Neuer „Star“ am Kraftsport-Buchhimmel

Erster, exklusiver „Vorbericht“ zu Power-Quest 2 – Teil 1 von 5
Redaktion: Eva Pinkelnig & Anne K. Hoffmann

Jürgen Reis verriet erstmalig einige Fakts über das neue Buchprojekt. Warum er jetzt vier (!) First-Ladies hat, zum Herr der Ringe Fan wurde und wieso dieses Buch härter wird denn je, lesen Sie hier.

Endlich höre ich dich wieder einmal, waren Jürgens erste, freudige Worte am Telefon. Nun, unsere Tagespläne waren und sind wie immer voll, sehr voll sogar. Zur Zeit des Gesprächs lebten wir auch geographisch „weit“ voneinander entfernt (ich war Schilehrerin am Arlberg), und so wurden die gemeinsamen Trainings bzw. seine Coachings leider immer seltener. Umso mehr freute es mich, als er mir vorschlug, doch ein Interview via Handy zu machen – ja, die Technik hat schon ihre Vorteile ;-) Vermutlich auch gerade weil es kurz vor der Geburt des fünften Babies, Power-Quest 2, war, sprangen Jürgens Motivation und seine Passion sofort auf mich über. So weckte er meine Neugier und meine Bereitschaft, ihn mit Fragen zu löchern. Ich streckte meine Fühler aus, um so viele exklusive Informationen wie möglich aus ihm herauszubekommen. Ob ich ihm, via Handy, einige Fakts entlocken konnte, lesen Sie hier.

Wie fleißige Newsletterleser/Innen schon wissen, gab es vor kurzem einen Bericht, der „Takeoff per Flugsimulator in ein neues Buchprojekt“ hieß. Jürgen, hat dieser Takeoff nun stattgefunden bzw. in welcher Flugphase befinden wir uns momentan?

Ich würde sagen, wir befinden uns im rasanten Steigflug, Eva. Turbulenzen gibt es keine *smile*. Es geht super dahin. Auch dank einer neuen Co-Pilotin, die übrigens auch im realen Leben in der Flugzeugkabine tätig ist: Anne K. Hoffmann! Wir beide knien uns gemeinsam richtig in dieses Projekt rein, und deswegen sind unsere Namen auch gemeinsam auf dem Cover als Autoren-Duo genannt. Das gab es zuvor erst bei einem meiner Bücher (dem Peak Prinzip), das „zufälligerweise“ genau vor fünf Jahren mit den ersten Zeilen gestartet wurde. Fünf Jahre später (Nov. 2008) wurden auch die ersten konkreten Schritte für Power-Quest 2 eingeleitet.

Neue Co-Pilotin Anne K. Hoffmann plus insgesamt vier (!) First Ladies – was will Mann mehr ;-)

Das heißt, eine neue First-Lady ist nun mit an Bord. Was motivierte dich eigentlich, wieder loszulegen und dein inzwischen fünftes Buch zu schreiben? … Und, du hast eben das Cover angesprochen, was wird es darauf noch zu sehen geben? Mach uns doch den Mund ein bisschen wässrig!

Also... es gibt vor allem 4 (!) First-Ladies! Sonja Walper, die bisher das Fachlektorat übernahm, wird natürlich auch wieder mit dabei sein. Eine Lieblingsaussage von einem meiner Coaches, Bodo Schäfer, heißt: “Nur, wenn du 110% gibst, wirst du auch 100% Erfolg haben, weil du dich nicht mit dem 100% Gedanken steigern kannst, da du ja nicht weißt, was 100% sind.“ Eva, ich denke, du gibst mir Recht, Sonja zeigte uns im letzten Jahr bei Power-Quest einige Male, dass unsere vermeintlichen 100% Schreib-Qualität nicht die 100% des Lesers sind. Wir glaubten, 100% geliefert zu haben, und Sonja bewies uns: „Nein, es geht noch besser!“. Für Power-Quest 2 habe ich nun 4 First-Ladies: Meine Co-Autorin, Anne K. Hoffmann, 2 Fachlektorinnen, Sonja Walper & Marlies Graziadei, und dich, Eva, noch zusätzlich für das Feinlektorat... Was will Mann mehr *smile* Es ist wohl nicht zu viel versprochen, wenn ich behaupte: Ich kann 120% erwarten. Das, was dabei entsteht, den qualitativen Unterschied, wird der Leser bemerken. Es wird ein Buch, das härter ist. Härter als alles, was es bisher von mir zu lesen gab.


