Die folgende Auflistung zeigt die sportlichen Highlights der letzten Jahre.

Leistungen im Wettkampf


8. Platz Austria Climbing Lead Cup Dornbirn April 2017
Top 10 Platzierung (7. und 8.) in der Austria-Cup Gesamtwertung 2014 und 2015 (Kategorie Herren)
4. Platz Nationaler Austria Cup Mitterdorf Mai 2014
5. Platz Österreichische Staatsmeisterschaften Mitterdorf Juni 2013
3. Platz Nationaler Austria Cup Jahres-Gesamtwertung 2012
6. Platz Österreichische Staatsmeisterschaften Graz Juni 2012
2. Platz Nationaler Austria Cup Mitterdorf April 2012
6. Platz Gesamtwertung Austria Cup (Ö-Cup) Juni 2011
6. Platz Nationaler Ö-Cup (Finalbewerb) Salzburg Juni 2011
WICHTIG: Bitte zu den Ergebnissen im Frühjahr 2011 folgenden Newsbericht beachten: Verletzter Jürgen oder ... Aller guten Dinge sind ... ZWÖLF!?
3. Platz Gesamtwertung Austria Cup (Ö-Cup) 2010
2. Platz Nationaler Ö-Cup Andorf Oktober 2010
4. Platz Nationaler Ö-Cup Imst September 2010
28. Platz Int. Lead Event, Open International - Briancon (FRA) Juli 2010
3. Platz Gesamtwertung Austria Cup 2009
4. Platz Nationaler Ö-Cup Wolfsberg Oktober 2009
Finalplatzierungen auf allen Nationalen Wettbewerben im Frühjahr, Sommer und Herbst 2009
22. Platz Europameisterschaft Paris (FRA) Oktober 2008 (74 Herren aus 25 Nationen)
10. Platz Int. Outdoor Masters Friedrichshafen Juli 2008 (27 Herren, 12 Nationen)
6. Platz Österreichische Staatsmeisterschaften Großrahming Mai 2008
4. Platz Gesamtwertung Österr. Cup 2008
5. Platz Nationaler Ö-Cup Dornbirn März 2008
26. Platz Weltcup Valence Frankreich November 2007
26. Platz Weltmeisterschaft Aviles Spanien September 2007
9. Platz 18. Int. Masters Serre Chevalier (FRA) Juli 2007
2. Platz Österr. Cup Vöcklabruck April 2007
2. Platz edelrid-Masters Ottobeuren November 2006
26. Platz Weltcup Gesamtwertung 2006
24. Platz Weltcup Finalbewerb Kranj (SLO) November 2006
2. Platz Österreichische Staatsmeisterschaften Graz September 2006
15. Platz Weltcup Marbella September 2006 (41 Herren)
23. Platz Weltcup Singapur August 2006 (56 Herren, 17 Nationen)
19. Platz Weltcup Qinghai Province China Juli 2006
28. Platz Weltcup Chamonix Frankreich Juli 2006 (79 Herren)
27. Platz Weltcup Puurs Belgien Mai 2006
3. Platz Finale Österr. Cup Linz April 2006
Konstante Mittelfeldplatzierungen bei allen drei „Herbstweltcups“ 2005
9. Platz Int. Outdoor Masters Friedrichshafen Juli 2005
34. Platz WM München Juli 2005 – beste Platzierung Österr. Nationalteam / Herren Vorstieg
2. Platz Österr. Cup Vöcklabruck April 2005
34. Platz C U W R continuously updated WORLDRANKING per 31.12.2004
34. Platz UIAA Climbing-Worldcup 2004 Gesamtwertung
1. Platz (Top-Begehung) Weltcup 1/4-Finale Brno CZE (Zwischenwertung) November 2004
16. Platz Weltcup Imst Mai 2004
11. Platz Weltcup 1/4-Finale Puurs Belgien (Zwischenwertung) April 2004
2. Platz ÖM-Bewerb Dornbirn März 2004
19. Platz Weltcup Aviles Spanien August 2003
5. Platz Int. Outdoor Masters Friedrichshafen August 2003
8. Platz Int. Goldfinger Masters Belgien April 2003
Mitglied des Österr. Nationalteams 2003
3. Platz Gesamtwertung Österr. Staatsmeistschaft 2003
2. Platz Österr. Meisterschaftsbewerb Innsbruck 2003
10. Platz Weltcup Singapur August 2002
25. Platz Weltcup Gesamtwertung 2002 – beste Platzierung Österr. Nationalteam / Herren 2002
2. Platz Int. Outdoor Masters Friedrichshafen August 2002
3. Platz ÖM Finalbewerb Dornbirn Marktplatz Juni 2002
17. Platz Weltcup Imst Juni 2002
20. Platz Weltcup Ekaterinburg (RUS) Mai 2002
2. Platz ÖM-Bewerb Vorstieg in Imst Mai 2002
20. Platz Weltcup Kuala Lumpur Oktober 2001
8. Platz Int. Salewa Master Scheidegg 2001
23. Platz WM Winterthur September 2001
27. Platz Weltcup Chamonix Juli 2001
2. Platz Nationale Gesamtwertung Bouldern 2001
2. Platz Finalbewerb Bouldern Waidhofen Mai 2001
3. Platz Nationale Gesamtwertung Ranking Vorstieg 2001
5. Platz Int. Masters in Ottobeuren April 2001
2. Platz Österreichische Vorstiegsmeisterschaft 1. Bewerb in Saalfelden 2001
Österreichischer Staatsmeister Speedklettern 2000
8. Platz 1. Int. Salewa Masters Scheidegg 2000
2. Platz Österreichische Kombinationswertung 2000 (Boulder, Speed, Vorstieg)



Leistungen im Schwierigkeitsklettern

Athene 11- (UIAA Schwierigkeitsbewertung)
Weltcup 1/4 Finalroute Onsight Brno CZE November 2004
Arco März 2002 (5 Tage) - die zweite Österreichische Begehung
Troppo Schwar 10, Arco Juli 2002 (1 Tag, 2. Versuch) - eine der raschesten Begehungen überhaupt
Fuego 10, Arco Juli 2001 (3 Tage)

...sowie zahlreiche Touren bis 9+/10- im ersten Versuch, sowie bis 10- im ersten Versuch und Trainingsrouten bis 11- an der Kunstwand.