Power-Quest.cc Gold – Das Best of-Archiv


573 (Gold): Sina und Lukas Goetz – Die „Weltmeister-Zwillinge“
Als Jugendvizeweltmeisterin UND Weltmeister im Eisklettern (U19) schrieben die beiden Ostschweizer bereits mit blutjungen 16 Jahren Sportgeschichte. Lukas schnappte sich zudem dieses Jahr den Schweizer Bouldermeistertitel in der Jugendkategorie – doch auch Sina konnte quasi in allen Kletterwettkampfdisziplinen national als auch international aufzeigen. Weiters unterstreichen starke Felsleistungen das hohe Niveau. Klar: Der Papa Bergführer, die Mutter ebenfalls kletterbegeistert und quasi „Trainerin und Managerin“ in einer Person. Das gesamte Familienleben aufs Klettern ausgerichtet „seit länger, als die beiden denken können“...? Doch, inwiefern stimmt in diesem, sehr besonderen Fall, das Cliché des „Kletterwunderkind-Daseins“? Was bedeutet es, nach einem fordernden Tag im Gymnasium abends direkt in die Kletter- oder Boulderhalle zu fahren, um bis in den späten Abend hinein zu trainieren? Woher kommt die Motivation, dass sogar vor dem zu schlafen gehen noch ein „Betthupferl“ in Form einiger Griffboard- oder „Kugelklimmzügen“ sein darf? Wie organisieren die beiden ihre Workouts und was steckt hinter dem derzeitigen „70%-gemeinsam-Konzept“? Wie bereiten Sie sich auf die nächsten Wettkampfziele vor und welche Pläne stehen noch für dieses Jahr an? Last, but not least: Existiert ein „normales Teenagerleben“ außerhalb der „Kletterwelt“ und wie finden die beiden den notwendigen Ausgleich? Erstmals auf einem Audiocast standen die beiden an einem „Regensamstag“ im Juni Jürgen Reis Frage und Antwort. Inkl. Vor- und Abspann mit Profikletterer Sven Albinus und Gewinnspiel!
 

572 (Platin): XL – Weltrekord-Speedkletter, Titelverteidiger und „Olympia-Sportlegende in spe“ Danyil Boldyrev
Der „Usain Bolt des Klettersports“, wie die Medien ihn nennen, machte bereits in seiner Premiere bei www.Power-Quest.cc (Podcast 529) klare Ansagen: 6 Tage pro Woche und bis zu 7 Workoutstunden pro Tag, fokussiertes Vollprofileben etc. Geht’s noch ... schneller!? Dafür ist jedenfalls, für die Titelverteidigung seines WM-Titels im September 2016 in Paris „ein Gang höher fällig“: Gelebt und geschlafen wird quasi nach wie vor nach der „inneren Athletenuhr“: Sprich Topernährung und -Supplementierung sowie ein Mittagsschlaf zusätzlich zu den für ihn normalen 9,5 Stunden Nachtschlaf. Doch das Frühstück gibt’s diesen Winter erst nach dem ersten, mehrstündigen Workout ... von täglich bis zu dreien! „9 Stunden Training, on top noch eine Stunde Yoga ... an anderen auch »nur« 7 Jürgen ...“, so ein freies Zitat aus der Sendung. Der einzige Ruhetag, der Sonntag, wird in der Sauna verbracht, von wo aus der 2016 24 Jahre alt werdende Ukrainer, Jürgen Reis sein zweites Exklusivinterview lieferte. Das Finalziel: Ein Olympiastart als Kletterer UND als Leichtathlet – also tatsächlich auch dem „echten“ Usain auf der Laufbahn auf die 100 Meter die entscheidenden Hundertstel „abnehmen“! Liest sich unglaublich, sind jedoch Aussagen die es in über einer Stunde live on tape nachzuhören gilt. Mit an Bord des Podcasts: Sein Manager Sergei Ivantsov, der aus Portugal ebenfalls Daniyls Leben in der von Krisen geschüttelten Ukraine, seine anspruchsvollen Zielen und DER Chancen als „Nationalsportheld in spe“ für ihn spricht! Inkl. Vor- und Abspann mit Speed-Nationaltrainer, 8-fachem Österr. Speedkletter-Staatsmeister und „Mr. KLIMMEREI“ Mark Amann.
 

