XXL-Sonder-Peak-Athleten-Bericht: Dominik Feischl ND!

Ein heißes Jahr geht bei Dominik Feischl im Naturtrainingszentrum Thomasroith zu Ende. Beim Co-Initiator von Power-Quest.cc laufen die Vorbereitungen auf das Knaller-Jahr 2010 bereits auf Hochtouren
Redaktion: Eva Pinkelnig
Fotos: Archiv Dominik Feischl


Nach dem „Dieter David-Special“ in unserem letzten Newsletter noch ein weiterer Sonder-Peak-Athleten-Bericht? Klar doch! Keine Sorge liebe „Simon-Maier-Fans“: Die Geduld wird sich sogar mehrfach auszahlen: Simon hat sogar einen 2teiligen Bericht bereits an unserer Redaktion gemailt und dieser darf im Januar 2010 für Sie „wirken“. Doch jetzt gibt’s eine echte „Vorabzugabe“ in Sachen ALLES GEHT! Schließlich ist Weihnachten :-) Dass der Hauptakteur dieses Berichtes ausgerechnet im GOLD-Podcast zum eben erwähnten „Mr. Clarence Bass aus Dornbirn“, dem inzwischen 70jährigen Topturner David, im von ihm moderierten Teil der Sendung verkündete: „Also wenn Dieter kein GOLD auf unserem Podcast ist Jürgen, dann weiß ich auch nicht mehr ...“ ... und so traute ich meinen Ohren kaum, als ich folgenden Satz von Jürgen Reis beim letzten Team-Jour Fixe, in dem dieser Newsletter das Hauptthema war, als Antwort auf meine vorsichtige Frage, wie es denn mit einem X-Mas-Peak-Athleten-Update mit Dominik Feischl wäre .... „Wenn Dominik einmal kein Peak-Athlet mehr ist, dann weiß ich wirklich auch nicht mehr weiter!“ protestierte Jürgen fast! Doch die Kurzansprache unseres „Häuptlings“ an mich war damit noch nicht beendet: „Eva, eines ist klar: Wenn Dominik Feischl dir in seiner, auch für ihn arbeitsintensivsten Zeit vor Weihnachten wirklich noch ein Interview gibt, dann kriegst du von mir sogar noch ein exklusives Zugabestatement über diesen Hero!“ Dies war sozusagen meine „Initialzündung“ für diesen Bericht: Dominik und Jürgen waren freilich für mich „greifbar“ und ersterer auch auf Anhieb interviewbereit – ALLES GEHT ... doch dazu gleich mehr ...
Was stand somit Spannenderes für mich – und hoffentlich auch für Sie als Leser – auf der Tagesordnung – als dieser Sonder-Bericht? Vorhang auf für dieses X-Mas-Special als Motivations-Weihnachts-Geschenk für alle jürgenreis.com Newsletter Abonnenten.

Wie alles begann ...

Bereits im ersten Newsbericht welcher Ende März 2007 (!) über den Peak-Athleten Dominik Feischl von Sonja Walper in unserem Newsletter erschienen war, zeichnete sich ein Weg ab, der rein gar nichts mit Strohfeuer & Co. gemeinsam hat: Dominik Feischl ließ sich nämlich bereits kurz nach der Lektüre des Peak-Prinzips von Jürgen per Telefon und MP3-Voicemails coachen. Dass er so einiges aus diesem Wissen gemacht hat? Lesen Sie einfach nun, fast drei Jahre nach Dominiks Premierebericht in unserer Success-Galerie ... jetzt weiter :-). Sogar die im Bericht erwähnten, damals via Jürgens zweitem Buch Peak Power in Österreich vertriebsfähig gemachten Russenkugeln fanden bei Dominik natürlich die Zukunft, die diese verdienten. Kettlebellfieber hieß es nämlich kurz darauf nicht nur für Feischl selbst. Podcast Nr. 134 beweist, dass er quasi wenige Monate später startete, sein Wissen auch weiter zu geben. Mittlerweile ist er als Coach, Outdoor-Seminarleiter, DVD-Produzent… doch HALT! Happy X-Mas und „ND?“? Was dieser Zusatz in der Überschrift zu bedeuteten hat? New Decade! Ein neues Jahrzehnt der „nächsten Dimension“! Nicht nur für Dominik Feischl – lassen Sie sich mitreißen – Step by Step!

2009: Coachings, Outdoor-Seminare ... Und die Zugabe? California & Peak Country Dreams came true!

