Ich denke, die meisten Kletterer sind einfach verweichlicht, wenn Härte und Umfang im Training gefragt sind!“, so eine der Standardaussagen jenes Mannes, der seit 2009 auch Jürgen Reis bei seiner Trainingsplanung und vor allem in der Wettkampfvorbereitung zur Seite steht und bereits auf GOLD-Podcast 319 für Mega-Downloads und massives sorgte. Seine Söhne Max und Laurenz trumpften beide National-, teils sogar im Weltcup erfolgreich auf und vor allem der 20-jährige Max, der nun „sportbedingt“ von der Bundesheerausbildung auf ein Studium umschwenkt, zählt nach wie vor zu den Hoffnungsträgern der Alpenrepublik im Wettkampfklettern. Warum dazu bis zu 5 Stunden spezifisches Training an 5 Wochentagen samt zusätzlichen Kraft-, Koordinations- und Ausdauereinheiten die Basis sind? Wie selbst am Ruhetag ein „Überraschungstraining“ auch deinen Körper noch fitter für den Hauptsport machen kann und selbst Hügelläufe bei 35 Grad ab und zu „genehmigt“ sind? Ein einfacher „Trainingstest“, wieso Fastfood und zu wenig Schlaf im Leistungssport nichts verloren haben? Was von „Regenerations-Ferien“, „easy climbing Life-Style“ und selbst Training bei Verletzungen und Krankheiten zu halten ist? Erraten: Alle (knallharten) Antworten inkl. Vorspann mit Dominik Feischl und on Top ein XXL-Gewinnspiel erwarten dich in dieser GOLD-Perle!
 

454 (Gold): XL – Bodybuilding-Weltmeister Fabian Buchert ...
... ist mit nur 23 Jahren bereits eine fixe Größe im internationalen, Naturalen Bodybuildingsport. Als Juniormeister von 2008, 2009 und 2010 sowie als INBF Weltmeister im Light Heavy Weight 2010 sicherte er sich bereits vor vier Jahren die Profi-Lizenz! 2012 wurde er zum Deutschen Meister im Schwergewicht (GNBF e.V.) gekrönt. Der sympathische und sehr strategisch vorgehende Athlet lüftet mit Trainingspartner und GNBF-Gesamtmeister 2013 Leon Schmahl in diesem Exklusivinterview quasi ein Erfolgsgeheimnis nach dem anderen. Denn nicht nur für Leon ist beispielsweise Fabians fast unmenschlich anmutende Off-Season Disziplin ein Rätsel. Wie schafft er es, selbst in wettkampffreien Zeiten seinen Körperfettanteil und sein Körpergewicht extrem nahe des „final Peaks“ zu halten? Wie gestaltet er Training und Ernährung und warum bilanziert er zumeist, sogar seine Ladetage? Welches ist sein „Booster-Supplement“ schlechthin? Wie findet er quasi immer die Zeit für gut zwei Stunden hoch intensives Krafttraining zzgl. Ausgleichsbewegung und propriozeptivem Training? Was macht sein Leben neben dem Sport aus und warum plant er dieses „um den Sport herum“. Wie schafft es der ehrgeizige, angehende Volkswirt sein Studium – vermutlich samt Doktortitel-Abschluss – mit dem Traum aller Bodybuilder, einem Aufenthalt in Kalifornien zu verbinden? Welche Meinung vertritt er in Bezug auf Doping im Naturalen Bodybuilding, seiner Vorbildwirkung auf jüngere Athleten und Off-Season-Dopingtests bei der GNBF? Alle Antworten inkl. Vorspann mit GOLD’S GYM-Gewinnspiel von Jürgen Reis und Dominik Feischl.
 

