Active Sports-Hardware: „The Running Way of Success!“

Teil 3: Sommerzeit – Joggingzeit! Jürgen Reis war als ASICS-Laufschuhtester aktiv und liefert auch für Sie tolle Expertentipps!
Redaktion: Eva Pinkelnig, Fotos: Andreas Winder

Schmerzende Füße ... Blasen ... die „sanfte Duftnote“ von Schweiß liegt in der Luft ... – NEIN DANKE! So stelle ich mir meinen Sommer nicht vor und ich denke auch Sie malen sich den Urlaub bzw. Ihre sportlichen Aktivitäten in der warmen Sommersonne anders aus. Als „morgenwalkende“ und DANKEsagende Sportaholikerin gibt es da für mich, wie auch für Jürgen Reis nur eine professionelle Lösung: Perfektes, funktionelles und leichtes Material, das bei jeder Witterung und somit allen Bedingungen standhält. Jürgen Reis und auch ich setzen dabei auf die Schuhkollektion von ASICS. „Ich bin von diesen High-End-Produkten, seit mittlerweile mehreren Jahren, absolut begeistert. Für jede Wetterlage bzw. für alle Anforderungen gibt es den passenden Schuh. Auch optisch sind diese „Flügel“ ein echter Hingucker – so macht ein Traumleben als Profisportler doppelt Spaß“, ist Jürgen nach wie vor Sportschuh-Enthusiast. Und wie! ja in den letzten Wochen hat er seine neuen „Errungenschaften“ jedem seiner Trainingsteammitglieder mindestens einmal stolz vorgeführt und dabei vor Freude mit der Sonne um die Wette gestrahlt. Übrigens: Selbst sein Coach Clarence Bass ist bei gleich zwei exklusiven Podcast-Interviews mit Jürgen Reis (Nr. 7 und Nr. 91 natürlich beide GOLD) morgens "zufällig" von einem Walk zurück und ein Kapitel in einem seiner Frage- und Antwortbücher nennt sich „zufälligerweise“ Walk to the Peak (Unterkapitel in Lean Advantage, Part 3). Naja ... mit dessen Schuhsammlung (beim Mr. Past 40 haben sich unzählige Exemplare im Laufe der aktiven Jahrzehnte angesammelt) kann Jürgen noch nicht ganz mithalten, aber es werden immer mehr ;-). Einige „Best ofs“ stelle ich Ihnen nun jedoch genauer vor, damit auch Sie über die Neuigkeiten auf dem Laufschuh-Markt informiert sind.

Peak-Athlet des Jahres Sebastian Wedell: „Jogging & Powerwalks sind ein Must have beim aktiven Peak-Lifestyle!“

Der mit diesem Newsletter online geschaltete, brandneue Podcast mit dem Peak-Athleten des Jahres 2008 Sebastian Wedell, unterstreicht wohl Jürgens aktuelle „2009er-Meinung“ über den Laufsport eindeutig. Nicht nur Wettkampfdiäten werden bei seinen Coachings durch die natürlichste Bewegung des Menschen unterstützt. Jürgens erste, regelmäßige und mit „Feuer“ betriebene, sportliche Aktivität war? Richtig: Jogging bzw. Laufen! Kein Zufall, dass diese, wohl auch materialmäßig natürlichste aller Sportarten Bereits in seinem ersten Bestseller, dem Peak-Prinzip in allen Hauptkapiteln erwähnt wurde. In Peak Power entführte Jürgen die Leser sogar ins „Kenjaner Hotel“ bzw. dem Trainingslager-Hauptquartier der weltbesten Läufer. Und „Real Deal“ Jürgen praktiziert natürlich selbst wovon er schreibt. Vor kurzem haben wir uns im Redaktionsteam mit der Suchfunktion in Peak-Time und Power-Quest bewegt … es waren unzählige male, in denen auch in den Tagesjournalen von Jürgen Reis, sowohl bei seinen Weltcupreisetagen, als auch zuhause, dieses „Zauberwort“ auftauchte! Doch bevor wir die zwei Geheimwaffen präsentieren … ein Wort zu nicht Ausreden, auch wenn das Sonnenwetter streikt:

It´s raining men ...