571 (Gold): Profikletterer und „Mr. Kl(ein)-Fingerpower“ Magnus Midtbø ...
... war bereits vier mal in der Power-Quest Geschichte (Gold-Sendungen 305, 391, 446 und 533) zu Gast bei Power-Quest.cc. Vom Weltcup-Podiumsstar hat er sich über die Jahre zu einer „fixen Profikletterer-Autorität“, nicht nur bei YouTube, entwickelt. Neben dem Amateurclip „Insane norwegian climber“, der bereits 2013 eine Million Zuseher begeisterte, gibt’s Dokumentationen seiner schwersten Touren, Boulder, Wettkampffights UND „Kletter-Rohkraft-Demonstrationen“ inzwischen en masse bei Youtube, Vimeo, Facebook & Co. Doch warum reizen den 27-Jährigen, neben den Wettkämpfen, auch Boulder, „große Wände“ und evtl. sogar „Guiness-Buch-Weltrekorde“? Woher kommt die Basis seiner Kraft und wie lernte er bereits im zarten Alter von 10 (!), sich als „einzelkämpfender Wikinger“, mit eigenen Wegen und sturer konstanter „Climb & Train-Arbeitsmentalität“, aufzutrainieren. Wieso gilt auch für ihn in diesem aktuellen Podcast von Mitte Mai, genau wie für Interviewer Jürgen Reis, „je mehr Schlaf, desto besser ...“, ein aktiver Life-Style mit Walks & Co., sowie ein striktes „no go“ auch für oft verharmloste Süchtigmacher (Stichwort Snus) und „on Top“ Sendepause für das Smartphone? Warum ist Old-School-Training via Power-Pullups & Co. zwar effektiv, sollte jedoch aus seiner Sicht am Griffbalken, nicht an der Stange durchgeführt werden und welches ist DIE Körperspannungsübung? Alle Antworten live on tape von einem 64-kg-Athleten der bereits mehrfach, wohl nicht nur aufgrund seiner gigantischen Rückenmuskulatur, von Fitness-Insidern auf „locker 80 kg“ geschätzt wurde :)! Inkl. Vor- und Abspann mit Kadertrainer und KLIMMEREI Gesellschafter Marc Amann und ... Gewinnspiel.
 

570 (Gold): Boulderweltmeister und -Weltcupsieger Alexey Rubtsov
„Ich kann gewinnen!“, meinte er bei seinem ersten Podcastinterview überhaupt im Frühjahr 2015 bei www.Power-Quest.cc (Gold-Sendung 510). Wenige Monate später war es so weit. Beim Boulderweltcupfinale in München stand er „ganz oben“ auf dem Podium und sieht nun natürlich, optimistischer denn je, in ein weiteres Weltcup- und WM-Jahr. Der in der Nähe von Moskau lebende Russe unterscheidet sich jedoch grundlegend von seinen Teamkollegen, bzw. den meisten seiner Konkurrenten. Statt der „üblichen 30 bis 40 Stunden“ gibt’s bei ihm extrem zeitschonendes, dafür umso abwechslungsreicheres Qualitätstraining. Von „normalem Bouldertraining“ über „russian long duration pull-ups“ bishin zu Turnertraining samt „Akrobatik-Coach“ an Alexeys-Seite reicht das diesjährige „Trainingsbuffet“. Auch auf Trainingspartner verzichtet der Akademiker meist. 100%iger Trainingsfokus und dafür mehr Freizeit für Freundin & Co. sowie ein Lieblingshobby, welches er mit Interviewer Jürgen Reis teilt – Private-Coaching – sind „seine Welt“! Last, but not least: Das topmotivierende „Very-good-spirit-Interview” stammt übrigens vom Neujahrstag 2016! Inkl. Vor- und Abspann und Gewinnspiel mit Proficoach Sebastian Förster.
 

