Europas größter Fitness- und Kraftsport-Podcast




496: Leichtathletin Robine Schürmann „Ganz oder gar nicht!“
Mitte August 2014 war die Europameisterschaft in Zürich für die damals 25-jährige Schweizerin der erste internationale Start bei einer Großveranstaltung. Wenige Tage später entstand dieses Exklusivinterview mit Jürgen Reis. Als Schweizer Meisterin 2013 (4 x 400 Meter), sowie Schweizer Vizemeisterin im 400 Meter Hürdenlauf 2013 gehört sie zu den größten Hoffnungsträgerinnen der eidgenössischen Leichtathletikwelt. Wie Sie bereits als 10-jährige vom „Leichtathletik-Virus“ positiv infiziert wurde und was der Sport für sie bedeutet? Wie sich 6 Trainingstage mit bis zu 20 hoch qualitativen Trainingsstunden in ihrem Sport gestalten? Wie ein selbst sportbegeisterter Chef mit einem Halbtags-Arbeitsvertrag, der das Training an erste Stelle setzt, dazu beitragen kann, Robine den perfekten Life-Style als Trainingszeit-Millionärin zu realisieren? Was Trainingslager in fremden Gefilden für sie bedeuten und wie auch zuhause die richtigen Trainingspartner ab und zu den „110%-Schalter“ umlegen können? Wie einfache, aber effektive Regeneration, sowie sportgerechte Ernährung und eine ausgeklügelte Supplementierung ihr den Trainingsalltag noch optimieren? Alle Antworten lieferte die sympathische Weltklasseathletin erstmals für einen Podcast live on tape.
 

495: IT-Special #5 mit Ikarus Security Software-Spezialist Christoph Barszczewski ...
... hat auch dieses mal das Ziel, dir wertvolle Lebens-, Frei- und letztlich Trainingszeit zu sparen. Denn was ist nerviger und evtl. auch gefährlicher, als vor einem virenverseuchten PC oder gehackten Smartphone „die Dinge des Alltags“ zu erledigen. Und genau diese, inzwischen omnipräsente Vernetzung der Welt steht im Mittelpunkt dieser Sendung. Warum hat selbst der mächtigste Mann der Welt, Barack Obama, kürzlich die Cyberkriminalität zu den „Tops“ in seiner Agenda priorisiert? Kann dein PC, evtl. künftig auch dein Smartphone via Supertrojaner zum Komplizen einer digitalen Großattacke werden? Ist das „Smart-Home“, das selbstfahrende Auto, Drohnen und evtl. auch noch ein „Aktivitätstracker“, der laufend Biometrische Körperdaten ins Netz einspeist tatsächlich die „schlaue Lösung“ für dein unbeschwertes Peak-Athleten-Leben? Wo liegt die Grenze zwischen „fortschrittlichem Leben und Arbeiten“ und der Gefahr, bei einem „worst case Szenario“, mit der digitalen- auch seine eigene Identität zu verlieren? Vermutlich kaum ein anderer Mann kann diese Fragen im Interview mit Jürgen Reis klarer beantworten, als Ikarus Security Software Anti-Viren-Experte und Pilot Christoph Barszczewski. Mit 50 Mitarbeitern und über 28 Jahren (!) Insidererfahrung gehört das Wiener Unternehmen, welches er mit aufbaute, zu den Marktführern im Schutz von hoch sensiblen Unternehmensdaten.
 

