Jürgen Reis mit Body Attack weiter auf Erfolgskurs

Text: Eva Pinkelnig (Redaktionsteam www.juergenreis.com und www.power-quest.cc) mit Team Body Attack
Fotos: Sebastian Nagel und Heiko Wilhelm


2008 – ein richtungsweisendes Jahr ... wie alles begann ...

Am 1. Februar 2008 erfolgte durch Body Attack Geschäftsführer Jan Budde und Jürgen Reis eine Vertragsunterzeichnung die es in sich hatte. Die positiven Folgen der Hauptsponsoringpartnerschaft konnten beide Beteiligten wohl damals nur erahnen.

Doch in diesem Newsbericht hatten wir sogar den „Chef persönlich“, nämlich Body Attack Geschäftsführer Jan Budde im Interview. Was er über sein Unternehmen generell berichtet, lässt bereits das „mehr“ – auch für Sie als Leser – vermuten:


„Als Hersteller und Vertreiber von Nahrungsergänzungsmitteln und diätetischen Produkten wissen wir um den Wunsch der körperbewussten Menschen nach effizienter Sporternährung.
Um dieses Bedürfnis erfüllen zu können, entwickelt und vertreibt Body Attack Sports Nutrition Markenartikel, die Sportler aus allen Bereichen bei ihren ganz individuellen Trainingszielen optimal unterstützen. So entstand im Laufe der langjährigen Unternehmensgeschichte, die 1994 ihren Anfang fand, ein Produktsortiment, das höchsten Qualitätsansprüchen unterliegt, eine große Vielfalt bietet, dem Lebensstil der Konsumenten entspricht und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis besitzt. Gerade im Bereich Proteinprodukte besitzt Body Attack Sports Nutrition heutzutage eines der besten und umfangreichsten Angebote in ganz Europa.“
, so Jan Budde.

Seit dem eben erwähnten ersten Vertragsabschluss vor zwei Jahren sind von Jürgen Reis bzw. vom Redaktionsteam des Body Attack Magazins und weiteren unterstützenden Redakteuren aus dem Team der jürgenreis.com nicht nur in jedem (!) der seit diesem Zeitpunkt veröffentlichten Body Attack Magazine umfangreiche, mehrseitige Berichte erschienen. Auch was die Erfolge von Jürgen Reis selbst und dessen Coachies angeht … wir sagen nur: NEXT LEVEL! „Die zahlreichen persönlichen Rekorde, aber auch die meiner Coachies im neuen Buch Power-Quest 2 (ab Januar 2010) wären niemals Wirklichkeit geworden, hätte ich nicht so verlässlich auf die Produkte und die Ausrüstung des Hamburger Marktleaders bauen können!“, so Jürgen Reis im O-Ton.

Dass Body Attack den Hochleistungssport entsprechend professionell zu unterstützen versteht, beweist übrigens auch die Kooperation mit dem Hamburger HSV.

Das gibt’s nicht einmal beim HSV: Die „Spiel-Verlängerung“ des Jahres: 24 Monate!?

Die Kölner Liste bürgt übrigens für eine absolute Reinheit und auch Dopingfreiheit der Produkte. Und da ich eben von Fußball schrieb: Verlängerung heißt es nun auch für den Vertrag von Jürgen Reis: „Dieser wird sogar erweitert, doch eines bleibt das selbe: Vertrauen. Schon 2008 war Body Attack der EINZIGE Sponsor, mit dem ich eine vertraglich und somit fixe 2-Jahres-Bindung eingehe … das ist eine laaaange Zeit, die auch einiges an Grundvertrauen von beiden Seiten voraussetzt. Doch was mir vor zwei Jahren bereits klar war, steht für mich inzwischen felsenfest: Das Team von Body Attack ist ein „Real Deal“!“

Und auch Jan Budde stimmt hier unisono zu: „Jürgen hat recht: Auch der Profisport schätzt die hervorragende Qualität der Body Attack Produkte. Neben der Zusammenarbeit mit diversen Spitzensportlern ist Body Attack Sports Nutrition die erste deutsche Firma aus der Sportlernahrungsbranche, die offizieller Ernährungspartner eines Vereins aus der Fußball Bundesliga ist. Innerhalb der Kooperation mit dem Hamburger Sport-Verein haben wir eine eigene HSV Line auf den Markt gebracht, die von den Profis selber geschätzt und in Supermärkten flächendeckend verkauft wird.“

Podcast Gewinnspiele mit hochwertigen Supplemente-Preisen von Body Attack

Neu im Vertrag ab 2010: Gewinnspiele, welche in immer mehr Sendungen von Power-Quest.cc am Ende stattfinden, werden definitiv noch regelmäßiger und vor allem noch wertvoller! „Hochwertige Supplementepreise, und sogar Inserate, welche in Kooperation mit Body Attack mehrfach pro Jahr in der Kraftsportfachpresse geschaltet werden können, sind genial, was die Verbreitung des eingetragenen Markennamens Power-Quest.cc und dem kostenlosen, größten, deutschsprachigen Fitness-Podcastportal dahinter angehen.“, so Jürgen Reis.