568 (Gold): US-Leadweltcup-Finalistin Delaney Miller ...
... gehört zu den absoluten Ausnahmeerscheinungen im Weltcupzirkus. Die 21-jährige Amerikanerin startet seit Jahren meist als Einzige (!) US-Athletin auf den Wettkämpfen rund um die Welt – primär in Europa. Dabei sind für die Studentin Weltreisen, Jetlag & Co. fast „Alltag“ – der Einsatz enorm ... doch mehrere Finalplatzierungen zeigen das gewaltige Potenzial, welches noch in ihr schlummert. Erstmals in einem Audio-Podcast gelang es Interviewer Jürgen Reis im Januar 2016, die medial quasi „nicht existente“ amerikanische Staatsmeisterin zu interviewen. Wie erlebte Sie ihre „Sportjugend“ und wie das Training in der „Kletterwelt des Plastiks“? Wie gestaltet sie sich ein motivierendes Umfeld und wie wurde sie u.a. von Alex Puccios Mutter (Puccio ist seit Jahren DAS US-Aushängeschild im Boulderweltcup) gecoacht? Wie ernährt sich das „Ultraleichtgewicht“ (1,62 / 45 kg) und wie gelang es ihr fast 2,5 kg (5 amerikanische Pfund) reine „Klettermuskulatur“ in einem Jahr, ohne Änderungen im Training, zuzulegen? Welche Trainingsstrategien wendet sie an und wie gestaltet sie die 20 Wochentrainingsstunden, primär 100% spezifisch an der Kletter- und Boulderwand? Last, but not least: Wie fühlt es sich an, bei „Psicoblock-Masters Wettkämpfen“, die die kühne Athletin mehrfach erfolgreich absolvierte, über 25 Meter (!) ohne Seil im „Duell“ gegen andere zu klettern? Alle Antworten live on tape inkl. Kletterprofi Sven Albinus UND XL-Gewinnspiel in Vor- und Abspann!
 

567 (Gold): Marty Gallagher – The strong medicine series (Part 5)
Die „guten alten Neujahrsvorsätze“ ... jetzt im Sommer ... gottseidank Schnee von gestern ... oder? Wen bereits in den ersten Minuten dieses Exklusiv-Podcasts mit Proficoach Sebastian Förster und 5-fach Powerlifting-Weltmeister Marty Gallagher das schlechte Gewissen plagt: Wir sagen nur weiterhören – es ist nie zu spät. Denn woran liegt es eigentlich, dass manche – mit einem Minimum an Equipment & Co. – auch dieses Jahr im Schwimmbad und bei Leistungstests ihre erreichten Ziele präsentieren während andere versagen? Warum sind selbst Top-GYMs einerseits keine Erfolgsgaranten – wie kann andererseits sehr wohl, die wohl überlegte Investition zur rechten Zeit, Dir den Motivationspegel, wie bei Jürgen zur Jahreswende „von 90% auf 120%“ hochfahren? Wie sehr ist die realistische Zielsetzung und -Überwachung entscheidend? Warum kann auch jedes noch so smarte Training niemals eine mangelhafte Ernährung und einen unsportlichen Life-Style ausgleichen? Wie könntest auch Du, noch dieses Jahr, Deinem Traumziel des perfekten Peak-Athleten UND Trainingszeit-Millionärs ein Stück näher kommen? Alle Antworten inkl. Gewinnspiel & Co. in Vor- und Abspann mit Proficoach Sebastian Förster.
 