494 (Gold): „CEO Strongmen“ Heinz Ollesch ist zurück!
Nach seiner Podcast-Premiere in GOLD-Sendung 485 ließ der Mann, der 12 Jahre DER stärkste Deutschlands war, bereits unsere Serverleitungen heiß laufen und das Interview wurde zu einer der absoluten Zuhörer-Lieblinge im 2014. Die zweite Sendung mit Jürgen Reis führt zurück in seine Jugend, jedoch auch in die Zukunft „seiner“ Sportart. Warum er schon mit „zart-starken“ 13 Jahren Wettkämpfe gewann, jedoch erst mit 17 ernsthaft dafür zu trainieren begann? Wie er, im Gegensatz zur amerikanischen Konkurrenz, auf Schokolade, Fastfood & Co. meist verzichtete, und sogar unterwegs steht’s „langweilige“, saubere Kraftsport-Mahlzeiten mitnahm? Was 9 Stunden körperliche Arbeit auf dem Bau, dazu ein hochvolumiges, von Trainingsplänen à la Arnold Schwarzenegger inspiriertes Kraft- und Disziplinentraining bewirkte? Warum über Milchprodukte en masse und z.T. 1 kg Quark täglich, selbst mit 48 und zu Zeiten der „omnipräsenten Milchprodukte-Phobie“ für ihn die Basis seiner, von somatischer Intelligenz geprägten „Starkbleibediät“ darstellen? Welche Tipps er auch für Dich, egal ob Rookie, Profi oder Veteran, in Sachen Ernährungs- und Trainingsbasics auf Lager hat? Wie er Strongman-Wettkämpfe in Zukunft durch klassische Disziplinen „back to the roots“ führen und so noch fesselnder machen will? Alle Antworten gibt’s live on tape inkl. Vor- und Abspann mit Dominik Feischl!
 

493 (Gold): Peak-Athletin des Jahres 2015 und Vollprofi-Skispringerin Eva Pinkelnig
Die „Power-Quest.cc First Lady“ und Peak-Athletin des Jahres 2008 (heißer Tipp: Podcast-Archiv nach „Pinkelnig“ durchsuchen!) ist zurück. Und zwar nicht nur als Peak-Athletin des Jahres 2015. Erst vor zwei Jahren sprang die Ex-ÖSV-Kaderskiläuferin erstmals mit Sprungskiern über eine Schanze. Nun, mit 26, erfüllte sie sich ihren Kindheitstraum des Vollprofidaseins und schreibt derzeit wohl Skisprung-Sportgeschichte. Denn bereits nach einer Top-15 Weltcuppremiere in Lillehammer, gelang ihr beim zweiten Start beim Continentalcup ein Podestplatz! Direkt nach der Weltmeisterin und Olympiazweiten aus Sotchi Daniela Iraschko-Stolz und vor der 2-fachen WM-Medaillengewinnerin Jacqueline Seifriedsberger hieß es: Ein Traum wurde wahr. Doch wie gestaltet sich der „Profialltag“ am Olympiazentrum Dornbirn mit zwei täglichen Trainingseinheiten, Betreuern & Co.? Wie will sie ihrem 100%igen Trainingszeit-Millionärs-Traum, sogar via eines Crowfundingprojekts, den letzten Feinschliff geben? Wie schafft sie es, mit einer hochflexiblen „Freestyle-Kämpfer-Diät“ Ihr Gewicht bei Fitnessmodelhaften ca. 45 kg (bei 159 cm Körpergröße) zu halten? Welche Tief-Hoch-Sprung-Technik der ÖSV-Adler kann auch deiner Sprungkraft evtl. „Flügel“ verleihen? Wie „cool“ gibt sich „Weltcup-Opa“ Noriaki Kasai beim Schanzen-Smalltalk und wie sieht Eva selbst in ihre langfristige Zukunft? Alle Antworten in einem sympathischen XL-Interview, welches Mitte Dezember 2014 mit Jürgen Reis, direkt nach der Rückreise aus Norwegen, stattfand. Inkl. Dominik Feischl im Vorspann.
 