Doch auch von Seiten Body Attack hieß es bereits vor zwei Jahren:

„Jürgen Reis ist der erste Sportkletterer, der von uns unterstützt wird. Sein sehr positives und professionelles Image und auch sein konstanter Einsatz sind absolut überzeugend! Ja … er ist wohl sogar einer der ersten Sportkletterer überhaupt, die durch einen der ganz Großen der Supplemente- und Fitnessbranche gesponsert werden und ich halte unsere Entscheidung für absolut wegweisend. Auch für diese tolle Variante des Kraftsports!“
Jan Budde, Geschäftsführer Body Attack

Und an dieser Aussage hat sich natürlich nichts geändert. Im Gegenteil!

Coming 2010: Body Attack Fatburner mit Jürgen Reis als „3,12% Testpilot“!

Body Attack Sports Nutrition legt großen Wert in die Entwicklung neuer und innovativer Produkte. Der Gewinn des Fibo Innovations Awards 2008 für das Produkt „Cell Reloader“ ist ein Beweis dafür, dass dieses Bestreben auch von fachkundigen Experten gewürdigt wird. Wohl auch nicht „zufällig“ hat Jürgen bereits in mehreren Berichten in unseren Body Attack Magazinen, sowie sogar in seinem aktuellen Buch Power-Quest umfangreich über das Top-Produkt berichtet. 2010 sind bereits mehrere Überraschungen geplant! In den vergangenen Wochen konnten wir aufgrund einiger wertvoller Feedbacks von Jürgen und seinen Betreuern Feinschliffe an diversen Produkten vornehmen. Nichts ist für uns wertvoller, als der echte „Hardcoreeinsatz“ unserer Produkte an der Front des Hochleistungssports. Dort gibt’s weder Placeboeffekte noch Experimente, wie auch Jürgens äußerst „positiv penibles“ und professionelles Vorgehen uns im Frühjahr 2009 erneut bewies. Wir konnten nun einige Produktenwicklungen, speziell was unsere Fatburningprodukte angeht durch die letzten rekordverdächtigen Aufzeichnungen von „Mr. 3,12% Bodyfat Jürgen Reis“ noch entscheidend verbessern! Ein Ergebnis, das für uns Ansporn ist, in Zukunft auch gemeinsam sinnvolle, innovative und revolutionäre Produkte zu kreieren. In den nächsten Jahren werden wir gezielte Neu-Produkttests sogar noch ausweiten. Dies wurde sogar im neuen Hauptsponsoringvertrag fixiert!“, so Jan Budde beim letzten Team-Jour Fixe in der Body Attack Redaktion.

Kostenlose MP3-Supplemente-Podcasts und exklusive Body Attack Produkte bei jürgenreis.com

Das Beste für Sie: Body Attack und das Team der jürgenreis.com haben gemeinsam eine eigene, exklusive Produktserie, mit ausgesuchten High-End-Supplementen und sogar einer „WM-Hose“ in unser Sortiment integriert (Shops 1 und 2). Für alle die mehr über Jan Budde und seine High-End-Ansätze bei der Entwicklung eigener Supplemente erfahren wollen: Inzwischen entstanden sogar schon drei Podcasts mit dem Body Attack Geschäftsführer persönlich. Exklusive Interviews finden Sie direkt auf www.Power-Quest.cc (Podcasts Nr. 4, Nr. 35 und Nr. 152).

Ausgewählte Supplemente, sowie die „Original WM-Hose“ von Body Attack sind außerdem natürlich direkt in Shop 1 oder 2 auf www.juergenreis.com verfügbar.

Übrigens: Das sehr umfangreiche Body Attack Vollsortiment wird von den besten und wichtigsten amerikanischen Marken abgerundet. So ist Body Attack mit All American EFX, der Erfindermarke des Kre-Alkalyns, seit dem Jahr 2005 eine strategisch wichtige Partnerschaft eingegangen. Durch unser neues und hochmodernes Logistikzentrum können wir Ihnen neben EFX die gefragtesten USA-Produkte in großer Stückzahl anbieten.
"Als offizieller Distributor von MET-Rx haben wir eine der erfolgreichsten und bekanntesten Marken aus den Staaten im Portfolio. Darüber hinaus haben wir zu dem erfolgreichsten Riegel Europas, dem Body Attack Carb Control Riegel, den erfolgreichsten Riegel aus den USA im Angebot. Den ISS OH YEAH Bar erhalten Sie bei uns daher auch exklusiv." So Jan Buddes Abschlussworte. Wir sagen nur: Weiter geht der (Erfolgs-)Weg!

Weitere Berichte über die Zusammenarbeit zwischen Body Attack und Jürgen Reis finden Sie unter folgenden Direktlinks:

zurück

DruckenDiese Seite drucken