564 (Gold): Craig Mallett – Australischer Kampfkünstler und „Shaolin Schüler“
„Der dürfte Dich interessieren ...“, so mailte Jürgen Mitte Mai kein Geringerer als „Remote-Top-Physio“ und Trainingslagergast von 2015, Thomas Wulff. „Der bewegt sich graziös wie ein Gepard“ und „Mallett hat äußerst mainstreamfremde und eigenwillige Konzepte“ ... so einige weitere Insider-Szenemeinungen, die wir zum ersten Audiocast mit Neo-Europäer Craig Mallett in Erfahrung brachten. Unser Testhörerfazit: Ein rundum glücklich klingender Real Deal wie aus dem ... Hollywood-Drehbuch! Dem Australischen „Computerspielen und Junkfood Jugend-Life-Style“ entfloh er als Teenager. Der Weg führte in eine Kampfsportschule, in der zufällig auch ein chinesischer Großmeister seines Fachs lehrte. Was es, neben dem Sport, bedeutete, von Dapeng Wang 9 Jahre lang in die Tiefen der chinesischen Werteordnung eingewiesen zu werden und warum auch in seiner Welt und der seiner Meister eher die Qualitäts-Trainingsstunden pro Tag denn die wöchentlichen „Workout-Sessions“ zählen? Wie er seinen täglichen, ganzheitlichen „Dreier-Split“ (3 Einheiten pro Tag :)!) interpretiert und praktiziert und weshalb er den „Kampfkunst-Weg“ sogar einem hoch dotierten „Karriere-Job“ vorzog? Warum er mehr von „simplem“ Walking und „primitivem“ Natur- und Own-Body-Weight-Training, als von Hanteln, „Fitness-Presse-Quick-Fix-Rezepten“ & Co. hält? Warum Achtsamkeit, Mentaltraining, Flexibilität, Fokus und Bewegungsqualität auch für Dich DER Schlüssel in den nächsten Athletenlevel und einer völlig neuen Stufe der Lebensqualität sein könnten? Wie seine Workshops zum Teil als echte „Naturcamps“ veranstaltet werden und wie auch Du, von den Prinzipien des Daoismus aus erster Hand profitieren kannst? Dass solche Fragen und Antworten, das Interview mit dem, in der Tat außergewöhnlichen, friedlichen Kämpfers und Seminartrainers, aus einem „Special Shaolin-Style Dressed up“ Jürgen Reis gleich mehrfach in über 45 Minuten sein „we’ve got many things in common ...“ hervorlockten, liegt wohl auf der Hand. Inkl. Vor- und Abspann mit Proficoach Sebastian Förster.
 

561 (Gold): Marty Gallagher – The strong medicine series (Part 4)
Du bist „zwar unbegabt“ aber begeistert unterwegs in einer Zweitsportart? Aufgepasst! Jürgens „King“ und mehrfacher Powerlifting-Weltmeister Marty Gallagher erklärt, warum du mit diesen Voraussetzungen evtl. DEN „Overflow“ an Glückshormonen, Lebensfreude und Leistungsfähigkeit realisieren kannst. Das Kernthema: Die „Body und mind connection“. Macht Sport intelligent? Wenn ja, welche Sportarten sind dafür prädestiniert? Wie gestaltet Marty Gallagher selbst mit energievollen 66 Lebensjahren sein eigenes Training mit „Muskeln UND Köpfchen“ verletzungsfrei, sicher und dennoch ... schwer und effektiv? Warum suchen Akademiker beim Bestsellerautor immer wieder nach Rat und weshalb zieht die Wissenschaft, gegenüber der Praxis, nach wie vor oft den Kürzeren? Alle Antworten inkl. XL-Vor-Abspann mit Proficoach Sebastian Förster samt Gewinnspiel.
 

560 (Gold): First 8b-Boulder-Lady Angie Payne
Cincinnati, Angies Geburtsort, gilt als typische konservative amerikanische Arbeiterstadt. Sprich Studium, Karriere, Haus und Familie ... das „übliche“. Doch statt des „eigentlich vorgesehenen“ Veterinärmedizinstudiums entschließt sich die 18-jährige für eine Laufbahn als Profisportlerin. Mit gewaltigem Erfolg. Nach nationalen Seriensiegen erreichte sie im Boulderweltcup mehrfach Finalplatzierungen. 2010 schrieb sie mit dem ersten 8B-Boulder, den eine Frau klettern konnte, endgültig Klettergeschichte. Wie gut ihr Körper mit 31 nach wie vor die extremen Belastungen der härtesten aller Kletterdisziplinen wegsteckt und wo sie sich zukünftig als Kletterprofi positionieren will? Wie sie sich gezielt auf Wettkämpfe und Boulder am Fels vorbereitet? Warum das heiße Thema (Unter-)Gewicht und Kletterleistung in ihren Augen öffentlich diskutiert gehört und warum auch internationale Verbände mit entsprechendem Reglement einlenken sollten? Wie sich ihre Trainingswoche gestaltet? Alle Antworten in einem Exklusivinterview mit Jürgen Reis, lieferte die sympathische Boulderikone mit dem Trainingsmotto „No Payne, no gain :)“ im Oktober 2015. Inkl. Vor und Abspann mit Profikletterer Sven Albinus und Gewinnspiel.
 

