Specials


Special: Trainingslager- und Athleten-Porträt mit Thomas Wulff
Eine der wohl härtesten „VIP-TÜV-Prüfungen“ für Jürgens 1:1-Coachings in Dornbirn, erwartete ihn vor wenigen Wochen. Denn ein penibler Check und „Coach coacht Coach“ war, auch aufgrund der Unternehmensaufbau-Ambitionen des hauptberuflichen Physiotherapeuten, angesagt. Thomas Wulff ist in der Kraftsport-Szene längst als einer der am breitest „aufgestellten“ Athleten bekannt. Sowohl im Kraftraum, in der Turnhalle und selbst im Klettern weist er ein teils beachtliches Niveau vor. Das Ganze bei einem Körperbau, den wohl „die meisten wollen“: 1,89 m Körpergröße, 85 kg topdefiniertes Kampfgewicht bei nur 8% (!) Körperfettanteil, so die Facts des Bilderbuchathleten. Warum er nach Peak-Country reiste und wie und warum Jürgens „Trainingszeit-Millionärs-Unternehmen“ funktioniert? Was ein Ruhetag, aber auch ein Qualitäts-Trainingstag, direkt in der unmittelbaren Wettkampfvorbereitung für Jürgens 20. Profisaison, bedeutet? Was das Umfeld, aber auch die Infrastruktur Dornbirns bieten? Wie seine eigene Trainingswoche strukturiert ist und warum bis zu 100 km Radfahren pro Woche nicht zum Training zählen? Warum seine „biologisch-saisonale Ich-esse-soviel-ich-kann-Ernährungsstrategie“ ein „running System“ ist und warum Low Carb & Co. nicht funktionierte? Alle Antworten in einem kurzen, knackigen und 100%ig faktengeladenen Profitalk, direkt von der „vordersten Front“ des Dornbirner Leichtathletikstadions gibt’s erstmals live on tape.
 

SPECIAL – „Adventure Wonderland“ Trainingslager mit Steffen Zwank ...
... war Ende Februar in Dornbirn angesagt. Bereits zum 4. mal gönnte sich der Natural Bodybuilding-, Boulder-, aber auch Own-Body-Weight-Trainings-Enthusiast dieses mal drei XL-Tage „Peak-Country live“. Von einem brandneuen, 7-stündigen (!) Qualitäts-Krafttraining mit Jürgen und Lukas Fäßler, über einen Bouldertechnik-Workshop, bis in die verschneiten „Peak Mountains“ Vorarlbergs führte der Weg. Doch trotz wohl perfektem „Winter Wonderland“ war Jürgen dieses mal geforderter denn je. Denn der toptrainierte Peak Elite Coachie verbuchte bereits in den vergangenen Jahren, wohl auch dank Jürgens Coachings, fulminante Erfolge. Von einem unzufriedenen Dasein als „Ex-Wettkampfbodybuilder“ ging’s in neue sportliche Dimensionen. Die Bodybuilding-genormte 7-Mahlzeitenstrategie wurde mit der Kämpfer-Diät ersetzt. Fazit: Die Körperzusammensetzung optimierte sich rasant und der Life-Style vereinfachte sich. Es folgten (s)eine Traumfrau, ein inzwischen weitgehend selbstbestimmter Trainingszeit-Millionärs-Life-Style und mehrere Peak-Country-Seminare und -Trainingslager. Wie also konnte Jürgen, aufgrund dieser Voraussetzungen, Steffens Wunsch nach „dem nächsten Level“ auch dieses mal gerecht werden? Was hat es mit dem Spirit am Olympiazentrum Vorarlberg & Co. auf sich? Gibt’s tatsächlich eine „Special Steffen Zwank Sommer-Peak-Diät“ mit durchschnittlich 4.000 kcal pro Tag? Weshalb werden auch Steffens Flitterwochen im Mai garantiert nicht zur unsportlichen „Off-Season“? Wie funktioniert eine kinesiologische Austestung bei Alternativmedizin-Spezialisten Mag. Pharm. Rudi Pfeiffer, inkl. Trainings- und Kämpfer-Diät-Zyklik-Check? Was kann ein Physio von einem Physio in Dornbirn noch lernen und wie gelang Jürgen ein fast 100% leaner Muskelaufbau, der gelenkschonend und ohne Hanteln (!) von Statten ging? Alle Antworten inkl. der ersten „Adventure Wonderland CD“ von Profimusiker Mark Protze und exklusiv von Steffen signierter Peak-Days DVD gibt’s live on tape in dieser MP3-Perle! Unser Redaktionsfazit: Flow von der ersten bis zur letzten Minute. Die Zugabe: Speziell für Neuhörer bietet diese Sendung etliche Tipps, wie ihr euch in unserem, (inkl. SPECIALS-Podcasts) über 500 Sendungen umfassendem Archiv, zurechtfindet. „Zwank“ in die Suchfunktion der Power-Quest.cc eingetippt, führt übrigens auch direkt zu den Trainingslager-Podcasts, die bei seinen bisherigen Besuchen bei uns aufgezeichnet wurden.
 