492: Das XXXL-Laufsportspecial mit SALOMON, ASICS und NEWTON
Eine exklusive MP3-Perle, welche sicher nicht nur Laufsportfreaks interessieren wird, erwartet Dich in dieser „Podcast-Trilogie“ in einer einzigartigen Sendung. In Teil 1 stand Mag. Matthias Rieder, seines Zeichens SALOMON Sportsmarketingverantwortlicher für Österreich, Jürgen Reis Frage und Antwort. Vom Top-Wettkampfschuh S-Lab Sense über den ersten „natural hiking Schuh“ Synapse bis zur Weltinnovation einer neuen Sportart, dem „City Trail-Lauf“, der mit den Modellen der S-SCREAM-Serie so richtig Spaß machen soll ... der französische Weltmarktführer gab beim Thema Trail- bzw. Off-Road-Running von Anfang an den Ton vor. Welche Technologie hinter dieser Vormachtstellung stecken und on Top ein Insider-Blick in die sportfreundliche Arbeitsatmosphäre des Unternehmens erwartet dich. In Teil 2 stand Bernhard Lemmerer, Marketing Representative bei ASICS Österreich Jürgen Frage und Antwort. Warum 55% der über 40.000 (!) Vienna City Marathon Läufer 2013 die japanischen Top-Markenschuhe wählten? Warum selbst Hobbyläufer vier Paar Schuhe parallel laufen sollten? Was bei der Wintervorbereitung auf einen Marathon zu beachten ist? Erneut ein exklusiver Blick hinter die Kulissen eines Weltkonzerns mit einer klaren Unternehmensphilosophie: Den Sport auf den nächsten Level zu bringen! Das finale Interview gab NEWTON Running Europa Marketing-Mann Stefan Moosleitner. Die US-Laufschuhmarke ist erst seit 2007 als Senkrechtstarter am Markt und ermöglicht barfußlauffeeling auch auf hartem Untergrund. Innovativste Entwicklungs- und u.a. patentierte Action-/Reaction-Techniken zeichnen die außergewöhnlichen Modelle aus. Du siehst schon ... garantiert ein Laufsport-Podcast der Superlative!
 

491 (Platin): Marty Gallaghers selbstbestimmtes Leben – werde auch du ein Trainingszeit-Millionär!?
1988, also in seinem 38. Lebensjahr gab Marty Gallagher seine sichere Anstellung als „führende Feder“, bzw. Redakteur in einem der weltgrößten Kraftsportverlage auf und ist seitdem, wie er sich selbst gerne schmunzelnd bezeichnet, „ein freier, meditierender Sport-Mönch“. Er zog in die ländliche Idylle Pennsylvanias, trainiert oft mehrmals pro Tag – eine sportliche Frau, eigenes Haus und Auto, Tochter, fünf Powerlifting-Masters-Weltmeistertitel und anerkannte Erfolge als Bestsellerautor, so die derzeitige „Lebensbilanz“ des 64-jährigen. Dass er, seit einem Besuch 2009, auch Interviewpartner Jürgen Reis’ wichtigster Mentor in Bezug auf sein langfristiges Trainingszeit-Millionärs-Dasein ist, leuchtet ein. Doch ist es möglich und/oder sinnvoll mit 40+ noch seine Erfüllung in einem freien, selbstbestimmten Dasein als Trainingszeit-Millionär zu suchen? Solltest du mit 20+, unzufrieden mit deinem „Job“, vielleicht besser heute als morgen um- und neu-denken? Was sind die wichtigsten Voraussetzungen für ein „freies Leben mit dem Sport“? Macht dich dein „eigener Life-Style“ zum Sonderling oder gar zum „Outsider“? Welches sind die konkreten, ersten Schritte? Wie kannst du bereits jetzt tagtäglich Unnötiges einfach weglassen und so langfristig freie Zeit Energie und als „Nebeneffekt“ sogar die monetäre Basis für deinen T.S.E.W-Life-Style schaffen? Alle Antworten gibt’s live on tape inkl. Vor- und Abspann mit Coach, „Trainingszeit-Millionär“ und Peak Elite Coachie Sebastian Förster und ... exklusivem 100 Euro (!) Seminargutschein-Gewinnspiel!
 