Dominik Feischl darf in meinen Augen mit Stolz zuerst einmal auf das abgelaufene Jahr zurückblicken: Die US-Trainerlegende Steve Maxwell (www.maxwellsc.com) zu Gast, ein bis auf den letzten Platz ausverkauftes Kettlebell- und Naturtrainings-Seminar mit Dr. Till Sukopp, eine Bestseller-DVD zum Erfolgsseminar „Gorilla Camp“ und vieles mehr – das abgelaufene Jahr brachte zahlreiche Höhepunkte in den Hausruckwald im oberösterreichischen Thomasroith. Doch auch 2010 dürfte sich wieder was rühren, verspricht Feischl im Exklusiv-Interview. „Zuviel darf ich noch gar nicht verraten, aber es ist einiges in Planung“, so der Strongman-Experte.

Doch bleiben wir noch kurz im Jahr 2009: „Die gemeinsame Peak-Reise in die USA mit Jürgen Reis und Lukas Fäßler wird mir sicherlich ewig in Erinnerung bleiben. Wir haben Coaches wie Marty Gallagher und Zach Even-Esh besuchen dürfen, haben gemeinsam am berühmten Venice Beach unzählige harte Trainingseinheiten „durchgefightet“, der große Pavel Tsatsouline hat uns in seinem Reich empfangen und und und. Ich weiß gar nicht, wo ich da anfangen soll zu erzählen“, so der nach wie vor mit jeder Körperzelle begeisterte Oberösterreicher. Unser Redaktionstipp ist klar: Podcast Nr. 180 direkt vom Strand von Venice Beach liefert mit handfester Starunterstützung klare Worte der Begeisterung. Auch der Newsbericht unter diesem Link … Alles klar!?

Peak-Power-200%! Juni-2009-Trainingslager in Dornbirn

War dies schon alles? Nicht doch!„Auch das Peak-Trainingslager im Juni in Dornbirn brachte Lebenspower pur. Ich durfte dort einfach viele tolle Leute aus Jürgens Profi-Umfeld persönlich kennenlernen. Auch trainiert wurde wieder wie besessen, was mir für das restliche Jahr ungemein viel Substanz gegeben hat.“ Ein Flusslauf mit Karate-Weltmeister Daniel Devigili oder der Besuch bei „Mr. Anthozym“ Werner Petrasch sind nur zwei von vielen einmaligen Highlights, die dieses Trainingslager so besonders gemacht haben.“ Auch hier gibt’s natürlich neben einem umfangreichen Newsbericht wieder eine auditive Nachhörsession. Sogar gleich im Doppelpack berichtete Dominik Feischl sowohl auf Podcast Nr. 198 als auch auf Sendung Nr. 207 live on Tape von seinen Trainings-Abenteuern in Peak-Country.

Von Steve Maxwell über Till Sukopp bis hin zu GOLD- und PLATIN Podcasts, die wieder 100%ig einheizen werden ...

Dominiks „Primary Goals“ für 2010 sind freilich auch bereits längst abgesteckt: Ein absolutes Top-Event dürfte das Seminar im Sommer 2010 mit dem ehemaligen Kampfsport-Weltmeister Steve Maxwell werden. Maxwell wurde heuer unter die Top-100 der amerikanischen Trainer vom renommierten „Men’s Journal“ gewählt. „Ich habe bereits erste Anmeldungen dazu und das ein halbes Jahr vorher. Ich denke, das wird etwas einmaliges!“, schwärmt ein begeisterter Feischl. Er und Maxwell, der auch mit 55 Jahren noch immer fit wie ein Turnschuh ist, werden in der herrlichen Naturkulisse des Hausruckswaldes Trainings-Know-How vom Feinsten anbieten. „Steve ist ein Meister im Umgang mit Körpergewichtsübungen, Kettlebells oder Keulen. Ich werde mein Wissen über das Seilklettern, olympisches Gewichtheben und vieles mehr zum Besten geben“, sprach der 28-Jährige. Reservierungen für dieses Seminar-Highlight im deutschsprachigen Raum können schon jetzt über info@naturtraining.at getätigt werden!

Tolle Interviewpartner am größten, deutschsprachigen Fitness- und Kraftsport-Podcasts Power-Quest.cc

Quasi fast „nebenbei“ konnte der 28-Jährige auch am Podcastportal auf Power-Quest.cc gemeinsam mit Jürgen Reis wieder einiges bewegen. Der Ruf dieser Plattform geht mittlerweile weit über den deutschsprachigen Raum hinaus. Ja sogar über dem großen Teich wird das Duo von Fixabonnenten gehört. Dafür sind unter anderem auch der US-Top-Coach Dan John oder Steve Jeck, einer der stärksten Strongman dieser Welt, verantwortlich. Diese durfte Feischl interviewen. „Mit solchen Leuten zu reden, ist purer Luxus. Jede Minute, die du ihnen zuhören darfst, ist ein Geschenk“, meinte Dominik Feischl, der aber auch für 2010 schon wieder einige dicke Fische an der Angel hat. Dranbleiben bei den wöchentlich neuen Podcasts lohnt sich sowieso. „Ich möchte da auch einmal einigen Leuten wirklich Danke sagen, dass sie so mitziehen, denn dahinter steckt enorm harte Arbeit, viel Recherche und Gestaltungskraft. Angefangen bei Jürgen, der trotz seiner harten Weltcup-Saison wie immer 120 Prozent gab, aber auch bei Sebastian Nagel für die perfekte, technische Umsetzung. Und dann auch bei dir Eva, du machst mit deiner lebenslustigen Art und deiner freudigen Stimme viele Podcasts zu einem wahren Hörgenuss.“

Fette Weihnachtsgans und Trainingspause?! Nicht mit mir!

