Specials


581 (Special): Jürgens „Peak-Time 2-Sommer” 2016
Dass Jürgen in diesem SPECIAL seinem Coach Sebastian Förster (30), gleich zu Beginn dieser SPECIAL-Sendung, den Titel „Power-Quest.ccTrainer des Jahres verleiht ...? In unseren Augen mehr als berechtigt! Denn während auch in seinem Sport das Rücktrittsalter mittlerweile weit unter 30 sinkt, „gibt“ er sich mit, seit Sommer 40 nach wie vor Weltcup-Testpieces im Training und will freilich auch 2017 wieder bei Wettkämpfen mitmischen. Eure Fragen führten, wie zuletzt in den Sendungen 562 und 542 (plus Zugabe) zu einem Füllhorn an „Updates“. Wie also gestalten sich Jürgens derzeitige „Trainingszeit-Millionärs-Trainingstage“ und wie kannst auch Du, z.B. an arbeitsfreien Tagen, die Strategien des Hochleistungssports für Deine Fortschritte nutzen? Welche Neuerungen kamen über den Sommer hinzu und wie gelang es Jürgen nun endgültig „100% kletterfitte und ausdefinierte“ 1,8 kg Oberkörpermuskeln aufzutrainieren – und zwar ohne Hanteln!? Warum ist er derzeit auch konditionell fitter denn je und was sind die Geheimnisse des „neuen, perfekten Ruhetags“? Warum solltest auch Du evtl. den Großteil Deines Tages Offline verbringen und wie kannst auch Du damit vermutlich wesentlich an Trainings-, Regenerations- und Lebensqualität gewinnen? Was gibt’s Neues von Jürgens „Kämpfer-Diät-Front“, zu der er seit über 11 Jahren (!) begeistert hält? Last, but not least: Ein exklusives „Peak-Time 2“ Angebot wartet auf die drei „entschlossen Sportbegeisterten“! Tipp: Die Fotos, sowie der Tagesplan zu dieser Sendung finden sich unter diesem Direktlink.
 

SPECIAL: „Vlad-SPECIAL“ (Teil 3): Die große „Peak-Day Trilogie“
Das „finale Grande“ eines der umfangreichsten und intensivsten Trainingstagen in Jürgens „Never-Off-Season 2016“ Mitte Juni erwartet Dich auch in diesem Exklusivinterview. Erneut an einem A-/B-Tag aufgezeichnet, berichtet Jürgen dem rumänischen Topblogger, Gymbesitzer und Crossfit-Wettkämpfer Vlad Coste, dieses mal von den verbleibenden Stunden, vom frühen Nachmittag bis zu verdienten „Lights Out“, in allen Details. Wie kannst auch Du vom Wissen der ehemaligen Ostblockstaaten in Bezug auf „perfekte Regenerationssauna“ profitieren und welche konkreten Regeln gelten für Jürgen? Wie läuft sein, von Coach Sebastian Förster, völlig neu initiiertes A+B-Teil Krafttraining ab und wie ist es möglich, nach einem umfangreichen Trainingsmorgen und -Vormittag, nachmittags noch einmal gut zwei Stunden (!) qualitativ zu „arbeiten“? Welche Übungen, Pausezeiten und „Spielregeln“ gelten für Jürgen und wie kannst auch Du von den Trainingsprinzipien der Sportkletterer, selbst als Nichtkletterer, profitieren? Was bedeutetet es für Jürgen in Kürze als „Over 40 Profi“ und seit er 19 Jahre alt ist seinen Luxus als „Trainingszeit-Millionär“ zu leben und warum ist er, angesichts seiner Vorbilder und Ideale, „nichts Spezielles“? Last, but not least: Wie gestaltet Jürgen den regenerativen Abend, welche mentalen Kniffe kannst auch Du nutzen, um ein Maximum an Lebensqualität aus Deinen Tagen zu ziehen und was gibt’s zum Kämpfer-Dinner? Wir versprechen: Über eine Stunde vollgepackt mit Antworten „in all the details ...“ und einem Abschluss via Mark Protzes „Battle Traverse“. Zum Original YouTube-Beitrag inkl. Slideshow geht’s auch dieses mal hier ...
 

