Power-Quest.cc Gold – Das Best of-Archiv


500 (Platin): XL – 3-facher Gesamtweltmeister und „American Ninja Warrior“ Sean Mccoll
Mit 10 Jahren beginnt ein fußball- und sportbegeisterter kanadischer Junge mit dem Klettern. Bereits als Teenager geht’s über mehrere Jugendweltmeistertitel direkt in die Weltcupfinalis der „Großen“ dann zu deren Podestplätzen. Konstante Siege, und zwar in allen drei Wettkampf-Disziplinen (Speed, Boulder und Leadklettern) bei WMs, Weltcups und Int. Masters zieren mittlerweile seit Jahren seine „IFSC-Success-List“. Per 2014 ist der inzwischen 27-jährige, mit sattem Punktevorsprung vor Weltmeister Adam Ondra in der Kombinationswertung der klare Champion. Als „Zugabe“ sicherte Mccoll „Team Europa“ bei den „American Ninja Warrior“ den Sieg und bewies so vergangenen Sommer einem Millionenpublikum, u.a. mit einer Weltklasse-Seilkletterleistung (23,47 m in 35,46 Sekunden!), wie konditioniert Sportkletterer sind. Doch hätte er selbst, bei seinen ersten zwei Interviews mit Jürgen Reis bei Power-Quest.cc (GOLD-Sendungen 228 und 312), sich eine solche Bilderbuchkarriere zugetraut? Wie lebt es sich jetzt als Vollprofi, mit zwei Workouts pro Tag, eigenem Appartement in Südfrankreich und einem Topumfeld? Wie wichtig sind für ihn nach wie vor die „Basics“, wie athletengerechter Schlaf, eine durchdachte Sporternährung, sowie „einfache“, aber Disziplin erfordernde Trainingsregimes? Wo sieht der sympathische Ausnahmeathlet noch Entwicklungspotenzial, um stärker zu werden und wo liegen seine Ziele für die Zukunft? Last, but not least: Was könnte der Weltkletterverband IFSC noch verbessern, um Klettern publikumsattraktiver zu präsentieren und so evtl. doch noch olympisch werden zu lassen und wie steht er dem Spannungsfeld zwischen Show, Leistung und Innovation gegenüber? Alle Antworten inkl. Dominik Feischl und Sven Albinus und XL-Gewinnspiel in Vor- und Abspann!
 

499 (Gold): Weltstärkster „over 35“ Kletterprofi Steve McClure
Der 1970 geborene britische Kletterprofi, Routensetzer und Private-Coach gehört seit Jahren zu den erfolgreichsten Vertretern der „wilden Kletter-Insel“ Großbritanniens. Schwerste Erstbegehungen, wie „Mutation“ (9a), jedoch auch psychisch enorm anspruchsvolle, weil brandgefährliche Weltklasse-Klettertouren gehen auf sein Konto. Laut unabhängiger Quelle (8a.nu) war er 2009 weltweit die Nr. 1 in der 35+ Kategorie. Wie er, quasi nach dem Zen-Gedanke, im Moment lebt und dennoch, ohne strategisches Training, Topleistungen erbringt? Warum er körperliche Arbeit im Kletterroutenbau als idealen Ausgleich zum Sport sieht? Mit welcher „non-British-Diet“ der superleane Brite bei 1,69 m sein ideales Klettergewicht von 55 kg, sogar während der Weihnachtszeit beibehält? Seine Meinung zu Krafttraining, Ausgleichstraining und Kardio? Wie er sich für eventuelle, künftige 9a-Projekte im „zarten Alter“ von 44 vorbereitet? Alle Fragen in seinem ersten Audiointerview mit Jürgen Reis inkl. Vor- und Abspann mit Gewinnspiel von Kletterprofi Sven Albinus.
 