490 (Gold): Chuck Fryberger – „Der Steven Spielberg des Kletterfilms ...“
... wie Jürgen Reis den 33-jährigen Amerikaner in diesem Exklusivinterview bezeichnet, schafft seit 2009 professionelles „Großes Kletterkino“ der Extraklasse. Mit Weltstars wie Nalle Hukkataival, Kilian Fischhuber, Anna Stöhr, Dmitry Sharafutdinov, Rustam Gelmanov, Daniel Woods, Fred Nicole und unzähligen anderen Top-Stars der Kletter- und Boulderwelt sorgte er mit Filmen wie PURE, CORE, The Scene oder The Network für neue Maßstäbe in diesem Genre. Doch wie „einfach“ ist es ein „Mikrobudget von 60.000 US$ plus einen sponsorenfinanzierten Set-Manager für einen Kletterfilm zu mobilisieren? Wie gestalteten sich Frybergers Anfänge als College-Filmer? Wie steht er zur Kommerzialisierung des „natürlichen Klettersports“ und inwiefern er dies mit seinen Filmen beeinflussen kann und will? Ob eine Kamera den Ausgang einer Kletterweltmeisterschaft verändern kann? Was wahre Rockstars in seinen Augen ausmachen? Und last, but not least: Cruisen italienische Topclimber tatsächlich mit knallgelben Ferraris an die Felsen und hat Chuck Fryberger sein eigenes Traumberufungsleben realisiert? Die Antworten inkl. Vor- und Abspann mit Wettkampfkletterer und Trainingszeit-Millionär Sven Albinus, sowie einem XL-Gewinnspiel gibt’s in dieser MP3-Perle!
 

489: Florian Frerichs – von 110 auf 82 kg ...
... bei 1,80 cm Körpergröße und – zeitgleichem Muskelzuwachs berücksichtigt – somit einer „Körperfettverbrennungsbilanz“ von stolzen 35 kg (!), verbuchte der 26-jährige im vergangenen Jahr. Wie es überhaupt – trotz sportlicher Jugend – soweit kam, dass der Zeiger die „magische“ 110 überschritt? Warum seine autodidakten Ansätze via Cardio- und Moderatem Krafttraining das Körpergewicht zu reduzieren scheiterten? Warum sein neuer Trainingsplan nur noch 20 bis 30 Minuten HIIT-Cardio pro Woche (!) beinhaltet? Wie sein strategischer Low Carb Ansatz und die Ernährungsdisziplin für ihn, auch als Vollzeitbeschäftigter im Sportfachhandel, greifen? Wie Supplemente, die eigentlich das Prädikat „Fatgainer“ verdient hätten, von den Sportmedien nach wie vor für Abspecker als „Magic Bullet“ angepriesen werden? Wie Florian, selbst bei „geselligen Freundschaften“, Alkohol & Co. klare Grenzen setzte? Wo er sich mit seiner Topform samt Sixpack in Zukunft sieht? Und last, but not least ... Kaum zu glauben aber wahr: Eine „Schummelstrategie“ ermöglicht ihm einen Ladesonntag mit teils über 6.000 kcal – süßen Brunch-Untaten, Junkfood und „Reisüberflutung“ inkl.! Wie diese im Detail funktioniert und Florian nach wie vor zu Topdisziplin motiviert? Alle Antworten im ersten Podcastinterview, welches der Vorbildathlet im April 2014 Jürgen Reis gab.
 

XS-Special: Nach den „Geheimnissen der starken Profikletterer-Haut“ ...
... fragten Jürgen vergangenes Wochenende gleich zwei seiner Peak Elite Coachies. Statt „nur“ diesen zu antworten, kam unserem Team die Idee einer Weltpremiere bei Power-Quest.cc: Quasi ein „Zusatz-Special“ zum „XXXL-Trainingslager-SPECIAL mit Boxprofi-Coach Sebastian Förster“ von dieser Woche. Denn auch dieser geriet – trotz Kraftdreikampf-Erfahrung – „Hautkapazitätsmäßig“ in Peak-Country an seine Grenzen. Kurzer Hand startete Jürgen samt Aufzeichnungsgerät in die Sauna (!) und ... live on tape gibt’s nun 10 Minuten Facts pur. Von den optimalen Salben und „Tools“, über den profigerechten Einsatz von Tape und Magnesium (Chalk), bishin zur Frage nach dem „Hautbild“ in Bezug auf evtl. bevorstehende Überlastungen, Verletzungen oder sogar Krankheiten. „On Top“ gibt’s einen Insider-Report, zu Jürgens „Trainingszeit-Millionärs-Montag“ dieser Woche.
 