SPECIAL: „Vlad-SPECIAL“ 3 (Teil 2): Die große „Peak-Day Trilogie“
Teil 2 dieser „Profitags-Trilogie“, moderiert von Szeneinsider-Blogger und Crossfitwettkämpfer Vlad Coste (Rumänien), gibt erneut exakte Einblicke in Jürgens Training, Regeneration und dieses mal auch in die aktuelle Kämpfer-Diät. Wie läuft ein Haupt-Workout in der Kletterhalle, mit der Zielsetzung der Maximalkraftsteigerung ab und welche Faktoren sind für Jürgen essenziell? Warum optimiert er, gemeinsam mit Coach Sebastian Förster und der Leistungsdiagnostik des Olympiazentrum Vorarlbergs, selbst nach Jahrzehnten (!) noch „Running Systems“ um neue kontrollierte Reize zu setzen, anstatt – den derzeitigen „Quick-Fix-Trends“ folgend – lieber mal einfach „das nächste »In-Konzept« auszuprobieren“? Welche Maßnahmen und Tools seines Recovery-Regimes kannst evtl. auch Du in Deinen Trainingsalltag integrieren? Welche Supplemente setzt er unter Tags ein und wie könnten Homöopathika & Co. auch für Dich, sogar in Bezug auf nebenwirkungsfreie Hormonoptimierung (!), ein nächster Level der Leistungsfähigkeit beim Training und im Leben darstellen? Welche Regeln gelten, selbst in der derzeitigen Qualitätsaufbauphase bei Kämpfer-Snacks unter tags und wie bereitet er sich, auch mental, auf eine anspruchsvolle zweite Tageshälfte vor? Last, but not least: Stichwort „Mental“? Sportmeditation, Visualisierung, Autogenes Training, NLP, Alpha-State & Co. ... alles „unwissenschaftliche Modeworte und Zeitkiller“ oder doch ... auch Wege zu DEINEM Erfolg? Alle Antworten live on tape in erneut über 45 Minuten „english talking Vlad and Jürgen“ ... live on tape! Zu Vlad Costes You-Tube-Produktion zu diesem Interview (inkl. Slideshow!) führt Dich dieser Link ...
 

SPECIAL: „Vlad-SPECIAL“ 3 (Teil 1): Die große „Peak-Day Trilogie“
Bekanntlich hieß es dieses Jahr für Jürgen, wie gehabt Never-Off-Season und somit Durchstarten in seinen ersten Over-40-Competing-Herbst nach der 2016er-Saison. Wenige Tage nach seinem finalen Austria-Cup-Wettkampf entstand dieser erste Teil eines englischsprachigen Exklusivinterviews mit Crossfit-Wettkämpfer und Topblogger Vlad Coste. Der 25-jährige Rumäne hinterfragt dieses mal wohl detaillierter denn je: Jürgens „Trainings-Arbeitstag“. Konkret geht’s in dieser „A-/B-Tagesreport-Trilogie“ um den 13. Juni 2016, also einen „Trainingsmontag“. Wie motiviert sich also Jürgen für 7+ Trainingsstunden und wie kannst auch Du leicht zwischen „Job“ und echter Passion bzw. Berufung unterscheiden? Welche Voraussetzungen und Vorbereitungen bedarf ein High-End-Training und wie kann ein Coach, in Jürgens Fall Sebastian Förster, helfen? Welche mentalen Komponenten, allen voran das richtige Umfeld spielen eine Rolle und wo hast auch Du evtl. in Deiner Trainings- und Alltagsgestaltung direkte Optimierungsmöglichkeiten? Warum sollte auch Dein Smartphone an gewissen Tagen komplett OFF sein und wie entziehst Du Dich dem „Mainstream-Newsfeed“, sowie den „digitalen Dauerzwängen“? Welche Stretching- und Warmupmethoden werden im Profisport angewendet und welches sind DIE Rezepte zum personal Best, am besten gleich in der ersten Morgensession? Wie kannst auch Du mehr „kraftbringende Ruhe“, Glück und echte Lebensqualität ins Training und auch in Deinen Life-Style integrieren? Alle Antworten gibt’s live on tape via eines „Ruhetags-Wanderungs-Energiegetankten“ Jürgen ... eine Warnung vorab: Positive Ansteckungsgefahr ... GARANTIERT! Vlad Costes Video-Produktion zu diesem Interview (inkl. Slideshow!) gibt’s auf Youtube!
 

SPECIAL: „Vlad-SPECIAL“ II: Supplemente – Sinn und Unsinn
Nach dem „massiv positiven Feedback“ auf das Premieren-Extra (Power-Quest.cc Suchfunktion nach „Vlad“ durchsuchen), schnappte sich der 25-Jährige, rumänische Topblogger Vlad Coste erneut Jürgen als „Experten-Studiogast“. Gut 20 Minuten geht’s fokussiert um Sinn und „Gelderverschwendungs-Unsinn“ beim Einsatz von Weightgainern, einzelnen Aminosäuren, Spezialsupplementen & Co. Denn, dass auch Jürgen supplementiert liegt auf der Hand. Ein von ihm in diesem Interview zitiertes, topaktuelles Tagesjournal unter folgendem Link liefert dazu übrigens auch den „schriftlichen Beweis im Detail“. Doch was sind die EIGENTLICHEN Basiswerte eines Profisportlers? Wie kannst auch Du, mit einfachsten Mitteln Leistung und Regeneration optimieren. Wo können selbst „Non-Mainstream-Supplemente“ wie Homöopathika wertvolle Schützenhilfe bieten und warum ist mehr nicht immer ... mehr? Wir versprechen: Alle Antworten und on Top noch das eine oder andere Detail aus Jürgens „Erzähl-Nähkästchen“ aus gut 2,5 Jahrzehnten Leistungssporterfahrung ... oder wusstest Du etwa, woraus er sich als 14-jähriger seinen ersten „Weightgainer“ mixte :)?!
 
Seite:  «  1   2   3   4   5   6   7   8   9  »