494 (Gold): „CEO Strongmen“ Heinz Ollesch ist zurück!
Nach seiner Podcast-Premiere in GOLD-Sendung 485 ließ der Mann, der 12 Jahre DER stärkste Deutschlands war, bereits unsere Serverleitungen heiß laufen und das Interview wurde zu einer der absoluten Zuhörer-Lieblinge im 2014. Die zweite Sendung mit Jürgen Reis führt zurück in seine Jugend, jedoch auch in die Zukunft „seiner“ Sportart. Warum er schon mit „zart-starken“ 13 Jahren Wettkämpfe gewann, jedoch erst mit 17 ernsthaft dafür zu trainieren begann? Wie er, im Gegensatz zur amerikanischen Konkurrenz, auf Schokolade, Fastfood & Co. meist verzichtete, und sogar unterwegs steht’s „langweilige“, saubere Kraftsport-Mahlzeiten mitnahm? Was 9 Stunden körperliche Arbeit auf dem Bau, dazu ein hochvolumiges, von Trainingsplänen à la Arnold Schwarzenegger inspiriertes Kraft- und Disziplinentraining bewirkte? Warum über Milchprodukte en masse und z.T. 1 kg Quark täglich, selbst mit 48 und zu Zeiten der „omnipräsenten Milchprodukte-Phobie“ für ihn die Basis seiner, von somatischer Intelligenz geprägten „Starkbleibediät“ darstellen? Welche Tipps er auch für Dich, egal ob Rookie, Profi oder Veteran, in Sachen Ernährungs- und Trainingsbasics auf Lager hat? Wie er Strongman-Wettkämpfe in Zukunft durch klassische Disziplinen „back to the roots“ führen und so noch fesselnder machen will? Alle Antworten gibt’s live on tape inkl. Vor- und Abspann mit Dominik Feischl!
 

493 (Gold): Peak-Athletin des Jahres 2015 und Vollprofi-Skispringerin Eva Pinkelnig
Die „Power-Quest.cc First Lady“ und Peak-Athletin des Jahres 2008 (heißer Tipp: Podcast-Archiv nach „Pinkelnig“ durchsuchen!) ist zurück. Und zwar nicht nur als Peak-Athletin des Jahres 2015. Erst vor zwei Jahren sprang die Ex-ÖSV-Kaderskiläuferin erstmals mit Sprungskiern über eine Schanze. Nun, mit 26, erfüllte sie sich ihren Kindheitstraum des Vollprofidaseins und schreibt derzeit wohl Skisprung-Sportgeschichte. Denn bereits nach einer Top-15 Weltcuppremiere in Lillehammer, gelang ihr beim zweiten Start beim Continentalcup ein Podestplatz! Direkt nach der Weltmeisterin und Olympiazweiten aus Sotchi Daniela Iraschko-Stolz und vor der 2-fachen WM-Medaillengewinnerin Jacqueline Seifriedsberger hieß es: Ein Traum wurde wahr. Doch wie gestaltet sich der „Profialltag“ am Olympiazentrum Dornbirn mit zwei täglichen Trainingseinheiten, Betreuern & Co.? Wie will sie ihrem 100%igen Trainingszeit-Millionärs-Traum, sogar via eines Crowfundingprojekts, den letzten Feinschliff geben? Wie schafft sie es, mit einer hochflexiblen „Freestyle-Kämpfer-Diät“ Ihr Gewicht bei Fitnessmodelhaften ca. 45 kg (bei 159 cm Körpergröße) zu halten? Welche Tief-Hoch-Sprung-Technik der ÖSV-Adler kann auch deiner Sprungkraft evtl. „Flügel“ verleihen? Wie „cool“ gibt sich „Weltcup-Opa“ Noriaki Kasai beim Schanzen-Smalltalk und wie sieht Eva selbst in ihre langfristige Zukunft? Alle Antworten in einem sympathischen XL-Interview, welches Mitte Dezember 2014 mit Jürgen Reis, direkt nach der Rückreise aus Norwegen, stattfand. Inkl. Dominik Feischl im Vorspann.
 