SPECIAL: XXXL-Trainingslager-SPECIAL mit Boxprofi-Coach Sebastian Förster
Zum fünften mal besuchte der Profi-Boxtrainer, Kraftdreikämpfer und Peak Elite Coachie Jürgen in Dornbirn. An drei Tagen, direkt vor Weihnachten 2014 entstand, diesmal in drei Teilen, ein fast tagesaktuelles SPECIAL der Extraklasse. Denn die wahren Erfolgsgeheimnisse der Gewinner im Sport und im Leben werden im Detail hinterfragt und ... beantwortet! Warum schaffen es die einen, mehrere Stunden pro Tag intrinsisch motiviert zu trainieren und anspruchsvolle Arbeiten in einem Minimum an Zeit zu absolvieren, während andere zum „Opfer“ oder „Mitläufer“ werden? Warum ist die „digitale Demenz“ selbst bei manchen Jugendlichen bereits ein echter Bremsschuh – nicht nur im Sport, sondern im Leben? Wie „perfekt“ bzw. auch „multisportiv komplett“ sind die Profis und weshalb haben die Sieger meist in anderen Lebensbereichen genau so die Nase vorn? Warum haben „in 6 Wochen zum Sixpack-Strategien“ noch nie funktioniert und werden auch in Zukunft weder Champions noch Fitnessmodelkörper „produzieren“? Wie will Sebastian Förster, mit Jürgens T.E.S.W.-Strategien, evtl. auch mit nur wenigen „gefühlten Stunden Arbeit“ pro Woche, sogar eine vierköpfige (!) Familie versorgen? Und last but not least: Wie gestaltet Jürgen mit 38 Jahren die Vorbereitung auf seine 19. Profisaison? Wie erlebte Sebastian Förster 1:1 einen A-Tag mit über 8 (!) Trainingsstunden, einem 2.000-Klimmzüge Workout des russischen Weltmeisters Dmitry Sharafutdinov und die Details, einer brandneuen Kämpfer-Diät Variante 1:1 in Dornbirn mit? Wie gelangen Jürgen auch dieses der X-Mas-Peak mit Topleistungen und 4,32% Körperfettanteil als „Nebenwirkung“, bei nur ca. 7 Stunden „subjektiv gefühlter Arbeit“ pro Woche? Alle Fakten und Antworten, wie auch Du 2015 zu Deinem Traum-Peak UND dem Trainingszeit-Millionärs-Life-Style Deiner Träume kommst, gibt’s live on tape in dieser XL-Perle? Inkl. zahlreicher DVD- und Literaturtipps.
 

488 (Platin): Neue Horizonte mit Management-Experte und Mentor Dr. Walter Wintersteiger (72)
Richtig: Er ist DER Walter, von dessen immensem Wissensschatz Profitrainer BOSSK bereits in seinem Trainingszeit-Millionärs-Seminarreport in Podcast 479 schwärmte. Für sein Lebenswerk wurde er 2013 mit dem deutschen Preis für Software Qualität ausgezeichnet. Bereits in den 1980er-Jahren führte Dr. Wintersteiger ein namhaftes IT-Unternehmen – anschließend begleitete er als Mentor, Seminartrainer und Coach zahlreiche Unternehmer und Startups zum Erfolg. Der jung gebliebene Vordenker öffnet in dieser PLATIN-Perle nun erstmals auf einem Audio-Podcastportal seine Wissens-Schatztruhe. Auch für Dich kann diese Sendung nun die Chance für ein zukünftig selbstbestimmtes Leben als Trainingszeit-Millionär bedeuten. Denn wie definiert sich eigentlich „erfolgreich sein“ für Dich und worum geht’s bei einem wertebewussten Leben? Welche Formen des Unternehmertums, der Selbstständigkeit bzw. auch des „Trainingszeit-Millionärs-Daseins“ gibt’s und was ist dabei zu bedenken? Welches sind die typischen Startup-Fehler, aber auch die richtigen Strategien diesen, z.B. eines durchdachten Business-Plan, vorzubeugen. Wie sieht er als Experte die generelle Wirtschaftslage und warum sind Kredite, evtl. auch für Dich, weit weniger attraktiv, als es derzeit Banken & Co. glauben machen wollen? Weshalb ist ein fokussiertes „Internet-Business“, im „New-school-style“, in vielen Fällen leider nur empfehlenswert, wenn Deine Traumkunden „mittellose Wüstenkamele“ sein sollen? Was führte Dr. Wintersteiger dazu, als erfolgreicher Geschäftsführer, selbst das „Abenteuer Selbstständigkeit“ zu wagen und warum gönnte er sich noch mit 72 eine „Trainingszeit-Millionärs-Ausbildung“? Fragen, die er allesamt im XL-Interview mit Jürgen Reis exklusiv und detailliert beantwortet. Zudem gibt’s zahlreiche wertvolle Literatur- und Recherchetipps. Den Vor- und Abspann moderierte Jürgen mit dem Trainingszeit-Millionär par exzellence Sebastian Förster, bei seinem X-Mas-Peak-Trainingslager in Dornbirn, im Dezember 2014.
 