XS-Special: Nach den „Geheimnissen der starken Profikletterer-Haut“ ...
... fragten Jürgen vergangenes Wochenende gleich zwei seiner Peak Elite Coachies. Statt „nur“ diesen zu antworten, kam unserem Team die Idee einer Weltpremiere bei Power-Quest.cc: Quasi ein „Zusatz-Special“ zum „XXXL-Trainingslager-SPECIAL mit Boxprofi-Coach Sebastian Förster“ von dieser Woche. Denn auch dieser geriet – trotz Kraftdreikampf-Erfahrung – „Hautkapazitätsmäßig“ in Peak-Country an seine Grenzen. Kurzer Hand startete Jürgen samt Aufzeichnungsgerät in die Sauna (!) und ... live on tape gibt’s nun 10 Minuten Facts pur. Von den optimalen Salben und „Tools“, über den profigerechten Einsatz von Tape und Magnesium (Chalk), bishin zur Frage nach dem „Hautbild“ in Bezug auf evtl. bevorstehende Überlastungen, Verletzungen oder sogar Krankheiten. „On Top“ gibt’s einen Insider-Report, zu Jürgens „Trainingszeit-Millionärs-Montag“ dieser Woche.
 

SPECIAL: XXXL-Trainingslager-SPECIAL mit Boxprofi-Coach Sebastian Förster
Zum fünften mal besuchte der Profi-Boxtrainer, Kraftdreikämpfer und Peak Elite Coachie Jürgen in Dornbirn. An drei Tagen, direkt vor Weihnachten 2014 entstand, diesmal in drei Teilen, ein fast tagesaktuelles SPECIAL der Extraklasse. Denn die wahren Erfolgsgeheimnisse der Gewinner im Sport und im Leben werden im Detail hinterfragt und ... beantwortet! Warum schaffen es die einen, mehrere Stunden pro Tag intrinsisch motiviert zu trainieren und anspruchsvolle Arbeiten in einem Minimum an Zeit zu absolvieren, während andere zum „Opfer“ oder „Mitläufer“ werden? Warum ist die „digitale Demenz“ selbst bei manchen Jugendlichen bereits ein echter Bremsschuh – nicht nur im Sport, sondern im Leben? Wie „perfekt“ bzw. auch „multisportiv komplett“ sind die Profis und weshalb haben die Sieger meist in anderen Lebensbereichen genau so die Nase vorn? Warum haben „in 6 Wochen zum Sixpack-Strategien“ noch nie funktioniert und werden auch in Zukunft weder Champions noch Fitnessmodelkörper „produzieren“? Wie will Sebastian Förster, mit Jürgens T.E.S.W.-Strategien, evtl. auch mit nur wenigen „gefühlten Stunden Arbeit“ pro Woche, sogar eine vierköpfige (!) Familie versorgen? Und last but not least: Wie gestaltet Jürgen mit 38 Jahren die Vorbereitung auf seine 19. Profisaison? Wie erlebte Sebastian Förster 1:1 einen A-Tag mit über 8 (!) Trainingsstunden, einem 2.000-Klimmzüge Workout des russischen Weltmeisters Dmitry Sharafutdinov und die Details, einer brandneuen Kämpfer-Diät Variante 1:1 in Dornbirn mit? Wie gelangen Jürgen auch dieses der X-Mas-Peak mit Topleistungen und 4,32% Körperfettanteil als „Nebenwirkung“, bei nur ca. 7 Stunden „subjektiv gefühlter Arbeit“ pro Woche? Alle Fakten und Antworten, wie auch Du 2015 zu Deinem Traum-Peak UND dem Trainingszeit-Millionärs-Life-Style Deiner Träume kommst, gibt’s live on tape in dieser XL-Perle? Inkl. zahlreicher DVD- und Literaturtipps.
 

SPECIAL: Youtube-Moviepremiere – Fitness Model Meets Climber
Der Youtube-Film „Natural Bodybuilder Meets Climber“, in dem Jürgen in seiner „real deal Rolle“ als Private-Coach sein Wissen weitergibt, zählt zu den erfolgreichsten, deutschsprachigen Sportfilmen. Der Macher, Konrad Wolff, sorgt nun, mit dem Onlinegang dieses Power-Quest.cc SPECIALS nicht nur für ein Topinterview sondern für eine Zugabe bzw. einen kostenlosen neuen „Conny Ritzke, Jürgen Reis & Co. Film“, der ab sofort bei YouTube für Dich bereit steht. Im Interview gibt sich der sympathische Berliner, nach seiner Power-Quest.cc-Premiere in Sendung 397 (GOLD), wie üblich dezent und zurückhaltend. Doch wie gelang es ihm, mit einem „Kletterfilm für Nichtkletterer“, diesen fulminaten Rekord zu landen? Wie war es möglich, mit einem Minibudget, dass in Hollywood kaum fürs Präsentationsbuffet eines Kinofilms reichen würde, finanzkräftigen, ähnlichen Projekten den Rang abzulaufen? Was macht ihn zu Jürgens Trainingszeit-Millionär-Role-model schlechthin? Wie lebt und arbeitet ein „Youtube Produzent“ und was unterscheidet ihn von einem Arbeiter bzw. Angestellten? Wie kannst auch Du, mit nicht einmal 2.500 Euro Investition in PC, Kamera, Software & Co., evtl. Deinen Lebenstraum des 100%ig Trainingszeit-Millionärs-Daseins umsetzen. Und das Wichtigste zu Letzt: Was gibt’s im neuen Film zu sehen und warum ist mit Top-Fitnessmodel und „Powerlady“ Conny Ritzke in der weiblichen Hauptrolle evtl. sogar der #1-Status des „Rekordwerks“ ernsthaft „gefährdet“, was die Rekord-Zusehermarke angeht? Alle Antworten in einem Exklusivinterview, welches direkt während der „final cuts“ am brandneuen Film zwischen Jürgen Reis und „Mr. BodybuildingRev“ Konrad Wolff entstand.
 
Seite:  «  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10  »