555 (Gold): Marty Gallagher: The strong medicine series (Part 3)
Finde DEINE „starke Medizin“. So der Untertitel dieser Sendung. Marty Gallagher und Jürgen Reis teilen im Hauptteil wieder mächtig Insiderwissen aus Marty Gallaghers neuem Buch „Strong medicine“ UND Jahrzehntelanger Erfahrung aus dem Hochleistungssport. Lassen sich selbst nach schweren Unfällen Operationen & Co. durch „natürliche“ Heilmaßnahmen und Bewegungstherapien verhindern? Wie lässt sich ein „Trainingszeit-Millionärs-Dasein“, wie auch Jürgens Coach es lebt, im „Fall der Fälle“ in einen „Heilungs-Life-Style“ umgestalten? Warum leben „Kardiogeister“, jedoch auch „Maschinenparkhelden“, was die Verletzungsgefahr in Training und Alltag angeht, oft gefährlicher als manche/r Nichtsportler/in? Welche Rolle spielt die Ernährung und welche recht „ungewöhnlichen Power foods“ empfiehlt Marty Gallagher zur Förderung des Heilungsprozesses? Wie kannst auch Du wissenschaftliche Physiotechniken zur Schmerz-Desensibilisierung in Dein Training einflechten? Alle Antworten inkl. aktuellem Vor- und Abspann mit Proficoach Sebastian Förster – u.a. mit einem Trainings- und Kämpfer-Diät-Update während Jürgens unmittelbarer Wettkampfvorbereitungen.
 

554 (Gold): Weltcup-Siegerin und „Swiss Boulder Queen“ Petra Klingler ...
... stand Jürgen Reis im November 2015 zu Ihrem ersten Podcastinterview exklusiv zur Verfügung. Spätestens seit Ihrem Weltcupsieg in China (2015), schrieb sie Sportklettergeschichte für eine kleine, aber dafür umso professioneller agierende „Sportnation“, die Schweiz. Im Gegensatz zu den meisten Leadkletter-Athleten setzt Petra noch auf eine Art der klassischen Periodisierung. Wie bekommen ihr 6 Wochen Übergangsperiode „ohne Magnesia an den Fingern“? Wie gestalten sich „dafür mit 150%“, wie sie sagt, im Winter 25 Wochentrainingsstunden System-Boulderaufbautrainig, z.T. im Doppelsplit am Campusboard, Turnerringen etc.? Wie viel geben ihr Klettertrips mit absoluten Szene-Celebrities wie Frederic Nicole? Wie kombiniert die Allrounderin Eiskletterweltcup mit ihren Zielen im Sportklettern bzw. Bouldern? Wie lebt es sich als „Quasi-Profi“ in der Schweiz und wie profitiert sie vom eidgenössischen Trainer- und Verbandssystem? Wir garantieren: Alle Antworten in einer Motivationsperle par excellence, via einer hoch intelligenten und sympathischen Sportstudentin mit ... DRIVE! Inkl. Vor- und Abspann mit Profikletterer Sven Albinus und ... Doppel-Gewinnspiel!
 