VIELEN DANK für die „Weihnachtsblumen“ Dominik :-). Und apropos Weihnachten: Leicht schmunzelnd auf die, von Jürgen Reis beim eingangs erwähnten Jour Fixe angedeutete „Weihnachtsarbeitsruhe“ hin angesprochen, meinte der starke Mann vom anderen Ende Österreichs nur: „Wie Jürgen selbst (Ja! Das weiß ich aus verlässlicher Quelle) bin auch ich – ein fixer „X-Mas-Party-Abwesender“ :-) - Im Klartext: Fette Weihnachtsgans und Trainingspause: Nicht mit mir!“

Weihnachtsruhe ist im Naturtrainingszentrum Thomasroith also nicht angesagt. Die Kekszeit wird weiter mit hartem Training verbracht. Ich respektiere zwar die stillste Zeit des Jahres. Aber das Training setze ich deswegen nicht aus. Ganz im Gegenteil. Während andere ihre Zeit nur mit Feiern und Fressmarathons vergeuden, hau ich rein bei den Einheiten. Ich weiß, dass es auf dieser Welt einige (und einen ganzen Trupp am anderen Ende Österreichs :-)) gibt, die es ähnlich machen.“
Noch einmal DANKE, denn Recht hat der Mann :-)! Was er übrigens soeben mit der „verlässlichen Quelle“ in Bezug aufs Jürgen Verhalten zur „friedlichen, faulen Vanillekipferl- und Rumkugelzeit“ meinte? Hören Sie sich in aller Ruhe Peak-Athleten-Podcast 170 oder auch GOLD-Podcast 179 mit Turnstar Marco Baldauf an, dann wissen Sie, wovon ich hier schreibe!

Vom Coachie zum Coach – ALLES GEHT!

Wie eingangs erwähnt: Dominik Feischl war im Jahr 2007 ein Coachie von Jürgen und auch sein erster Peak-Athletenbericht auf jürgenreis.com beschreibt dies anhand handfester (Erfolgs-)Fakten. Wie er nun bereits vor längerer Zeit selbst zum Trainer und Coach wurde? „Ich habe einfach damit angefangen, einige Leute regelmäßig bei mir zu trainieren. Einen konnte ich von null Klimmzügen mit meinem Coaching auf zweistellige Wiederholungs-Zahlen hochbringen. Ein anderer konnte nach einigen Wochen effektiven Trainings endlich sein lang ersehntes Ziel, das eigene Körpergewicht beim Bankdrücken zu bewältigen, erreichen. Das macht einen als Coach schon auch stolz, wenn du die Erfolge und die glücklichen Gesichter siehst.“, so Dominik Feischl. Dass er 2010 somit auch seine Trainer-Tätigkeiten weiter ausbauen wird, nachdem bereits zahlreiche Erfolge zu vermelden sind, ist somit wohl ein logischer, nächster Schritt! Mehr wird in Kürze bei einem Interview auf www.muscle-corps.de verraten. Übrigens: Wer konkretes Interesse an einem Coaching bei Feischl hat, kann auf info@naturtraining.at Anfragen anbringen.

www.naturtraining.at: Kostenloses Hörgeschenk am Top-Blog von Dominik Feischl!

Weihnachten ist aber auch eine Zeit des Schenkens. Gemeinsam mit Dr. Till Sukopp hat Feischl deshalb noch ein kleines Gratis-Geschenkspaket geschnürt. Bereits auf unserem PLATIN-X-Mas-Special-Podcast Nr. 221 war es zu hören und natürlich hielt Real-Deal Dominik sein Versprechen: Auf www.naturtraining.at/weihnachtsgeschenk ist somit seit heute ein kostenloses Audio-Interview der beiden Experten zum Thema „Kettlebells zum Aufbau von Muskelmasse“ downloadbar. Auf der Video-Plattform www.youtube.com/fedoman26 sind zudem unzählige Videos von und mit Dominik Feischl anzusehen. Mein Fazit: Den Mann gilt es im wahrsten Sinne des Wortes, weiterhin im Auge zu behalten!

