Jürgen bei Climb X unter Vertrag!

Neuer Hauptsponsor – CEO Joe Garland setzt auf Jürgen Reis’ langfristige Wettkampfzukunft
Redaktion: Andy Winder
Fotos: Kurt Hechenberger

„Auch dank eines neuen Hauptonsors und zweier, fast ausgeheilter Verletzungen: Jürgen Reis blickt in eine lange Vollprofi-Climber-Zukunft!“ So „zwitscherte“ es von den digitalen Dächern bzw. direkt über unseren kostenlosen Twitterdienst http://www.twitter.com/juecon. Und zwar am 17. Mai, somit vier Tage vor der 2011er-Staatsmeisterschaft in Imst. Nun, die Verletzungen sind gottseidank so gut wie Vergangenheit. Der US-Kletterschuhspezialist Climb X jedoch ein wichtiger Teil der „Jürgen Reis Zukunft“ als Profisportkletterer!

Bei uns im Hauptquartier war natürlich für euch kurz darauf, an einem der Ruhetage vor jener ÖM, Jürgen gefragt. Und zwar als Interviewpartner zum Thema „alles Neu“?!

„Es kommt mir vor wie Frühsommerwetter von allen Seiten, nach diesem verfl####xten Eiszeitwinter 2011, mit den ganzen Verletzungstroubles, etc.! Ein brandneuer Hauptsponsor namens Climb X ist da, und auch alle bestehenden Sponsoren halten deren Verträge. DANKE für das Vertrauen, also auch an Body Attack, die NOVA Wirtschaftskanzlei, Paterno Bürowelt und alpinsports.com. 2019 steht nach wie vor ... und. nun eben auch einen nagelneuen, blauen Kletterschuh graviert! Ja, ich blieb auch in der heißen Phase mit gebrochenem Fuß und kaputtem Finger trainierend am Weg. Das was mir jetzt, speziell durch Climb X bzw. Joe Garland zugesagt wurde, stärkt mir um so mehr den Rücken. Die Kritiker wollen immer Verlierer, die den Kopf in den Sand stecken ... Ich höre nach wie vor NICHT HIN bzw. auch in Zukunft nur auf jene, die, wie im Winter 2011, trotz allem an mich glaubten und glauben. Und ... Ich bin und bleibe ein Stehaufmännchen ... checke jetzt lieber den Wettkampfkalender ... und ein COMEBACK ist fix!“, so Jürgens erste Aussagen.

Rückhalt und mentaler Rückenwind in Jürgens, von Verletzungen geprägten 2011er-Saison!

Doch alles der Reihe nach. Dass Jürgen Sponsoren wechselt, ist höchst selten. So spielte dieser US-Unterstützer, bereits in der Vergangenheit des Wettkämpfers, eine spezielle Rolle. Und zwar direkt via Climb X CEO Joe Garland.

Joe Garland!? Newsletterabonnenten erinnern sich bestimmt noch an diesen Bericht aus unserem Archiv:
Huntington Beach ist ein Fitness-Eldorado!
Übersee-Trainingslager von Jürgen Reis kurz vor X-Mas war ein voller Erfolg!

Richtig! Der damalige Mad Rock CEO hatte Jürgen in sein Beach-Appartement zur „Never Off-Season“ eingeladen und ihm so einen traumhaften California Winter beschert. Und kurz nach diesem Besuch (Ende 2009), griff Joe im 2010 zum nächsten Businesslevel, und wagte unter neuem Markennamen einen 100%igen Neustart. Selbstredend mit der gewohnten Produktperfektion der „alten“ Company!

„Ich wusste, dass ich auch in Zukunft 100%ig auf Joe Garland bauen konnte. Das Ganze war dennoch letztlich nicht so einfach. Schließlich war ich bei seiner Ex-Firma Mad Rock bzw. bei deren neuen Geschäftsführer unter Vertrag. Ich bat um Bedenkzeit. Doch als Joe mich ausgerechnet in der Verletzungszeit, von der er freilich wusste, um eine positive Entscheidung bat ... Mein Bauchgefühl sagte, auch aufgrund einiger Turbulenzen bei der Kooperation mit dem Mad Rock Team im 2011: "Klar ... DO IT!" Es macht mich stolz, für eine Marktleaderfirma wie Climb X klettern zu dürfen, und gibt mir auch mentalen Rückwind, weiter als Kletter-Pro mein Leben zu gestalten... Kurzum weiter exakt das zu tun, wovon ich immer geträumt habe! Wenn auch andere an mich glauben ... das stärkt immer!“

Bereits die ersten Testschuhe waren ein „Traum in Blau“: „Noch nie kletterte ich einen so perfekten Schuh, wie die mehrfache Testsiegerwaffe ROCK-IT von Climb X.“ so Jürgen weiter.