491 (Platin): Marty Gallaghers selbstbestimmtes Leben – werde auch du ein Trainingszeit-Millionär!?
1988, also in seinem 38. Lebensjahr gab Marty Gallagher seine sichere Anstellung als „führende Feder“, bzw. Redakteur in einem der weltgrößten Kraftsportverlage auf und ist seitdem, wie er sich selbst gerne schmunzelnd bezeichnet, „ein freier, meditierender Sport-Mönch“. Er zog in die ländliche Idylle Pennsylvanias, trainiert oft mehrmals pro Tag – eine sportliche Frau, eigenes Haus und Auto, Tochter, fünf Powerlifting-Masters-Weltmeistertitel und anerkannte Erfolge als Bestsellerautor, so die derzeitige „Lebensbilanz“ des 64-jährigen. Dass er, seit einem Besuch 2009, auch Interviewpartner Jürgen Reis’ wichtigster Mentor in Bezug auf sein langfristiges Trainingszeit-Millionärs-Dasein ist, leuchtet ein. Doch ist es möglich und/oder sinnvoll mit 40+ noch seine Erfüllung in einem freien, selbstbestimmten Dasein als Trainingszeit-Millionär zu suchen? Solltest du mit 20+, unzufrieden mit deinem „Job“, vielleicht besser heute als morgen um- und neu-denken? Was sind die wichtigsten Voraussetzungen für ein „freies Leben mit dem Sport“? Macht dich dein „eigener Life-Style“ zum Sonderling oder gar zum „Outsider“? Welches sind die konkreten, ersten Schritte? Wie kannst du bereits jetzt tagtäglich Unnötiges einfach weglassen und so langfristig freie Zeit Energie und als „Nebeneffekt“ sogar die monetäre Basis für deinen T.S.E.W-Life-Style schaffen? Alle Antworten gibt’s live on tape inkl. Vor- und Abspann mit Coach, „Trainingszeit-Millionär“ und Peak Elite Coachie Sebastian Förster und ... exklusivem 100 Euro (!) Seminargutschein-Gewinnspiel!
 

490 (Gold): Chuck Fryberger – „Der Steven Spielberg des Kletterfilms ...“
... wie Jürgen Reis den 33-jährigen Amerikaner in diesem Exklusivinterview bezeichnet, schafft seit 2009 professionelles „Großes Kletterkino“ der Extraklasse. Mit Weltstars wie Nalle Hukkataival, Kilian Fischhuber, Anna Stöhr, Dmitry Sharafutdinov, Rustam Gelmanov, Daniel Woods, Fred Nicole und unzähligen anderen Top-Stars der Kletter- und Boulderwelt sorgte er mit Filmen wie PURE, CORE, The Scene oder The Network für neue Maßstäbe in diesem Genre. Doch wie „einfach“ ist es ein „Mikrobudget von 60.000 US$ plus einen sponsorenfinanzierten Set-Manager für einen Kletterfilm zu mobilisieren? Wie gestalteten sich Frybergers Anfänge als College-Filmer? Wie steht er zur Kommerzialisierung des „natürlichen Klettersports“ und inwiefern er dies mit seinen Filmen beeinflussen kann und will? Ob eine Kamera den Ausgang einer Kletterweltmeisterschaft verändern kann? Was wahre Rockstars in seinen Augen ausmachen? Und last, but not least: Cruisen italienische Topclimber tatsächlich mit knallgelben Ferraris an die Felsen und hat Chuck Fryberger sein eigenes Traumberufungsleben realisiert? Die Antworten inkl. Vor- und Abspann mit Wettkampfkletterer und Trainingszeit-Millionär Sven Albinus, sowie einem XL-Gewinnspiel gibt’s in dieser MP3-Perle!
 