451 (Gold): XXXXL Weltrekord-9a-Sportkletterer Pirmin Bertle ...
... gelang es 2012, gleich 2 Sportkletterrouten im 11. Schwierigkeitsgrad zu „toppen“ ... und zwar innert 75 Minuten – ein Weltrekord! Auch seine Boulder- und Routenliste der letzten Jahre füllt der in der Schweiz lebende gebürtige Bayer mit einer unüberschaubaren Anzahl von Erstbegehungen, jedoch auch wiederholten Klassikern in den obersten UIAA-Graden. Doch speziell der Kletter-Fachpresse machte es Pirmin bislang nicht einfach: Auch seine sehr sympathische und ausführliche Art auf Fragen zu antworten, ließen nach Veröffentlichungen, selbst Szeneinsider wie Moderator Jürgen Reis die Stirn runzeln. Wilde Gerüchte brodelten in der „Szene“. Doch Jürgen gelang es nun, endgültig die ganze Wahrheit um Pirmin Bertles Erfolgsstrategien in einem Podcast zu erkunden. Ob der geprüfte DAV-Trainer wirklich nach über einer Woche Hängematte und Wirtshaus seine allerschwersten Routen knackt? Wie auch du langfristige Superkompensation in deiner Trainingsplanung künftig berücksichtigen kannst, und so evtl. aus trainingsarmen Zeiten sogar einen „Peak“ zauberst? Was es mir seinen Carbo-Protein-Fat-Turboloadings auf sich hat? Wie er es als Teenager auf 70 (!) Klimmzüge an einem Klettergriffboard schaffte? Ob es sich der zur Zeit des Interviews 27-Jährige tatsächlich leisten kann, in der Schweiz mit deren bekanntlich hohen Lebenshaltungskosten, „arbeitsscheu“ zu bleiben – mehr noch – sogar auf ein mittelfristiges Kletterprofidasein zu spekulieren? Wir sagen nur: Ein angehender Master in Psychologie antwortete ... in einem Interview, dass sogar noch 2-3 „Zugabeminuten“ länger, als sein Weltrekord war!
 

450 (Gold): XL – Natural Bodybuilding Pro World Champion Chris Nsubuga ...
... gewann souverän 2012 die DFAC Worlds Finals in Miami und schrieb Naturale Bodybuildinggeschichte. Doch was viele über den Cover-Athleten der Herbst 2013 NBB&F-Ausgabe nicht wissen: Dies war quasi die „Ernte“ von über zwei Jahrzenten harter Arbeit am Eisen. Und bereits bevor der 37-jährige mit 15 den Bodybuildingsport entdeckte, „durfte“ er in seiner Heimat Uganda unter „Anfeuerungsrufen“ wie „Keine Arbeit, kein Essen!“ unter schwersten Bedingungen die körperlichen Grundlagen seiner heutigen Topform schaffen. Wie er nun mit wissenschaftlich periodisierten Workouts mit bis zu 60 Sätzen (!) weiter bei internationalen Wettkämpfen „on Top“ sein will? Warum er einerseits bei der Diät auf 500 Gramm Kohlenhydraten pro Tag setzen kann, andererseits 2013 auch eine zwischendurch „unsaubere“ Ernährung mit Ausrutschern nicht einmal mit gesteigertem Kardioeinsatz kompensieren konnte? Was seine Lebenserfolgsgeheimnisse, auch in Bezug auf das richtige Umfeld sind und wie er, auch mit Maximalkraftbelastungen im Training, selbst in Jahrzehnten noch lean, stark und „most muscular“ sein will? Alle Antworten erstmals in einem XL-Podcast mit Jürgen Reis als Interviewpartner und GNBF e. V. Gründer / Präsident Berend Breitenstein im Vorspann inkl. NBP-Gewinnspiel.
 

448 (Platin): Magier Randy Roach über „Proteinsupplemente-Pionier“ Rheo H. Blair
Der „Magier“, der nicht nur Athleten und Filmstars verzauberte, sondern sich bereits in Sendung 361 (PLATIN) den Titel „Podcast des Jahres 2012“ auf Power-Quest berechtigt sicherte, ist Randy Roach. Dieses mal berichtet er jedoch nicht über sich selbst, sondern über „Proteinsupplemente-Pionier“ Rheo H. Blair. Eben dieser war unter den Mr. Olympias und Leinwand-Größen der 50er und 60er-Jahre der Guru der Gurus. Irvin Johnson, Künstlername „Rheo H. Blair“, erfand den ersten geschmacklich guten und wirksamen Eiweißdrink, war in der Vitamin- und Supplementeforschung ein Vorreiter und der Go-to-Guy für die Elite. Auch Arnold Schwarzenegger, Larry Scott und Co. schätzten seine Erfindungen. Randy Roach, kanadischer Bestseller-Autor und Historiker der Physical Culture im Gespräch mit Dominik Feischl über eine nicht mehr lebende aber noch immer nachwirkende Legende der Fitnessbewegung. Vor- und Abspann mit weiteren Top-Informationen inklusive!
 