Perfektes Team mit Topschuh

Mehrere persönliche Treffen in der K1 Kletterhalle Dornbirn mit Climb X Europakoordinator Peter Drössler mit direkten, von ihm persönlich begleiteten Schuhtests, taten ihr übriges. „Professionalität von A-Z. So etwas hatte ich bislang noch bei keinem meiner Sponsoren erlebt. Dieser Einsatz ist einmalig“, so Jürgen.

Auch Peter Drössler stimmte zu: „Wir sind zuversichtlich, dass Jürgen bis weiter über 2012 hinaus aktiv im Wettkampf- und Sportklettergeschehen eine wichtige Rolle spielen wird. Wir sehen den Erfolgen, Neuprojekten und freilich den, von ihm und seinem Team gewohnten, Profifotos mit Freude entgegen!“

Persönliche Treffen samt Profischuhtests!

Was fürs Auge gibt’s selbstverständlich für euch bereits in diesem Bericht. Wettbewerbsfotograf Kurt Hechenberger hatte Jürgen schon im 2010 abgelichtet. Nun gings, aus doppelt gutem Grund, weiter: Erstens, wieder gesunder Kletterer, zweitens ... klar doch! Neue Schuhe, neuer Fotospirit!

Ob der ROCK-IT an den Tagen X hielt, was der erste Eindruck versprach? „100%ig, so Jürgen. Es war der Finger, der bekanntlich noch nicht in Peak-Form war. Die Schuhe ...? PERFEKT!“ Direkt auf der Facebookseite des neuen Hauptsponsors hinterließ Jürgen selbst, wohlgemerkt während der heißen Wettkampfzeit, einige dankende Wortmeldungen:

„Thank you Joe and CLIMB X Team for supporting me with your PERFECT shoes. Even now, during my injury affected comp season, you as well as my other sponsors keep believing in me. Big hands to all you did for me an I will BE BACK with the results you and this awesome ROCK-IT shoe deserve! Yours P.S. The ROCK-IT is in 17 years of competitive climbing the best shoe, I ever climbed. No matter if steep bouldering, slippery flat walls or little edges were the crux. This one shoe mastered every Test!“

Und ob Climb X bzw. Joe Garland antwortete? Und wie! Und zwar direkt via Facebook!

„Jurgen, thanks for the kind words. We are so pumped you are enjoying the gear and we are looking forward to seeing you crush some comps soon and have a fun time out there. Keep us posted! – Climb X Gear“

Neuer Polarstern ... die USA?

Doch dass beiden „Häuptlinge“, also Jürgen der in unserem www.juergenreis.com & Power-Quest.cc Hauptquartier und Joe Garland bei Climb X künftig nur über digitale Wege kommunizieren? „Sicher nicht. Die Outdoor Messe in Friedrichshafen ist einer super Gelegenheit für ein ausführliches Gespräch. Auch Climb X Europakoordinator Peter Drössler, welcher uns netterweise auch den Preis für den Shorty Tauporn GOLD Podcast 299 zur Verfügung stellte, wird da sein. Evtl. ergibt sich sogar in den USA für mich zukünftig eine zusätzliche Ebene, meine Ambitionen als Profi-Wettkämpfer zu verfolgen! Doch das sind jetzt nur mal so Ideen ... Polarsterne :)!“, so Jürgens eher zurückhaltende letzte Worte bei unserem Gespräch. Doch da er, dank Joe Garland, bereits 2009 den großen Teich überqueren durfte ... WHY NOT ... würden die Amerikaner wohl sagen. Evtl. auch Joe!? Wir werden es erfahren und auch euch rechtzeitig informieren! Wie? As usual: Via www.juergenreis.com Newsletter!

P.S. Ein kleiner Tipp am Ende: Zwar leider (noch) kein Film mit Climb X Kletterschuhen, dafür einem Jürgen im roten Climb X POWERSHIRT: http://www.youtube.com/watch?v=LUJo2rGx82A

Alle, die sich nun berechtigt näher für die Top-Schuhe und -Ausrüstung interessieren: Die Homepage des Europavertriebes unter Peter Drössler lautet http://www.everest-sports.de/climbx


zurück

DruckenDiese Seite drucken