SPECIAL: Youtube-Moviepremiere – Fitness Model Meets Climber
Der Youtube-Film „Natural Bodybuilder Meets Climber“, in dem Jürgen in seiner „real deal Rolle“ als Private-Coach sein Wissen weitergibt, zählt zu den erfolgreichsten, deutschsprachigen Sportfilmen. Der Macher, Konrad Wolff, sorgt nun, mit dem Onlinegang dieses Power-Quest.cc SPECIALS nicht nur für ein Topinterview sondern für eine Zugabe bzw. einen kostenlosen neuen „Conny Ritzke, Jürgen Reis & Co. Film“, der ab sofort bei YouTube für Dich bereit steht. Im Interview gibt sich der sympathische Berliner, nach seiner Power-Quest.cc-Premiere in Sendung 397 (GOLD), wie üblich dezent und zurückhaltend. Doch wie gelang es ihm, mit einem „Kletterfilm für Nichtkletterer“, diesen fulminaten Rekord zu landen? Wie war es möglich, mit einem Minibudget, dass in Hollywood kaum fürs Präsentationsbuffet eines Kinofilms reichen würde, finanzkräftigen, ähnlichen Projekten den Rang abzulaufen? Was macht ihn zu Jürgens Trainingszeit-Millionär-Role-model schlechthin? Wie lebt und arbeitet ein „Youtube Produzent“ und was unterscheidet ihn von einem Arbeiter bzw. Angestellten? Wie kannst auch Du, mit nicht einmal 2.500 Euro Investition in PC, Kamera, Software & Co., evtl. Deinen Lebenstraum des 100%ig Trainingszeit-Millionärs-Daseins umsetzen. Und das Wichtigste zu Letzt: Was gibt’s im neuen Film zu sehen und warum ist mit Top-Fitnessmodel und „Powerlady“ Conny Ritzke in der weiblichen Hauptrolle evtl. sogar der #1-Status des „Rekordwerks“ ernsthaft „gefährdet“, was die Rekord-Zusehermarke angeht? Alle Antworten in einem Exklusivinterview, welches direkt während der „final cuts“ am brandneuen Film zwischen Jürgen Reis und „Mr. BodybuildingRev“ Konrad Wolff entstand.
 

487 (Platin): X-Mas PLATIN – „Mr. Ripped“ Clarence Bass erfand 2014 die Zeitmaschine!?
... diese Vermutung wird jedenfalls so manchem Zuhörer nach diesem Exklusiv-Podcast durch den Kopf gehen. Denn der evtl. weltweit fitteste 77-jährige entschloss sich im vergangenen Jahr – statt mit Schaukelstuhl und pharmazeutischen Helferlein das „Opa-Jammertal“ aufzusuchen – zur „Frontalattacke nach vorn“. Will heißen: Seine, in seinem 1999 Erstveröffentlichten 8. Buch „Challenge Yourself“ beschriebenen, hoch intensiven Kraft- und Ausdauerstrategien wurden kurzer Hand adaptiert und wieder aktiviert. Konkret gehören, neben knallharten Eisen-Workouts sogar Hügelläufe, Rudertraining und Kombi-Workout wieder ins Trainings-Repertoire des Mr. Past 40 USA. Dazu gibt’s bis zu drei Walks täglich und eine der wohl fettreichsten „Nicht-Diäten“ in der Clarence Bass Geschichte. Vollfett-Milchprodukte, (ganze) Eier und Fleisch waren wohl sogar der Hauptgrund, dass seine Blut- bzw. Cholesterinwerte besser denn je gemossen wurden. Selbiges gilt für die „altersbedingte Stoffwechselfalle“: Top-Körperfettanteilswerte und ein Tageskalorienumsatz von gut 2.500 kcal sorgen, samt einer gezielten „Mini-Supplementierung“ für einen „ageless athlete“. Zum 8. mal in der Power-Quest.cc Geschichte (Tipp: Suchfunktion nach „Clarence“) hatte Jürgen Reis am 28. November 2014 die Ehre, dieses Erfolgsresumme live on tape zu bringen. Inkl. Vor- und Abspann mit Dominik Feischl und einer exklusiven 77 Euro (!) Gutscheinaktion für Private-Coachings, Coaching-Walks und Trainingslager, die evtl. auch Dir ein 100%iges Peak-Athleten-Jahr 2015 sichern kann!
 