446 (Gold): XXL – Profikletterer Magnus Midtbø …
... war bereits in unseren Sendungen 305 und 391 berechtigter GOLD-Stargast. Denn der Norweger glänzte nicht nur in LEAD-Sportkletter-Weltcups sowie bei EM und WM mit Dauerfinalplatzierungen und Podestplätzen, sondern ist auch bei YouTube (Suchworte „Insane norwegian climber“) einer der Klettersuperstars – außerhalb der Kletterszene. Zu Recht: Nicht nur 11 (!) einarmige Klimmzüge und die, für einen LEAD-Kletterer, extrem athletische 65-Kilo-Klasse (bei 174 cm) machen ihn zum wahrscheinlich dzt. körperkräftigsten Kletterer der Welt. In einem weit über 1-stündigen Interview stand er Jürgen Reis direkt nach EM und Weltcupauftakt im Juli 2013 detaillierter den je Frage und Antwort. Macht euch auf „Wikinger-Powerfakten“ gefasst! Denn sein Credo „Wenn du trainierst, mach das GYM in dieser Zeit zu deinem zuhause ...“, nahm er in seiner bislang härtesten Saison-Vorbereitung nämlich wörtlich. 5 bis 6 Stunden Hardcore-Workouts an 5 bis 6 Wochentagen – teil im Doppelsplit oder in XL-Einheiten inkl. Campusboard, Turnerübungen & Co., so sein „Trainingsplan“ kurz gefasst. Dazu kamen via „24/7-Spirit“ gezeichnete Trainingslager in Spanien und Österreich. Doch auch die mentale Komponente bzw. der Spaß an der Sache, sein Vollprofi-Life-Style und die Ernährung, die die starken Männer des Nordens noch stärker macht, kommen zur Sprache. Vor- und Abspann mit Wettkampfkletterer und Unternehmer Sven Albinus und ... Gewinnspiel!
 

444 (Platin): XL – Marty Gallaghers Wettkampf-Comeback
Recover – Train harder – Win ... so könnte der Untertitel dieser PLATIN-Sendung lauten. Marty Gallagher, fünffacher Powerlifting-Masters-Weltmeister und Bestseller-Autor gönnte sich im zarten Alter von 63 das Wettkampf-Comeback. Auf Anhieb war ein nationaler Rekord fällig und auch ein Folgewettbewerb ist bereits anvisiert. Wie er ganzjährig seine Energieressourcen, durch gezielt periodisiertes Krafttraining und einer Ernährung, die im Einklang mit unserer Natur liegt, steuert um zu peaken? Wie Ihr auch euch bereits jetzt für einen stärkeren und leaneren Frühsommer 2014 die perfekten Strategien zurecht legen könnt? Wen Marty Gallagher als „best of best“ in seine persönliche Liste der 10 größten Powerlifter der Sportgeschichte aufnimmt? Wir sagen nur: Eine Kraftsportlegende mit über 50 Jahren Erfahrung – interviewt von Jürgen Reis, selbst in Peak-Form samt Int. Wettkampfcomeback 2013 im Fokus und bestätigten 4,4% Körperfettanteil im Studio – machen diesen Podcast wohl zu einem mehrfach zu hörenden MUST HAVE in eurer MP3-Biliothek! Topaktueller Vor- und Abspann inkl. Dominik Feischl und GOLD’S GYM Gewinnspiel!
 

441 (Platin): XL – Coach Ethan Reeve ...
... startete, als dieses Jahr 60 Jahre alt werdender „real deal wie aus dem Bilderbuch“, vor über 5 Jahrzehnten seinen eigenen Weg zum Athletendasein. Und … wenn Reeve etwas angeht ... dann gibt er 110%! Sei es, selbst hunderte Klimmzüge, Liegestützen und power cleans über Jahre, sogar an Wettkampftagen (!) ohne Unterbrechung 7 Tage pro Woche zu absolvieren oder sich selbst (Reeve war bester Ringer Amerikas seiner Gewichtsklasse) und später andere zu internationalen Titeln und Goldmedaillen zu führen. Inzwischen zählt er als „Director of Strength and Conditioning“ in gleich zwei führenden Universitäten zu den führenden Fitness-Autoritäten und ist eine wahre Wissensperle. Und genau dieser breite Erfahrungsschatz des Amerikaners steht auch dir in diesem XL-Podcast offen: Wie auch du mit „Density Training“ solide Grundlagen für deine Peak-Form schaffen kannst? Was von Übertraining zu halten ist und wie du, auch ohne High-End-Mittel, diesem Vorbeugen und die Regeneration beschleunigen kannst? Was Suspension- und Propriozeptivtraining für deine langfristige Athletenkarriere bewirken können? Warum Reeve 25 Jahre lang dem Vegetarismus treu blieb und auch Jahrzehntelang keinen Tropfen Alkohol anrührte und damit „shredded to the bones“ ausdefinierte 3 bis 4 Prozent Körperfettanteil erreichte? Wieso nicht jeder „Paeolo-Diät-Trend“ das Gelbe vom Ei bzw. eine gute Wahl für dich sein wird, wenn Leistung und Gesundheit gefragt sind? Alle Antworten von einem Coach mit einem Herz, das nach wie vor 110% für den Sport schlägt ... und ... selbiges in Österreich in Form von Jürgen Reis als Moderator. Vor- und Abspann mit Berend Breitenstein, Dominik Feischl und Gewinnspiel!
 