488 (Platin): Neue Horizonte mit Management-Experte und Mentor Dr. Walter Wintersteiger (72)
Richtig: Er ist DER Walter, von dessen immensem Wissensschatz Profitrainer BOSSK bereits in seinem Trainingszeit-Millionärs-Seminarreport in Podcast 479 schwärmte. Für sein Lebenswerk wurde er 2013 mit dem deutschen Preis für Software Qualität ausgezeichnet. Bereits in den 1980er-Jahren führte Dr. Wintersteiger ein namhaftes IT-Unternehmen – anschließend begleitete er als Mentor, Seminartrainer und Coach zahlreiche Unternehmer und Startups zum Erfolg. Der jung gebliebene Vordenker öffnet in dieser PLATIN-Perle nun erstmals auf einem Audio-Podcastportal seine Wissens-Schatztruhe. Auch für Dich kann diese Sendung nun die Chance für ein zukünftig selbstbestimmtes Leben als Trainingszeit-Millionär bedeuten. Denn wie definiert sich eigentlich „erfolgreich sein“ für Dich und worum geht’s bei einem wertebewussten Leben? Welche Formen des Unternehmertums, der Selbstständigkeit bzw. auch des „Trainingszeit-Millionärs-Daseins“ gibt’s und was ist dabei zu bedenken? Welches sind die typischen Startup-Fehler, aber auch die richtigen Strategien diesen, z.B. eines durchdachten Business-Plan, vorzubeugen. Wie sieht er als Experte die generelle Wirtschaftslage und warum sind Kredite, evtl. auch für Dich, weit weniger attraktiv, als es derzeit Banken & Co. glauben machen wollen? Weshalb ist ein fokussiertes „Internet-Business“, im „New-school-style“, in vielen Fällen leider nur empfehlenswert, wenn Deine Traumkunden „mittellose Wüstenkamele“ sein sollen? Was führte Dr. Wintersteiger dazu, als erfolgreicher Geschäftsführer, selbst das „Abenteuer Selbstständigkeit“ zu wagen und warum gönnte er sich noch mit 72 eine „Trainingszeit-Millionärs-Ausbildung“? Fragen, die er allesamt im XL-Interview mit Jürgen Reis exklusiv und detailliert beantwortet. Zudem gibt’s zahlreiche wertvolle Literatur- und Recherchetipps. Den Vor- und Abspann moderierte Jürgen mit dem Trainingszeit-Millionär par exzellence Sebastian Förster, bei seinem X-Mas-Peak-Trainingslager in Dornbirn, im Dezember 2014.
 

487 (Platin): X-Mas PLATIN – „Mr. Ripped“ Clarence Bass erfand 2014 die Zeitmaschine!?
... diese Vermutung wird jedenfalls so manchem Zuhörer nach diesem Exklusiv-Podcast durch den Kopf gehen. Denn der evtl. weltweit fitteste 77-jährige entschloss sich im vergangenen Jahr – statt mit Schaukelstuhl und pharmazeutischen Helferlein das „Opa-Jammertal“ aufzusuchen – zur „Frontalattacke nach vorn“. Will heißen: Seine, in seinem 1999 Erstveröffentlichten 8. Buch „Challenge Yourself“ beschriebenen, hoch intensiven Kraft- und Ausdauerstrategien wurden kurzer Hand adaptiert und wieder aktiviert. Konkret gehören, neben knallharten Eisen-Workouts sogar Hügelläufe, Rudertraining und Kombi-Workout wieder ins Trainings-Repertoire des Mr. Past 40 USA. Dazu gibt’s bis zu drei Walks täglich und eine der wohl fettreichsten „Nicht-Diäten“ in der Clarence Bass Geschichte. Vollfett-Milchprodukte, (ganze) Eier und Fleisch waren wohl sogar der Hauptgrund, dass seine Blut- bzw. Cholesterinwerte besser denn je gemossen wurden. Selbiges gilt für die „altersbedingte Stoffwechselfalle“: Top-Körperfettanteilswerte und ein Tageskalorienumsatz von gut 2.500 kcal sorgen, samt einer gezielten „Mini-Supplementierung“ für einen „ageless athlete“. Zum 8. mal in der Power-Quest.cc Geschichte (Tipp: Suchfunktion nach „Clarence“) hatte Jürgen Reis am 28. November 2014 die Ehre, dieses Erfolgsresumme live on tape zu bringen. Inkl. Vor- und Abspann mit Dominik Feischl und einer exklusiven 77 Euro (!) Gutscheinaktion für Private-Coachings, Coaching-Walks und Trainingslager, die evtl. auch Dir ein 100%iges Peak-Athleten-Jahr 2015 sichern kann!
 