„Zurück in die Zukunft“ – und das mit Vollgas

„Zurück in die Zukunft“ heißt ein Film … bei uns geht es auch teilweise zurück zur Härte des Peak Prinzips. Es bläst ein rauer Wind in Gegenwart und Zukunft. Die Leser dürfen mit 120% Einsatz von uns für Power-Quest 2 und 120% Erfolg für sich aus diesem Buch rechnen. Gerade heute habe ich wieder ein Voicemail an Anne weitergeleitet – sie hinterfragt viele Sachen nicht ein Mal sondern mindestens doppelt so präzise wie ich selbst *lacht*. Diese „wissenschaftlich“ geprägte Arbeitsweise bringt sie einerseits aus ihrem abgeschlossenen Studium der Publizistik, Psychologie und Soziologie mit sich und andererseits aus ihrer weitreichenden fachlichen Erfahrung. Seit nunmehr 15 Jahren beschäftigt sie sich intensiv mit Sport in all seinen Facetten in der Praxis und der Theorie. Besonders im Bereich der leistungsorientierten Ernährung kennt sie sich bestens aus – fast schon zu gut ;-). Momentan konzentriert Anne sich voll auf unser Buchprojekt, ihr eigenes Training und ihren Job. Sobald die Arbeiten an Power-Quest 2 abgeschlossen sind, wird auch sie ebenso wie ich ihr Wissen als Coach im Kraftsportbereich anbieten.

Anne K. Hoffmann: Das Handwerk einer studierten Publizistin verknüpft mit wissenschaftlich fundiertem Kraftsportwissen und einer großen Leidenschaft für das Bodybuilding

Ich habe Anne als eine höchst ambitionierte, leidenschaftlich und hart trainierende „Frau des Eisens“ kennen gelernt. Sie hat ein Hintergrundwissen, dass sich im deutschsprachigen Raum vergeblich suchen lässt bzw. sich vor keinem Vergleich mit Top-Leuten (U.S.-Front) zu verstecken braucht. Ihre wissenschaftliche Basis ist genial, und außerdem ist Schreiben das Handwerk der studierten Publizistin. Vom Fachlichen aus betrachtet wird Power-Quest 2 härter – sogar härter als das Peak Prinzip. Die täglichen Mails von Coachies und sogar schon echten Fans, die unseren Podcast als „Kultsendung“ bezeichnen, sind der Grund, der mich immer wieder zum Schreiben motiviert. Ihre interessierten Fragen, Anregungen zu spannenden Themen und positiven Rückmeldungen zeigen mir, dass ich noch so viel an Wissen an sie weitergeben kann. Zum Cover möchte ich momentan nur eines sagen: Ich wurde so wie Sebastian Nagel (unser „Star-Layouter“) zum Herr der Ringe Fan :-).

Dies war Teil 1 eines sehr ausführlichen Interviews mit Jürgen Reis. Im nächsten Newsletter erfahren Sie noch mehr über neue Trainingspläne, den „Blick über den Tellerrand“ und ob Jürgen Reis mittlerweile zum Autoren-Millionär wurde.
Mein Tipp als Fachlektorin (ich durfte ja schon einige Seiten lesen *ätsch*): Power Quest 2 ist ein Fragen- und Antwortenbuch, dass selbstverständlich auch Detailfragen zu den Inhalten der Peak-Trilogie und Power-Quest beinhaltet. Für alle, die also noch „Sommerhausaufgaben“ in Form von (Nach-)Lesen vor sich haben: Bitteschööön ;-)




zurück

DruckenDiese Seite drucken