437 (Gold): XL – Frank „The Bank“ Pfraumer … inkl. Nationalhymne!
... ist als 2-facher Profiweltmeister im Bankdrücken und als 2-facher Arnold-Classic-Bankdrücksieger quasi der „Hulk Hogan“ seines Sports. Er gewann alles, was es in seiner Disziplin zu gewinnen gab. Auch mit Stars des Bodybuildings wie Nasser El Sonbaty und Vince Taylor trainierte er und wurde von diesen offen bewundert. Doch sein neues Trainingssystem PAM hat, genau wie seine Einstellung zu Ernährung und Supplementen, nichts mehr mit seinem Denken und Handeln vor nunmehr über 10 Jahren gemein. In über einer Stunde XL-Interview berichtet er Jürgen Reis von den gigantischen Höhen, aber auch den Tiefpunkten seiner Karriere: Steroide, Medikamente, ein halbes Jahrzehnt in Haft und eine schwere Herz-OP machten ein sportliches Comeback unwahrscheinlich. Doch Frank trainierte sogar im Gefängnis und attackiert mittlerweile wieder 3 Stunden pro Tag das GYM – inkl. 4-stündigem „Schneeschaufel-Recovery-Workout“ hinterher. Seine Ziele: Ein gesundes sportliches Vorbild bleiben und die naturale Bodybuildingbühne! – aktualisierte Version inkl. Nationalhymne!
 

436 (Gold): Tom Losch – Europas #1-Bodybuilder ... im Rollstuhl!
20 Jahre jung und ausdauersportbegeistert, schwang sich Tom Losch damals auf sein Motorrad. Das Ende der Fahrt: Querschnittslähmung von der Brustwirbelsäule abwärts – Endstation Rollstuhl. Doch, statt mit dem Schicksal zu hadern, griff Tom zur Hantel. In über 3 Jahrzehnte baute er nach und nach 50 (in Worten fünfzig) Kilogramm naturale Muskulatur am Oberkörper auf und verbuchte zahlreiche internationale und nationale Siege in seinem Sport, dem Bodybuilding. Von perfekter Trainingsgestaltung inkl. umfangreichem Kardio über Elektrostimulation bishin zu mentalen Trainingsformen inkl. Hypnose zog Tom dafür nach wie vor alle Register, die auch im „normalen“ Hochleistungssport gang und gäbe sind. Ob er es nun im „zarten Alter“ von 52 langsam gemächlicher angehen lässt? Wir sagen nur: Überzeugt euch selbst! Im Interview mit Jürgen Reis diskutiert er offen die Möglichkeiten der Rollstuhl-Klimmzüge, der Integration von Crossfit in seine Workouts sowie das Powerclimbing (Sportklettern ohne Fußunterschützung) an einer echten Kletterwand. Denn von Jürgen wünschte er sich von der ersten Minute an nur eines: NO MERCY und „Frag’ einfach“! Inkl. XL-Gewinnspiel.
 

434 (Gold): Neujahrsspecial mit Weltrekord-Kletterdame Barbara Zangerl
„Noch nie erlebte ich eine derart ehrgeizige 14-jährige, Jürgen. Sie konnte sich stundenlang im Boulderraum an einem einzelnen Zug versuchen ... einmal erteilte ich ihr Kletterverbot, da ich um Babsis Gesundheit bangte ...“, so berichtet Profiboulderer Bernd Zangerl noch 11 Jahre später lächelnd über seine damalige „Schülerin“. Dass sie von Anfang an weder vor Campusboard noch dem gemeinsamen Training mit den „starken Männern“ zurückschreckte, zahlte sich aus: 2008 gelang der heute 25-jährigen die erste Frauenbegehung eines 8b-Boulders. Nach einem Bandscheibenvorfall schrieb sie in der alpinen Sportkletterei Klettergeschichte: Die berühmt-berüchtigte Trilogie „Kaisers neue Kleider“, „Silbergeier“ und „End of Silence“, alles Routen mit Schlüsselseillängen im oberen 10. Schwierigkeitsgrad, war 2012 und 2013 „fällig“. In ihrem ersten Podcastinterview erzählt die sympathische und athletische Grand Dame des Klettersports Jürgen Reis, wie sie aus einer 1.200-Seelen-Gemeinde am Arlberg stammend weit mehr als nur die Welt der kleinen Griffe anhand ihres Sports entdeckte. Ein hochkarätiger und – auch für Nichtkletterer – absolut hörenswerter Motivationstalk zum Start des neuen Power-Quest.cc-Jahres. Inkl. Vor- und Abspann mit Sven Albinus und Gewinnspiel!
 
Seite:  «  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17  »