Peak-Days-Auslieferung gestartet!

Mit sieben Monaten Teamwork zu 108 Filmminuten: Jürgens DVD ist fertig. Massenhaft, nachträglich entstandenes Bonus-Material inside! Ein Exklusivbericht mit Cover-PDF, Filmposter und -Collage, Trailer & more.
Redaktion: Andy Winder
Fotos: © 2011 Archiv www.juergenreis.com, Sebastian Nagel, Kurt Hechenberger, Konrad Wolff (n100-photography.de)


Es ist so weit! Nach sieben Monaten intensiver Teamarbeit ist „er“ fertig! Peak-Days, der erste, über 1 ¾-stündige Film (108 Minuten um genau zu sein!) mit und über Sportkletterprofi Jürgen Reis.


Das erste Foto dieses Newsberichts zeigt den erst 19-Jährigen HTL-Profi und Peak-Days-Macher Marco Moosbrugger mit seinem „typischen Work-FLOW-Smile“ im Power-Quest.cc Hauptquartier, während der DVD-Finalphase, in den ersten Tagen des neuen Jahres 2012. Das Motto „Alles geht“, Jürgens Glaubenssatz #1, wurde auch diesem, hoch talentierten Newcomer im Sportfilm-Genre, anscheinend in die Wiege gelegt. Gleich drei Bildschirme und die verstärkende Rechenpower mehrerer High-End-PCs, darunter das „Monster“ (Power-Quest.cc Studio-PC) lieferten ihm bei komplexen Berechnungen gemeinsam mit Jürgen Reis als Supervisor „Schützenhilfe“.

7 Monate geballte Teamwork-Power für 108 Minuten Sportfilmaction!

Was es mit dem „magischen PEGBORAD Juni 2011“ bzw. dem 16. Tag dieses Monats auf sich hat? Darüber berichteten wir bereits im ersten Newsartikel zu diesem DVD-Projekt. Und als ob es das Team um Marco Moosbrugger und Jürgen Reis so vorgeplant hätte, hieß es schließlich ausgerechnet am 12. Januar 2012, also auf den Tag genau sieben Monate nach der „Initialzündung“ für den Film, durch Jürgens inzwischen bei YouTube.com fast schon legendären PEGBOARD-Film (über 3.300 Zugriffe!): „Master-DVD Ready for Production“.

Made in Austria

Trotz mehrerer Billiganbieter, welche ebenfalls für das Projekt offeriert hatten, setzte unser Team, genau wie bei den Buchproduktionen, auf „Qualität vor Preis“ und entschied sich für eine österreichische Produktionsstätte. Ein renommiertes Wiener Qualitätsunternehmen sorgte quasi direkt im Anschluss an das offizielle „Es ist vollbracht!“ durch Jürgen Reis und Marco Moosbrugger für die, bereits von den Hörbuch-CDs des „Peak-Prinzips“ her bekannte, High-End Produkt-Qualität. Nach einer gut zwei-wöchigen Produktions- und Lieferphase hieß es nun, nur wenige Stunden bevor dieser Newsletter euch erreichte: Die ersten DVDs sind definitiv auf dem Weg zu den Vorbestellern!

Das Warten macht sich bezahlt: Überlänge und Sonderszenen en Masse!

Die ursprünglich, für November 2011 geplante Fertigstellung, wurde einerseits, wie in auch in den vorangegangenen Berichten beschrieben (siehe Links am Ende dieses Newsartikels), primär aufgrund des Peak-Days Projektgrundsatzes „Qualität vor Deadline“, welchen Jürgen Reis mit Marco Moosbrugger von Anfang an vereinbart hatte, mehrfach verschoben. Doch auch aufgrund eines Jahrhundertherbsts lohnte es sich auch für euch, diesen nach hinten zu verlegen. Das spätsommerliche Wetter, ermöglichte dem Kamerateam nämlich noch am 30. November 2011 noch die Verfilmung mehrerer Sonderszenen, welche im Film nun am Nachmittag eines Julitags aufscheinen! Auch ein „Trainingslager-Special“ mit zahlreichen 100%igen Hardcore-Power-Szenen, in einem deutschen Leistungsstützpunkt, welches im Herbst abgefilmt wurde, sind Zugaben, die aus zuerst anvisierten 45 Spielminuten, letztlich genau 108 machten! Nicht zu vergessen ein eigens, von Profimusiker Mark Protze, komponierter Soundtrack mit insgesamt 18 (!) Titel und ein „Finale Grande“ in den allerletzten Filmminuten doch ... Moment! Ich bin sicherlich kein „Spiel(film)verderber“ und lasse euch mit „fairem Nichtwissen“ und somit 100%ig erhaltener Spannung ein Filmerlebnis der besonderen Art selbst genießen.

Fazit für euch: Peak-Days, die DVD, mit nun mehr als der doppelten Länge, zum selben, ursprünglich fixierten Preis von nur 19,90 Euro inkl. Versandspesen, gibt’s ab sofort, exklusiv und nur über www.peak-prinzip.com zu ordern. Und zwar von Jürgen Reis handsigniert und versandkostenfrei für den gesamten EU-Raum. Auch der offizielle Filmtrailer, sowie das DVD-Box-Beschreibungscover, mit allen Facts, als PDF-Datei finden sich auf dieser Homepage oder ... noch einfacher: direkt in diesem Newsbericht!

Cover-PDF JETZT direkt downloaden und vorab informiert sein!

Das vollständige Peak-Days Original-Cover (Inlay-Card der DVD) als PDF-Datei!