486 (Platin): Powerlifting-Weltmeister Marty Gallagher: „Real Deal solutions“
Der „stark-und-stärker-werden-Monat“ Dezember erfährt mit dieser PLATIN-Perle eine sehr spezielle Krönung. Denn kein Geringerer als Jürgens „King“ und Krafttrainingscoach Marty Gallagher gab ihm erneut die „Audienz“ für ein Interview. Diesmal geht’s faktisch klarer als nie zuvor zur Sache. Warum eine Abkürzung zur Topathletenfitness nicht existiert, nie existieren wird und dennoch eine ganze Industrie von diesem „Traumbild“ lebt? Wie auch du Quick-Fix-Marketing von echtem Leistungssportwissen unterscheiden kannst? Was von supplementebasierenden Low Carb Diäten zu halten ist? Die Wahrheit über die Komplexität selbst „einfacher“ Krafttrainingsbasics wie die Kniebeuge und weshalb und wie Marty Gallagher selbst nach über 5 Jahrzehnten Powerliftingerfahrung noch an seiner eigenen Technik arbeitet? Die langfristigen Stark- und Stärkerwerdegeheimnisse der Top-Powerlifter und Olympischen Gewichtheber? Wir sagen nur: Alle Antworten und noch mehr. Der fünffache Powerlifting-Masters-Weltmeister ist in dieser Sendung erneut voll in seinem Element! Inkl. Vor- und Abspann mit Dominik Feischl, Jürgen Reis und GOLD’S GYM Doppelgewinnspiel.
 

485 (Gold): Deutschlands erfolgreichster Strongman aller Zeiten Heinz Ollesch ...
... dürfte dieser Titel auch in Zukunft sicher sein. 12 Jahre „stärkster Mann Deutschland“, achtmaliger Teilnehmer beim „World Strongest Man“ und auch Siege bei Internationalen Events zeichneten seine Wettkampfkarriere. Seit 2008 fokussiert er sich als „CEO Strongmen“ in Deutschland professionell um die Organisation und Vermarktung „seiner“ Sportart. Wie er es schaffte, mit „kontrolliertem Übertraining“ (Vormittags Krafttraining im GYM, Nachmittags mehrere Stunden Strongman-Disziplinentraining an 6 Tagen pro Woche), als Fulltime-Strongman auf hünenhafte 160 kg bei 1,91 m aufzubauen? Warum er seine hochkalorische Ernährung trotz täglicher gut 6.000 kcal plus zusätzlichem „Sonntags-Loading“, im Gegensatz zur Konkurrenz, weitestgehend lehrbuchhaft gestaltete? Welche Voraussetzungen und Idealmaße ein Newcomer im Strongman-Sport mitbringen sollte? Welchen Stellenwert er als Vollprofi von 1999 bis 2008 dem Schlaf, dem gezielten Training und einer ausgeklügelten Ernährung und Supplementierung zuordnete? Alle Antworten in Hein Ollesch’ erstem Interview auf einem Podcastportal mit Jürgen Reis gibt’s live on tape in dieser Sendung.
 

