Good Vibrations in der Vorarlberger Landessportschule

Perfekte Regeneration und Training mit neuer Vibrationsplatte von ProVib
Redaktion: Dominik Hartmann

Eine Power-Plate im BodyFit Studio in Dornbirn begleitete Jürgen Reis bereits im Herbst 2004 erfolgreich bei seinen Weltcupvorbereitungen. In weiterer Folge stellte exceed Österreich in Kooperation mit Powerplate ein Leihgerät im Leistungssportzentrum Landessportschule in Dornbirn zur Verfügung. Nach Ablauf des Vertrages war schnell klar: „Ohne Good Vibrations geht’s nicht!“. Dank ProVib Eigentümer Armin Böhler war schnell eine Lösung gefunden.


Fixe ProVib Vibrationsplatte im Kraftraum installiert!

Ein Zufälliges Treffen auf einer Sportmesse mit Jürgen Reis ließ die beiden „Macher“ sofort handeln. „24 Stunden nach dem die Powerplate abgeholt wurde, stand Armin bereits mit seiner ProVib bereit!“, so Jürgen Reis. Seit November 2006 ist nun Training, Regeneration aber auch Verletzungsprävention für alle Athleten, welche an der Landessportschule Vorarlberg trainingsberechtigt sind, möglich.

Doch welches Prinzip steckt eigentlich hinter den Vibrationsplatten, die immer öfter nicht nur im Leistungssport auf reges Interesse stoßen?


Von Krafttraining bis Osteoporosebehandlung ...

Die Idee stammt aus der Raumfahrt: Biomechanische Stimulation (BMS) durch Ganzkörper-Vibration verhalf den Langzeitastronauten der Raumstation MIR Muskel- und Knochenschwund zu vermeiden.

Die Vibrationsplattform ProVib nutzt die innovative Technologie für die Menschen auf der Erde:
– für Fitness und Wohlbefinden
– zur Unterstützung eines gezielten Krafttrainings
– zum Lösen von schmerzhaften Verspannungen
– für kreislaufschonendes Aufbautraining nach Krankheit und Unfall
– zur Unterstützung der Osteoporose- und Inkontinenz-Therapie
– für (fast) alle Probleme im Rückenbereich
– zur Förderung der Entschlackung
– für eine Verbesserung des Hormonhaushaltes
– zur Verminderung von Cellulite

Die Positionen sowie die Plattform selbst wurden entwickelt von Fachärzten, Physiotherapeuten, Technikern und Sportlern in Österreich. Die besondere Art der Vibration führt zu einer effektiven Dehnung der Bänder, Sehnen und Gelenkkapseln sowie der Muskulatur. Die Durchblutung wird angeregt und die Reaktionsfähigkeit nimmt zu – es kommt zu einer Leistungssteigerung, die nicht nur für Sportler wichtig ist. Regelmäßiges und effektives Training mit der Vibrationsplattform steigert Ihre allgemeine Verfassung und stärkt Muskeln und Knochen. Und das Faszinierende dabei: in 20 Minuten haben Sie ein komplettes Basistraining absolviert. ProVib berücksichtigt dabei Muskelkraft, Knochenwachstum, Körperstatik, Stress und Leistung im Sport und Alltag.

Vom speziellen Golftraining über Hochleistungs- und Freizeitsport bis hin zur Rehabilitation ist das Vibrationstraining einsetzbar. ProVib steigert ohne Anstrengung Ihre Leistungsfähigkeit. Für jede Alltagssituation und für Menschen jeden Alters.

So fördern Sie bei regelmäßigem Training nicht nur Ihre Fitness, sondern arbeiten auch effektiv am Aussehen des eigenen Körpers. Mit den entsprechenden Übungen kann etwa Cellulite bekämpft werden, und durch die vermehrte Produktion von Keratin wird die Haut gestrafft.


Gezielte Schulungen für Leistungssportler geplant

Natürlich werden Armin Böhler und sein Team auch an der Landessportschule Interessierten bereits im Frühjahr 2007 mit Schulungen zum professionellen Einsatz der ProVib Frage und Antwort stehen.

Jürgen Reis selbst, vertraut nach wie vor bis zu fünfmal pro Woche auf die Regeneration durch die Vibrationsplatte. Nach jedem harten Trainingstag, aber auch meist gleich am nächsten morgen des Ruhetags: Die ProVib pumpt der Muskel Blut bis zu 50-mal pro Sekunde bis in die kleinsten Gefäße. Dadurch werden Brennstoffe schneller geliefert und Abfallstoffe rascher abgeführt. Damit verbunden ist eine messbare, optimierte Regeneration. „Auch meine Tage sind meist randvoll mit „Action“ – doch auf die 10 Minuten auf der ProVib verzichte ich in aller Regel niemals!“ so der Weltcupkletterer.

Neben dem Leistungszentrum Landessportschule stehen natürlich bereits zahlreiche Geräte seit langem Erfolgreich im Einsatz. Neben weltbekannten Hotelketten und führenden Sportmedizinern zählen auch Topunternehmen, denen die Gesundheit und Fitness ihrer Mitarbeiter am Herzen liegt, zu den Kunden von ProVib.


Referenzen

Hotels
Hotel Marriot, Mallorca (ES)
Hotel Steigenberger, Hamburg (D)
Hotel Gletscher & Spa, Hintertux (A)

Unternehmen
Nokia, Wien (A)
Atelier Raos, Dornbirn (A)

Medizin / Physiotherapie
Dr. Schabus, Orthopädie, Wien (A)
Obwaller Andreas, Kinesiologo-Sporttherapeut, St. Johann (A)
Klinik- und Krankenhausunternehmen, Lund (SWE)
Physiotherapiepraxis Harald König, Dornbirn (A)

Fitness
Home of Balance, Dornbirn (A) / Kiel (D)
Body Fit Schule, Dornbirn (A)
Royal Polo Club, Barcelona (ES)



Natürlich können sich auch Athleten und Interessierte jederzeit mit Fragen zu Training und Regeneration via „Good Vibrations“ an das ProVib Team in Dornbirn wenden:

E-Mail: info@provib.com
Homepage: www.provib.com

zurück

DruckenDiese Seite drucken