Und hier für euch, ebenfalls exklusiv und erstmals in einem Bericht veröffentlicht: Der Beschreibungstext, welcher auf dem Produkt (Cover-Rückseite) über die Facts des Filmes informiert und „on Top“ ein hochkarätiges Experten-Statement eines Testsehers enthält, welcher bereits im frühen Peak-Days-Entstehungsstadion, mehrere Filmszenen begutachten durfte.

Peak-Days – Der Film
Die Kraftsport-Evolution auf DVD! Zwei 100%-Tage mit Sportkletter-Pro & Fitness-Bestseller-Autor Jürgen Reis!

Peak-Days zeigt zwei Profitage eines Weltcup-fitten Pro-Climbers – Adrenalin und ungewöhnliche Trainingsmittel und -systeme direkt von Jürgen Reis vortrainiert und erklärt.
Die Weltneuheit: Der Film richtet sich primär an Kraftsportler, Fitnessathleten und Wettkampfsportler aller Disziplinen, nicht nur an Kletterer: »Wir meisterten mit Peak-Days erstmals den Spagat und nun ist beides drin: Eine actiongeladen verfilmte Extremsportwelt UND hochwertiges Filmmaterial zu Trainings-, Ernährungs-, Supplements- und Mental-Power-Strategien, das für jeden umsetzbar wird. Praktizierbar nicht nur an der Kletterwand, sondern in allen Kraftsportarten – somit auch im GYM!«, so Regisseur Marco Moosbrugger.

Inspiration & Profitipps zu Training, Peak-Ernährung, Supplementierung und mentaler Stärke
• Spektakuläre Szenen: Jürgen Reis in Weltcupform mit 4,24% Körperfettanteil.
• Trainingswissen der Profis live und ungekürzt: Hoch effektives Krafttraining, mit neuen Formen der Power-Intervall-Strategie zur Revolution der Ganzkörperkonditionierung sowie Top-Beweglichkeits- und Koordinations-Workouts ... erstmals 1:1 verfilmt!
• Die Kämpfer-Diät während der 100%-Tage, Supplementierung im Profisport, Hardcoretechniken, Uncut & Inside.
• Jürgen Reis hautnah: Biografische Highlights – Krisen mit mentalen Erfolgsstrategien meistern!
• Eigens komponierter »Peak-Soundtrack«, der absolut motivierend mitreißt und persönliche Moderation durch Jürgen Reis.

»Zahlreiche Trainingstechniken werden von Jürgen Reis 1:1 demonstriert, die wir auch in den US-Spezialeinheiten zur Konditionierung der Elitesoldaten erfolgreich einsetzen. Von atemberaubenden persönlichen Rekorden bis zu Trainingsvarianten für den nächsten Level im GYM – Ein must have für jeden Vollblutathleten, der nach neuen Horizonten strebt!«
James E. Wright, PhD • US Marine & Army Officer • Militärischer Forscher • Coach für Weltmeister & Olympiasieger in Kraft- & Ausdauersportarten

Regie: Marco Moosbrugger • Musik: Mark Protze (markprotze.com) • Format: DVD Video
Anzahl Disks: 1 • Sprache: Deutsch • Region: ohne • Spieldauer: 108 Minuten • Copy Protected *

*) Sowohl die einzelnen Sequenzen dieser DVD, als auch der eigentliche Datenträger sind unsichtbar mit einer unikaten Identifikationsnummer gekennzeichnet. Der ursprüngliche Käufer kann so eindeutig identifiziert werden.


Trailer, High-End Filmposter, Peak-Days-Fotocollage & more!

Nun noch den offiziellen DVD-Trailer direkt in diesem Newsbericht genießen? Auch ich schließe mich heute Jürgens und Marcos anfangs erwähnter „Alles geht!“-Mentalität an und sage: Nichts einfacher als das!



Auch das Zauberwort „Finale Grande“ fiel bereits in diesem Bericht. Was wäre ein Film ohne ein wenig Fotomaterial der exklusiven (Hochglanz)-Natur? Mit einem Klick auf diesen Link (Entpacken der ZIP-Datei ist direkt in Windows möglich) könnt ihr das offizielle Peak-Days Filmposter, in zwei Versionen, UND die in diesem Newsbericht erstmals präsentierte Peak-Days Film-Collage, in High-End-Qualität, z.B. als Desktophintergrund, oder sogar zum Ausbelichten im Foto-Shop eurer Wahl (Ja, selbst Filmpostergröße ist möglich!) jederzeit und kostenlos downloaden und ...? Klar doch: Für euch und eure Peak-Athletenziele als mentale Geheimwaffen mit „garantiertem Extrabiss“ einsetzen.


Ich beende somit hiermit meinen Artikel mit einem „Ich will noch einmal Peak-Days genießen“ und mein DVD-Player ruft ... Happy End :)! Im nächsten www.juergenreis.com-Newsletter geht’s jedoch fix mit einigen, aktuellen Info-Highlights zu diesem 2012er-Top-Projekt weiter. Ein Exklusivinterview, welches Eva Pinkelnig mit Peak-Days-Director Marco Moosbrugger persönlich führen durfte, erwartet euch! Auch die Veröffentlichung erster Experten- und „Erstseher-Kommentare“ ist vorgesehen. Selbstverständlich könnt auch ihr euer Statement direkt über unser Kontaktformular online senden.

Und nun geht der „Ball“ an euch. Mein Tipp, noch einmal für alle „Express-Leser“ wiederholt: Am besten noch heute bestellen! Denn Peak-Days gibt’s jetzt versandkostenfrei und von Jürgen Reis handsigniert um nur 19,90 EUR exklusiv auf www.peak-prinzip.com


Artikel, welche bereits über „Peak-Days“ auf unserem Portal veröffentlicht wurden, findet ihr unter folgenden Direktlinks:

zurück

DruckenDiese Seite drucken