480 (Platin): XXL – 7 Jahre Power-Quest.cc mit ... Coach Steve Maxwell ...
... gab in dieser PLATIN-Perle Power-Quest.cc zum vierten mal die Ehre. Dieses mal – durch Jürgen Reis interviewt – berichtet der, lt. Men’s Journal, zu den weltweit 100 besten Coaches gehörende 62-jährige über ein Leben für und mit dem Sport. Denn der Schwarzgurtträger im Brazilian Jiu-Jitsu kann es, dank seines trainingsbetonten und ernährungsoptimierten Life-Styles, immer noch mit Mittzwanzigern aufnehmen. Im Interview erklärt er jedoch nicht nur in allen Details, wie sein er Mehrfachsplittraining über den Tag verteilt und seinen Körperfettanteil – ähnlich wie Jürgen – mit einfachen aber konsequenten Regeln das ganze Jahr über auf Optimum-Niveau hält. Auch der Reiz seines „Sportvagabundendaseins“ – Maxwell lebt seit Jahren ohne Hauptwohnsitz und genießt mit seiner Lebenspartnerin statt dessen die Freiheit die schönsten Destinationen der Welt zu bereisen – kommen detailliert zur Sprache. Doch auch „Reizthemen“ wie spiegelorientierter Fitnesssport à la Vierfarbpresse und ein wenig Humor am Rande darf sein. Inkl. Vor- und Abspann mit 7-Jahres-Geburtstagsfeier live on tape sowie Gewinnspiel mit Dominik Feischl.
 

477 (Platin): Sportmediziner Prof. Dr. Volker Schöffl ...
... betreut seit 1996 die deutsche Sportkletternationalmannschaft und ob Ringband-, Ellenbogen- oder Schulterproblem: Seit Jahren finden und suchen Elitekletterer, teils sogar aus den USA bei ihm und seinem Team Hilfe. Doch auch eine gesunde Jugend ist für ihn als einer der leitenden Ärzte am Klinikum Bamberg ein großes Thema. Dass er selbst, 49 werdend, nach wie vor im 10. UIAA-Grad und beim Training an Campusboard- einer kleingriffigen „Oldschool-Boulderwand“ aktiv ist, beweist die Langfristigkeit seiner Methoden. In einem spannenden, Fakten geladenen Interview diskutiert der Experte, der seit 1997 gut 100 Publikationen, darunter den sportmedizinischen Kletterbestseller „Soweit die Hände greifen“ verfasste, erstmals auf einem Podcast zahlreiche Themen rund um die Welt des gesunden Extremsports Klettern. Auch dich interessiert wie schädlich tatsächlich das Aufstellen der Finger ist, ob die „Generation Plastik“ gesünder lebt, ob einarmige Klimmzüge de facto keine „Körpermisshandlung“ sind und warum Leichtgewichte auch in Zukunft Vorteile bzgl. der Gelenksbelastung haben werden? Dann findest du in dieser PLATIN-Perle alle Antworten inkl. Doppelgewinnspiel!
 

475 (Gold): Marty Gallagher – mehr Muskelmasse mit (leaner) Klasse
Zum wiederholten Male teilt Jürgens Mentor Marty Gallagher, seines Zeichens 5-facher Weltmeister im Powerlifting und Bestsellerautor mit fünf Jahrzehnten Erfahrung im „Kraftsport-Business“, sein Wissen. In dieser GOLD-Perle dreht sich alles um den optimalen Qualitäts-Muskelaufbau. Welches Ausgangsniveau für den Start einer leanen Massephase perfekt ist? Die besten Strategien um den hungrigen (Trainings-)Wolf in dir ideal mit einem Rennpferdstoffwechsel samt anabolen Mega-Loadings zu kombinieren? Warum kaum das gesättigte Fett oder cholesterinreiche Lebensmittel, sehr wohl jedoch Kohlenhydrate und/oder zu häufige Mahlzeiten, dir die „leane Bilanz“ ruinieren können? Welches die besten Energie- und Proteinquellen, Nahrungsmittel und Supplemente für die perfekte „Never-Off-Season“ sind? Warum auch du 2014 auf einen X-Mas-Peak, statt einer durchwachsenen „Winter-Bulking-up-Phase“ setzen solltest? Wieso bereits bei 10% Körperfettanteil, wenn 8% dein Sommer-Peak-Tiefstwert waren, alle Alarmglocken läuten sollten? Die besten vier Masseübungen und warum Maschinen- und Isolationstraining oft völlig unnötig sind? Zugegeben: Fragen und, wie du dir vorstellen kannst, Antworten, die vielleicht nicht dem „hippesten“ E-Book-Weisheiten oder der „Lehrmeinung der Fitnesspresse“ entsprechen. Doch wir garantieren: Marty Gallaghers Worte, ergänzt durch das Resümee aus 15 lückenlosen Jahren an Peak-Protokollen von Seiten Moderationspartner und Kletterprofi Jürgen Reis, werden dir berechtigt zu denken geben. Wir sagen nur: Handle wie ein Profi und du wirst sehen, der 100% lean Gain kann auch deine Realität werden! Inkl. Hardcore-Vor- und Abspann mit Mr. Naturtraining Dominik Feischl.
 

