"Mein Weg zu 2,42 kg mehr Muskelmasse"

Jürgen Reis überrascht auch 2008: Wettkampferfolge und optimierte Körperzusammensetzung gingen Hand in Hand!
Redaktion: Eva Pinkelnig

"Mein Weg zu 4,4% Körperfett" - so nannte sich ein eigenes Kapitel im Peak-Prinzip, dem ersten Buch von Jürgen Reis in dem er kalendarisch seine damaligen Highlights in Punkto Körperzusammensetzungsoptimierung dokumentierte. Dieses Jahr ging der Autor neue Wege. Aufmerksame Hörer des größten deutschsprachigen Kraftsport-Podcasts Power-Quest.cc haben schon von den super Ergebnissen gehört, bzw. die Grafik in der Power-Quest Galerie gesehen. Jürgen Reis hat sich damit auch selber überrascht, doch alles der Reihe nach.

Mit Ori Hofmekler, Clarence Bass und Marty Gallagher im Coachteam zu neuen Horizonten!

Ori Hofmekler, Jürgens Ernährungscoach, meinte zu dieser "Mission" von Anfang an: "5 kg zunehmen ist kein Problem - das aber anhand von Muskelmasse wird ein harter Job!" Jürgens Betreuer und Leistungsdiagnostiker Cand. Med. Julius Benkö nennt das schnelle Zunehmen auch „Weihnachtsgebäck-Masse“, doch das ist genau das Gegenteil von dem, was Jürgen erreichen wollte. Nun, da er das Ergebnis schwarz auf weiß vor sich liegen hat, freut es ihn umso mehr, denn seine eigenen Erwartungen und auch die seiner Coaches wurden bei weitem übertroffen.

... und dennoch 3,2% Körperfett! Ein kleiner Rückblick auf die Erfolgsstory

Angefangen hat alles um den Jahreswechsel 2007/2008. Jürgen fuhr zum Start seiner Off-Season nach Lanzarote zu einem wohl verdienten, kurzen Urlaub. Wie Sie sich aber schon denken können, lag er auf der Kanareninsel nicht einfach nur in der Sonne, sondern er finalisierte sein 4. Buch, Power-Quest, welches kurze Zeit später zu einem großen Erfolg wurde. Auch das mittlerweile sehr bekannte Internet-Live-Radio Power-Quest.cc wurde in dieser Zeit gegründet. Im Winter entstanden also tolle Projekte und dann wurde es sportlich auch schon wieder ernst. Die Winter-Aufbauphase begann und von diesem Moment an, konnte Jürgen immer mehr fettfreies Körpergewicht dazu gewinnen.
Natürlich gab es, wie bei fast allen Erfolgsstorys, auch kleinere Stolpersteine. So schlitterte Jürgen im März 08 in ein Übertraining, was ihm einiges an Muskelmasse kostete. In der von Sebastian Nagel erstellten Grafik können Sie diesen Schwank nach unten sehr gut erkennen. Was Sie aber auch sehen können, ist dass die Kurve der sogenannten "Magermasse" dann wieder fast linear steigt und NIE mehr unter 52 kg fällt. Also konstant fast 0,5 kg mehr Muskulatur als noch in den Topwerten der eingangs erwähnten "Peak-Prinzip-Körperfett-Ralley"! Dies alleine wäre schon ein großer Erfolg gewesen, doch auch die Körperfett-Messungen waren hervorragend. In 15 Messungen in einem Zeitraum von 11 Monaten lag der Wert nur 3 Mal (!) über der 5% Marke! Der Tiefststand lag bei 3,2%, was übrigens auch bei dieser "Messlatte" einen neuen Rekord bedeutete.




Perfekter Lifestyle = 100% SUCCESS

Natürlich ließen auch sportliche Erfolge nicht lange auf sich warten, da Jürgen sehr konsequent an seinen "Schwächen" gearbeitet und viel Rohkraft dazu gewonnen hat! Wie Sie im Podcast 144 vielleicht schon gehört haben, war die Europameisterschaft in Paris im Oktober der absolute Höhepunkt für Jürgen Reis. Dabei konnte er unter 74 Herren aus 25 Nationen den ausgezeichneten 22. Platz erreichen – herzliche GRATULATION zu diesem TOP-Ergebnis :-)

Die weiteren Platzierungen in der aktuellen Saison waren:
  • 5. Platz Nationaler Ö-Cup Dornbirn März 2008
  • 4. Platz Gesamtwertung Ö-Cup 2008
  • 6. Platz Österreichische Staatsmeisterschaften Großrahming Mai 2008
  • 10. Platz Int. Outdoor Masters Friedrichshafen Juli 2008 (27 Herren, 12 Nationen)

    Dank SMF und alpinsports.com SUPER ausgerüstet ins Weltcupfinale

    Zum Abschluss der Saison zieht Jürgen Reis jetzt noch einmal alle Register. Für das Finale des Weltcups bekam er den neuen, ultraleichten Gurt Mercury von Mad Rock und dazu noch den coolen Koala Chalk Bag, um noch leichter und somit erfolgreicher die Kletterwände "hoch zu fliegen"! Da es nun auch schon kälter wird darf natürlich eine neue Gore-Tex-Jacke nicht fehlen. Sponsor ist hierbei Alwin Leitner/Bergsport Leitner - Vorarlbergs Outdoorprofi mit Stützpunkten in Dornbirn und Bezau, der über ein sehr umfangreiches Sortiment aller gängigen Bergsport-Marken verfügt. Natürlich ist auch Mad Rock im Sortiment!

    Natürlich wird Jürgen auch im letzten Bewerb von "SMF" mit allen dazugehörigen Marken und Body Attack gesponsert.


    www.Power-Shop.cc - Neuer Body Attack Shop mit 1.600 Artikeln!

    Bei letzterem hat sich, dank dem Geschäftsführer Jan Budde, mittlerweile weit mehr als eine Sponsor-Partnerschaft entwickelt, denn durch diese Zusammenarbeit eröffnete kürzlich Power-Shop.cc seine "Internetpforten". Dort finden Sie (fast) alles was ein Sportlerherz begehrt: Über 1.600 Top-Fitnessartikeln von Top-Supplementen über trendige Sportswear bis hin zu coolen DVDs.

    "Abschließend ein riesiges Dankeschön an alle Sponsoren, Betreuer und Coaches, welche mich 2008 unterstützten! Auch dank Paterno Bürowelt, sowie der Nova Wirtschaftskanzlei konnte ich auch in dieser Saison wieder verlässlich aufbauen", so Jürgen.

    Sie sehen, ein professioneller Lifestyle, gute Coaches und Trainingspartner und hin und wieder ein kleiner "guter Kampf" lohnt sich auf jeden Fall. Starten so auch Sie in den nächsten Level!

    Weitere Erfolgsberichte finden Sie unter folgenden Direktlinks

    zurück

    DruckenDiese Seite drucken