Peak-Athlet des Monats Janis Rajaonarivelo

Ein mehrfach zertifizierter Trainer und Vollblutathlet aus Lettland zu Gast in Peak-Country. Eindrücke inklusive Fotos, Videos und handfesten Strongmen-Ansagen!
Redaktion: Marco Moosbrugger
Fotos: Archiv www.juergenreis.com


Den wohl kürzesten Newsbericht in der Geschichte unseres Success-Athleten-Archivs liefern wir euch mit diesem, kostenlosen www.juergenreis.com Newsletter. Oh nein ... ihr braucht nicht etwa auf die, wie unsere Serverauswertung beweist, von euch heiß geliebten Hintergrundfakten und den „O-Ton-Text“ des in diesem Monat gekürten, Janis Rajaonarivelo verzichten. Im Gegenteil! Das Motto lautet: Aus XS unsererseits wird ein XXL-Bericht für euch. Sogar inkl. minutenweise Videomaterial direkt aus Peak-Country bzw. dem Landessportzentrum Vorarlberg, welches übrigens auch in Peak-Days, einen der Hauptschauplätze für Jürgen Reis und Lukas Fäßler (an Peak-Day 1+2) darstellte.

Von Zach Even Esh über Steve Maxwell zu Dominik Feischl und nun zu Jürgen ...

Doch alles der Reihe nach. Zuerst darf zumindest eine „Vorstellungsrunde“ unsererseits, für diesen erstklassigen Peak-Athleten, sein: Wenn ein lettischer „Power-Bär“ namens Janis Rajaonarivelo ... Ende Januar, genau genommen am 21.1.2012 war es so weit: Jürgen Reis begrüßte, wie üblich zu früher Stunde, den Ehrengast zu einem Trainingslager der Extraklasse. Denn der, in der Schweiz wohnhafte, mehrfach zertifizierte Trainer und Vollblutathlet, stellte nach Reisen zu international angesehenen Coaches wie Zach Even Esh, Steve Maxwell und Dominik Feischl, nun auch an Jürgen freilich hohe Ansprüche. Ob Jürgen diesen gewachsen war? Und ob Janis Rajaonarivelo mit über 90 kg, sowohl am Kletterseil, dem Campusboard, als auch an den Kletter-Griffbalken überzeugte? Was seine Kommentare bzw. das wohl doch ungewohnte Körpergefühl war, als plötzlich 6 ½ Stunden (!) intensives Krafttraining, statt der von ihm ansonsten praktizierten, „kurz und knackigen“ Trainingsweise anstand? Alle Antworten PLUS, wie versprochen einige Videos gibt’s wo? Richtig! Des Rätsels Lösung ist zugleich das „Finale Grande“ dieses Artikels, denn für euch heißt’s nun „WWW-Seitenfront“ wechseln und ab zu Janis Rajaonarivelos eigenem Fitness- und Kraftsport-BLOG!

Hardcore-Text, Fotos, Videos & more direkt auf Janis Rajaonarivelos BLOG

Unter dem Link http://www.crossfit-kreuzlingen.blogspot.com/2012/01/coaching-by-jurgen-reis.html findet ihr sofort seinen Bericht, den er nur 48 h nach seiner Rückkehr aus Vorarlberg veröffentlichte und welcher übrigens postwendend, noch am selben Tag, für einen „Megapeak“ auf seinem BLOG-Zugriffszähler sorgte.

Viel Spaß und ... genießt auch das exklusive Videomaterial in vollen Zügen! Nachahmung dringend empfohlen ;)!

Euer Marco Moosbrugger

P.S.: Weitere Newsberichte, erfolgreicher Peak-Athleten, finden sich in unserem Testimonial-Bereich.

Zur direkten Kontaktaufnahme mit unserem Team, auch in Bezug auf Private-Coachings und Trainingslager (mehrtägigen, individuell von Jürgen Reis betreuten Aufenthalten in Dornbirn), „attackiert“ bitte einfach und bequem das Kontaktformular.


zurück

DruckenDiese Seite drucken