553 (Gold): Private-Coach „Institution“ Wolfgang Unsöld
Kraft-Coach „Institution“ Wolfgang Unsöld macht sich mit seinem Before’n’After Programm europaweit einen Namen. Einstellige Körperfettwerte und teils über 10 Kg Muskelaufbau sind keine Marketing-Tricks, sondern anhand zahlreicher, realer „Beweisfotos“ belegt. Nach gewaltigen Investitionen und privaten Einschränkungen verfügt der deutsche Elite-Coach mit Anfang 30 bereits über mehr Qualifikationen, als bei anderen Instituten im gesamten Trainerteam aufscheinen. Von Charles Poliquin (Gold-Podcast #177) über Speziallehrgänge in den USA im Bereich Leistungssport bis hin zu den „üblichen deutschen Lizenzen“ führt seine Bio. Sebastian Förster befragte Wolfgang Unsöld bei einem Seminar im Your Personal Strength Institute in Stuttgart für sein zweites Interview auf Power-Quest.cc zu folgenden Themen: Warum sollte auch Dein Tag „salzig-sauer“ starten? Weshalb essen die meisten, selbst wenn primär Fettabbau das Ziel ist, lt. Unsöld viel zu wenig? Wie kann ein hochintensives und qualitatives Krafttraining auch Dir in kürzester Zeit nachhaltige Erfolge sichern? Was lässt sich aus den, vermutlich auch für Dich, überraschenden Verletzungsstatistiken der Profifußballer lernen und wie kannst Du Überlastungen & Co. aktiv vorbeugen? Welche Supplemente empfiehlt er und last, but not least: Warum fängt der „frühe Vogel“, bzw. der Früh-zu-Bett-Geher tatsächlich den Lebenserfolg? Alle Antworten inkl. Vor- und Abspann mit Jürgen Reis inkl. Report aus Jürgens aktueller Wettkampfvorbereitung und einiger Exklusivtipps.
 

551 (Gold): DIE Turnzwillinge David und Dirk Kathan
Beide 19, beide brünett, auch ansonsten quasi exakt derselbe Körperbau, fast identische Interessen UND ... seit dem 6. Lebensjahr EINE Hauptsportart: Kunstturnen. David und Dirk Kathan sind eineiige Zwillinge wie aus dem Bilderbuch und gehören zu den Hoffnungsträgern der Österreichischen Profiliga. Spätestens seit dem EM-Debüt 2015 zählen die Mannschafts-Vizemeister und mehrfachen Juniorenmeister, selbst bei kritischen Insidern, wie deren Trainer Mag. Lubomir (Luboš) Matera zur „Generation X“. Doch wie realistisch ist ein „Marco Baldauf im Doppelpack“? Wie kommen die zwei mit bis zu 30 Stunden Training pro Woche und dem Matura- bzw. Abi-Jahr am Sportgymnasium klar? Warum gehören an einem Kunstturntag bis zu zwei Stunden (!) Warmup und Cooldown „einfach dazu“? Was ist Krafttraining im Turnsport und wie gestaltet sich ein „gestreckt-“ und „gebeugt“-Split? Warum ziehen selbst Vorarlbergs hübsche Strandbadmädchen, wenn es um entweder Training, oder ... geht, den Kürzeren? Was bedeutet es, seit gut 10 Jahren im Hochleistungssport zu sein und welcher Life-Style steckt hinter der Disziplin? Welche Turnübungen kannst auch Du sicher und evtl. ohne Trainer in Dein Workout integrieren? Alle Antworten gab’s, erstmals in einem Podcastinterview Ende Oktober für Jürgen Reis zu hören und nun, anhand dieser GOLD-Perle auch für Dich! Inkl. Vor- und Abspann mit Profitrainer Sebastian Förster!
 