... so lautet ein bekanntes Lied der Weather Girls. Was unserer Meinung nach fehlt ist … „Na und :-)?“ am Ende dieses Ohrwurm-Refrains. Denn ab sofort können Sie auch einen Regenwalk bzw. einen Regen-Run mit trockenen Füßen genießen. Denn dank dem GEL-ARATA GORE TEX von ASICS, sind nasse Füße endgültig „Schnee von gestern“. Joggen mit einem Walkingschuh? Vorsicht ist angesagt! Laut einer Rückfrage bei Jürgen: Sicherlich nicht ideal und doch für leichte Athleten auf kurzen Strecken seiner persönlichen Meinung nach verkraftbar. Doch auch Jürgen verwendet diesen robusten „Walker“ selbst primär dann, wenn der Powerwalk statt dem Joggen am Programm steht. Da ich gerade Jürgens Bücher erwähnte: Was war das bleibt! Ausreden gibt’s weder in seinem neuesten Projekt, noch beim aktiven bewegt sein!“ ARATA GORE TEX, Der Comfort-Walking-Schuh (auch für Damen erhältlich) weist in allen Bereichen ein absolutes Top-Level auf. Ausgestattet mit GORE-TEX-XCR-Membran, kommt er in einem robusten Look daher, ist aber extrem komfortabel und dank SOLYTE-Mittelsohle für einen Walking-Schuh dieser Klasse zugleich sehr leicht. Jürgens O-Ton: „Dieser Schuh ist genial – egal ob ich von zu Hause im Regen kurz zur quasi ums Eck gelegenen Kletterhalle K1 zum Klettertraining jogge und so zugleich Aufwärme, einen regenerativen Walk nach einer harten Einheit, oder auch einen Coachingwalk genieße. Garantiert: auf diese Allwetter-Topschuhe kann ich mich einfach 100%ig verlassen.“ Mehr über robuste und auch Regentaugliche Laufschuhe finden Sie in folgenden zwei Newsberichten:
Das Ende der Winterjogging-Ausreden …
WE had "the Time of our lifes" ;-)

Doch wie versprochen zurück ins aktuelle, heiße Sommersonnenklima:

Stabiler Wegbegleiter auch auf Abwegen

Der GEL-3000 von ASICS ist ein stabiler Schuh, dessen große Stärken, so der Hersteller auf asphaltierten Laufstrecken, sprich der Straße, liegen. Doch laut Jürgen hat dieses mal nicht, wie gewohnt, wieder einmal einer unserer Podcast Studiogäste, sondern ASICS hier eindeutig tiefgestapelt :-): „Den GEL-3000 als nur Straßenlaufschuh einzustufen? Meine persönliche Meinung: Egal welches Gelände! Ob auf Waldwegen, am Sportplatz oder eben auf Asphalt: Dieser Hightech-Spezialist ist eines der vielseitigsten Modelle, mit dem ich je laufen durfte!“ Dank I.G.S.-System, SPACE-TRUSSTIC mit differenzierter Mittelsohlen-Konstruktion gewappnet… Jürgen, du dürftest richtig liegen, mit deinem erweiterten Statement :-). Übrigens: Genau wie der eben vorgestellte Walkingschuh, so ergaben unsere Recherchen, ist auch der GEL-3000 sowohl für Männer und Frauen in separaten Modellen erhältlich und erweitert mit einem speziellen Vorfuß-Cradle. Dies bedeutet vor allem für den Überpronierer optimale Unterstützung. Somit können Sie von nun an „über Stock und Stein“ fliegen – Läuferherz was willst du mehr?

Jürgens neuer „Champion“: Der ASICS GEL-DS TRAINER. „Der Realität gewordene Traum von einem Sommerlaufschuh! Leicht, leichter, GEL-DS! Absolute, positive Suchtgefahr!“, Jürgen Reis

Als absoluten Geheimtipp empfehlen wir Ihnen noch den GEL-DS TRAINER 14 ebenfalls von ASICS. Der ultimative, sehr leichte und trotzdem stabile Running-Schuh ist perfekt für leistungsorientierte Läufer. In seiner neuesten Version mit weiterentwickelten Leisten für bessere Passform, mit differenzierter Mittelsohle für Männer und Frauen, neuem Außensohlenkonzept für mehr Komfort und einzigartigem GILLED MESH für beste Ventilation, ist er eine perfekte Unterstützung beim Erreichen des nächsten Levels. „Mit diesen Flügeln macht sogar das Laufen auf einer heißen, harten Straße bei grenzwertigen Hochsommertemperaturen einfach nur unendlich Spaß! Es fühlt sich fast so an als „schwebe“ man über den Asphalt,“ ist auch Jürgen von diesem Schuh absolut überzeugt.

Weitere Berichte über tolle Laufschuhe und Materialtipps rund um Jogging, Walking & more finden Sie unter folgenden Direktlinks:

zurück

DruckenDiese Seite drucken