472 (Gold): XL – Mit 16 Jahren im Kletterweltcup: Ruben Firnenburg
Gemeinsam mit seinem zwei Jahre älteren Bruder David (Power-Quest GOLD Podcast 348 beachten), stellen die Brüder Firnenburg die vielleicht aktuell stärkste „Bruderseilschaft“ der gesamten Sportklettergeschichte. Speziell, wenn man deren Alter und die gesamte Erfolgsbilanz aus Fels- und Wettkampfleistungen berücksichtigt, wird klar, warum David bereits 2011 selbst von der kritischen internationalen Fachpresse als „Wunderkind“ bezeichnet wurde. Dass Ruben nicht etwa die zweite Geige im Team Firnenburgbrothers.com spielt, beweist er nun in dieser XL-Sendung. Das Interview entstand direkt nach dem Weltcupfinale im Herbst 2013 und statt einer Übergangsperiode „gönnte“ er sich topmotiviert die Vorbereitung auf seinen X-Mas-Peak: Seine erste 9a-Route (11. Schwierigkeitsgrad) in Spanien soll an Weihnachten fallen. Anschließend will das ektomorphe Leichtgewicht mit gezieltem Doppelsplit-Krafttraining – auch abseits der Kletterwand – inkl. möglichst optimaler Schlaf- und Ernährungsbedingungen möglichst klettereffiziente Muskulatur zulegen, um spätestens nächstes Jahr auch bei den Herren so richtig auftrumpfen zu können. Dass diese Ziele wohl kaum zu hoch gesteckt sind, bewies der mehrfache Jugendeuropacup- und Deutschland-Jugendcup-Sieger bereits 2013: Bei der Int. Bodenseetrophy in der K1 Kletterhalle Dornbirn wies er mit einem Finalplatz bei seinem allerersten Int. Herrenwettkampf sogar den Bruder in die Schranken. Unser Fazit: Ein top-motivierendes Young-Star-Interview zum frischen Siegesmut tanken! Inkl. Vorspann mit Wettkampfkletterer Sven Albinus und Doppel-Gewinnspiel.
 

470 (Platin): Definierte Bauchmuskeln mit Berend Breitenstein
Als Gründer und Präsident der GNBF e.V. kämpft der Hamburger naturale Profibodybuilder seit über einem Jahrzehnt für eine dopingfreie Existenz seines Sports. In diesem Interview mit Jürgen Reis kommen exklusiv sowohl sein eigener Wettkampfspirit, sein Verband, als auch sein brandneues Buch „Definierte Bauchmuskeln“ zur Sprache. Im Detail: Wie zufrieden war Berend Breitenstein nach seinem eigenen 4. Platz als erstmals in der 50+ Kategorie startender Athlet über INBA Masters WM 2014? Wie kannst auch du negative Energie der Zweifler in deinem Umfeld in eine positive Kraft verwandeln? Wie die GNBF und die internationalen Verbände in Zukunft das Thema Anti-Doping mit WADA-Labors & Co. noch ernsthafter angehen? Seine Wettkampf-Vorbereitungs-Geheimnisse und welche davon in seinem neuesten, 120-seitigen Buch nachzulesen sind? Weshalb der „perfekte Sixpack“ keine akademische Disziplin sein muss – Bauchtraining in Wirklichkeit zwar hart, jedoch nicht unbedingt kompliziert ist? Wie und welche Ernährungsweise er für die definierte Mittelpartie deiner Träume empfiehlt? Alle Antworten inkl. Top-Gewinnspiel!
 
Seite:  «  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16  »