„Dominik Feischl ist und bleibt ein Real Deal, der seines Gleichen sucht. Der Unterschied zu „Strohfeuer-Athleten“: Dies galt aus meiner Sicht bereits von dem Moment an, in dem ich ihn kennen lernen durfte und zog sich ohne Unterbrechung bis zum heutigen Tag durch! Er wird in der Kraftsportwelt in den nächsten Jahren noch so einiges bewirken, da bin ich mir 100%ig sicher!“
Jürgen Reis

Was nun Jürgen zu alledem noch zu sagen hatte? Natürlich hielt auch er sich trotz diverser „Finalisierungsaktionen an seinem neuen Buchprojekt Power-Quest 2 an das Versprechen des „Zugabeinterviews“, welches er mir beim „Auftakt-Team-Jour Fixe“, das ja schließlich zu diesem Sonder-Peak-Athleten-Bericht geführt hatte, gegeben hat:
„Eva es ist ganz einfach. Dominik hat, genau wie ich sowohl was Coaching, als auch das eigene Handeln beim Training und in den verbleibenden, ebenso wertvollen Tagesstunden angeht eine klare Linie und die lautet: REAL DEAL. Viele selbsternannte Experten reden und schreiben gerne. Eigene Leistungen und auch langfristige Erfolgslaufbahnen sind hingegen Mangelware. Dominik Feischl ist hier die wohltuende Ausnahme! Seine hohen, aber stets realistischen Ziele und sein absoluter Einsatz überzeugten mich. Sie garantierten ihm in kürzester Zeit nicht nur den ersten einarmigen Klimmzug, sondern zudem meinen tiefsten Respekt! Der anschließend gemeinsam initiierte Podcast Power-Quest.cc wurde auch durch seine beständige und anhaltende Energie binnen kürzester Zeit zu einem 100%igen Erfolgsprojekt. Doch spätestens seit der gemeinsamen Reise in die USA im Januar 2009 darf ich ihn als echten Freund bezeichnen. Ihnen, liebe Leser und Leserinnen dieses Weihnachts-Newsletters, wird er, wenn Sie es Ernst mit Ihren Ansprüchen und Fortschritten meinen, als Personal Coach und „Trainings-Sparringpartner“, genau wie mir in Kalifornien, hart aber herzlich zur Seite stehen. Denn was bzw. wer bringt es fertig, dass z.B. eine kraftsportfanatische „Österreich-Delegation“ am Nabel des Bodybuildings, das weltbekannte „Gold’s GYM“ kurzerhand „eintauscht“? Und zwar gegen eine Hand voller „Klettergold“ namens Magnesium, gefolgt von knallharten Seilkletter- und Körpergewichtseinheiten in aller Frühe am Sonnenstrand von Venice Beach… :-)? Erraten: Der Peak-Athlet dieses Berichtes!

Fromme Neujahrsvorsätze oder ... Dominik Feischls Ways :-)!?

Dass er einst mein Coachie war, ist für mich nun fast surreal ... so viel durfte auch ich in den letzten Jahren von ihm lernen! Es macht mich stolz und glücklich, nun für seinen zweiten Peak-Athletenbericht – Jahre nach unserem Erstkontakt – diese Zeilen quasi als Bestätigung für Dominiks langfristig erfolgreiches Denken und Handeln schreiben zu dürfen. Doch auch für Sie gilt nicht nur an Neujahr in Form von „frommen Vorsätzen“: Sind Sie ab 2010 wirklich bereit, den Weg zu wahrer Kraft und zum perfekten Athletenkörper mit den 110%, die dieses Ziel nun einmal erfordert, zu gehen? Mein Tipp: Ein Besuch in Thomasroith lohnt sich allemal. Trainingslager mit Dominik Feischl bedeutet 200% Trainingsmotivation die anhält! Genießen Sie das Geschenk, dass er sein Wissen trotz seiner stark limitierten Zeit überhaupt weitergibt! Beherzigen Sie jede seiner Anweisungen und zehren Sie ganz einfach von Dominik Feischls grenzenloser Passion für den Sport, und dann gilt nur noch: Get strong(er)!“, so Jürgens Resümee.

Mehr Infos zu Dominik Feischls Aktivitäten, die sogar schon Seminargäste aus dem fernen Frankreich angelockt haben, finden Sie auf seiner rundum erneuerten Website www.naturtraining.at. Dort sind kostenlos zahlreiche Praxis-Tipps zu Training und Ernährung nachzulesen. „In Kürze werden dort auch die Fix-Termine für 2010 veröffentlicht, dann lassen wir die Katze endgültig aus dem Sack“, so Feischls „Famous last Words“ unmittelbar vor Weihnachten 2009 – VIELEN DANK für diesen einmaligen Bericht Dominik und Jürgen! Und happy X-Mas-(Trainings-)-Time ... :-) liebe Newsletter-Leser!

Weitere Peak-Athletenberichte finden Sie in unserer Success-Galerie.


zurück

DruckenDiese Seite drucken