550 (Gold): Marty Gallagher: The strong medicine series (Part 2)
„Muskelmasse- und Kraftaufbau für fortgeschrittene Athleten“, ist sicherlich kein Thema für die „Quick-Fix Fitnesspresse“. Dass Powerlifting-Weltmeister Marty Gallagher dafür evtl. einer der weltweit führenden Experten ist, bewies er zahlreichen seiner Coachies, u.a. auch Interviewer und Sportkletterprofi Jürgen Reis bereits mehrfach. Doch wie gelingt es auch Dir, evtl. nach 10 oder mehr Jahren an Kraftsporterfahrung, noch den „Sprung in die nächste Gewichtsklasse“ zu machen? Warum bedeutet „Masseaufbau“ für manche leider primär nur „massive“ Körperfettzuwächse, während andere mit über 70% (!) leaner Muskelmassezuwächse stark und stärker werden und dabei, bei gut 6% Körperfettanteil, topdefiniert bleiben? Weshalb empfiehlt der aktive Pennsylvanier, im Gegensatz zu den Mainstream-Medien, sogar MEHR Kardio, HIIT & Co. in der Aufbauphase? Und last, but not least: Wie wird die Kämpfer-Diät auch für über-90-kg-Athleten, in adaptierter Form, zur leanen „Aufpackwaffe“ und wie würde Marty Gallagher es selbst anstellen, mit „zarten 65 Lebensjahren“ in nur 6 Wochen über 4 leane kg (!) an Muskelmasse zuzulegen? Alle Antworten PLUS deutschem XL-Vor- und Abspann mit Proficoach Sebastian Förster inkl. großer FAQ-Runde an Jürgen zu seinem derzeitigen Training, der aktuellen Kämpfer-Diät etc. und ... einem Gewinnspiel „on Top“ erwarten Dich in dieser GOLD-Perle.
 

549 (Platin): Weltrekordkletterer Alex Megos UND „Mr. GIMMEKRAFT“ Patrick Matros
„Erste 9a (UIAA 11) onsight!“, hieß es 2013 – nicht nur in den Klettermedien. Und nicht, wie erwartet, die „üblichen Verdächtigen“ Adam Ondra oder Chris Sharma hatten dieses mal die Weltrekordlatte einen Level höher gelegt, sondern Alexander Megos. Es folgten Blitzbegehungen u.a. von Wolfgang Güllichs Testpiece Action Directe, ein 8c-Boulder in den USA und zuletzt mit First Round First Minute 9b (UIAA 12). Jürgen Reis gelang für www.Power-Quest.cc und somit für EUCH nun das, wovon andere Podcasts bestenfalls träumen können: Der 22-jährige, sehr medienselektiv agierende Jungprofi gab ihm, gemeinsam mit seinem Mentor, und „Mr. GIMMEKRAFT“-Trainer (zuletzt in den Podcasts 509 und 442 zu Gast) sein erstes Audiocastinterview überhaupt. Die Themen: Was hält Matros von der immensen Flut an „neuen“ Trainingsstrategien, -Apps, -Büchern und „Onlinecoachings“? Warum ist in seinen Augen vieles, „trendig, Innovative“ im wahrsten Sinne des Wortes „digitalisiertes Steinzeitwissen“? Wie trennt er andererseits selbst die Spreu vom Weizen und warum gönnt er z.B. Experten wie „Griffkraftstudien-Doktor“ Jerry Medernach sehr wohl die „Butter aufs Brot“? Was ist von Facebook- und YouTube-“Trainingsübungen“ der Topkletterer zu halten und warum werden grundlegende Leistungsparameter nach wie vor falsch bewertet? Welches sind die effektivsten Fingerkaft- und Griffboard-Trainingsstrategien, denen auch Alex Megos seine „Stahlfinger“ verdankt? Was sind die optimalen Ausgleichsübungen an Turnringen & Co.? Wie gelang es Alexander überhaupt, seit der Pubertät, über 15 kg (!) an purer GIMMEKRAFT-Kletterathletik zuzulegen UND dabei seine Hauptstärke, das Kraft-Lastverhältnis sogar noch zu optimieren? Und Last, but not least: Warum gibt’s für Alex auch das, was für viele Kletterer bestenfalls als „langweilig“ oder „Softie-Workout“ eingestuft wird: Yoga und Joggen am Ruhetag? Wir garantieren: alle Antworten in einer XXL-Platin-Perle mit Vor- und Abspann inkl. Profikletterer Sven Albinus und Berufstrainer Sebastian Förster und ... GIMMEKRAFT-Gewinnspiel!
 
Seite:  «  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14  »