486 (Platin): Powerlifting-Weltmeister Marty Gallagher: „Real Deal solutions“
Der „stark-und-stärker-werden-Monat“ Dezember erfährt mit dieser PLATIN-Perle eine sehr spezielle Krönung. Denn kein Geringerer als Jürgens „King“ und Krafttrainingscoach Marty Gallagher gab ihm erneut die „Audienz“ für ein Interview. Diesmal geht’s faktisch klarer als nie zuvor zur Sache. Warum eine Abkürzung zur Topathletenfitness nicht existiert, nie existieren wird und dennoch eine ganze Industrie von diesem „Traumbild“ lebt? Wie auch du Quick-Fix-Marketing von echtem Leistungssportwissen unterscheiden kannst? Was von supplementebasierenden Low Carb Diäten zu halten ist? Die Wahrheit über die Komplexität selbst „einfacher“ Krafttrainingsbasics wie die Kniebeuge und weshalb und wie Marty Gallagher selbst nach über 5 Jahrzehnten Powerliftingerfahrung noch an seiner eigenen Technik arbeitet? Die langfristigen Stark- und Stärkerwerdegeheimnisse der Top-Powerlifter und Olympischen Gewichtheber? Wir sagen nur: Alle Antworten und noch mehr. Der fünffache Powerlifting-Masters-Weltmeister ist in dieser Sendung erneut voll in seinem Element! Inkl. Vor- und Abspann mit Dominik Feischl, Jürgen Reis und GOLD’S GYM Doppelgewinnspiel.
 

485 (Gold): Deutschlands erfolgreichster Strongman aller Zeiten Heinz Ollesch ...
... dürfte dieser Titel auch in Zukunft sicher sein. 12 Jahre „stärkster Mann Deutschland“, achtmaliger Teilnehmer beim „World Strongest Man“ und auch Siege bei Internationalen Events zeichneten seine Wettkampfkarriere. Seit 2008 fokussiert er sich als „CEO Strongmen“ in Deutschland professionell um die Organisation und Vermarktung „seiner“ Sportart. Wie er es schaffte, mit „kontrolliertem Übertraining“ (Vormittags Krafttraining im GYM, Nachmittags mehrere Stunden Strongman-Disziplinentraining an 6 Tagen pro Woche), als Fulltime-Strongman auf hünenhafte 160 kg bei 1,91 m aufzubauen? Warum er seine hochkalorische Ernährung trotz täglicher gut 6.000 kcal plus zusätzlichem „Sonntags-Loading“, im Gegensatz zur Konkurrenz, weitestgehend lehrbuchhaft gestaltete? Welche Voraussetzungen und Idealmaße ein Newcomer im Strongman-Sport mitbringen sollte? Welchen Stellenwert er als Vollprofi von 1999 bis 2008 dem Schlaf, dem gezielten Training und einer ausgeklügelten Ernährung und Supplementierung zuordnete? Alle Antworten in Heinz Ollesch’ erstem Interview auf einem Podcastportal mit Jürgen Reis gibt’s live on tape in dieser Sendung.
 
Seite:  «  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19  »

Technische Fragen zu Download und Abo? Die Tipps & Tricks-Seite hilft Ihnen weiter!